Translator

German flagItalian flagKorean flagChinese (Simplified) flagChinese (Traditional) flagPortuguese flagEnglish flagFrench flag
Spanish flagJapanese flagArabic flagRussian flagGreek flagDutch flagBulgarian flagCzech flag
Croatian flagDanish flagFinnish flagHindi flagPolish flagRomanian flagSwedish flagNorwegian flag
Catalan flagFilipino flagHebrew flagIndonesian flagLatvian flagLithuanian flagSerbian flagSlovak flag
Slovenian flagUkrainian flagVietnamese flagAlbanian flagEstonian flagGalician flagMaltese flagThai flag
Turkish flagHungarian flagBelarus flagIrish flagIcelandic flagMacedonian flagMalay flagPersian flag

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Mitglied werden

    Elvis Tribute Show

    Elvis Tribute Show

    ELVIS ON STAGE in Germany

    ELVIS ON STAGE in Germany

    BEN PORTSMOUTH & TCE Band

    BEN PORTSMOUTH & TCE Band

    TCB Cruise 2014

    TCB Cruise 2014

    Carolin Okon SHOP

    Carolin Okon SHOP

    Ed Bonja Fotos

    Ed Bonja Fotos

    Ed Bonja’s Buch Spotlight On Elvis

    Ed Bonja’s Buch Spotlight On Elvis

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Ehrenmitgliedschaft

    Ehrenmitgliedschaft

    Elvis Presley Memories Award

    Elvis Presley Memories Award

    Archive

    Elvis-Memories bei Facebook

    Elvis-Memories bei Facebook

    Elvis-Memories bei Twitter

    Elvis-Memories bei Twitter

    Elvis-Cinema

    Elvis-Cinema

    Eventberichte

    Eventberichte

    Interviews

    Interviews

    Elvis Konzertberichte

    Elvis Konzertberichte

    Foto-Story

    Foto-Story

    Elvis-Sammlung

    Elvis-Sammlung

    Lisa Marie Presley Fan-Seite

    Lisa Marie Presley Fan-Seite

    Elvis Magazine

    Elvis Magazine

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis DVD

    Elvis DVD

    Elvis Tribute CD’s

    Elvis Tribute CD’s

    Elvis Shop’s

    Elvis Shop’s

    Links

    Links

    Elvis Bücher in Deutsch

    Elvis Bücher in Deutsch

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Count per Day

    • 568790Seitenaufrufe gesamt:
    • 248524Besucher gesamt:
    • 133Besucher heute:
    • 1Besucher momentan online:

    Memphis-Mafia-1

     

    Dieser aussergewöhnliche Act ist bislang kaum in Europa  aufgetreten (ausser in seiner Heimat U.K),1607072_613730002048644_465662773274223346_n macht jedoch derzeit Fuore in USA, Canada, Brasilien und Neuseeland und ist für alle Elvis-Fans weltweit wie eine Reinkarnation des „King“! Zum ersten Mal in der Geschichte des von der Elvis Presley Enterprises Ltd. USA weltweit ausgetragenem Wettbewerb „Ultimative Elvis Tribut Artist“ konnte diesen Award ein Europäischer Künstler gewinnen – Ben Portsmouth aus UK. Er singt wie Elvis, er bewegt sich wie Elvis und er hat das enorme Bühnen-Charisma von Elvis, dass das Publikum glaubt, sie sehen den King himself !!!
    Ben Portsmouth wurde 2012 zum World Champion bei drei der grössten internationalen
    Wettbewerbe gewählt.
    2012 Winner – Elvis Tribute Artist Masters – United Kingdom
    2012 Winner – Collingwood Elvis Festival . Canada
    2012 Grand Champion – Elvis Presly Enterprises (EPE)
    …..WORLDWIDE ULTIMATE ELVIS TRIBUTE ARTIST – Memphis – USA

    Diesen Erfolg hat bisher noch niemand erreicht, so dass die weltweite Elvis-Vermarktungs-Industrie aufmerksam wurde und die US-Promoter sich um Ihn reissen.
    Ben Portsmouth tritt auf mit kompletter Band (7)und Backing Vocals (3)

    Dieses Jahr wird BEN PORTSMOUTH auch die Fans in Europa begeistern und kommt am 10 Oktober 2014 nach Bonn-Bad Godesberg. Elvis Memories ist offizieller Partner der Show.

    Nicht verpassen, Ticket sichern !!!!!

    Quelle: Gabriele Skarda

    Foto: Sue McCasland

    Foto: Sue McCasland

    Lake Tahoe, NV. 12. Oktober 1974 Dinner-Show. Gleich nachdem Elvis  seine Tour in Abilene/Texas am 9. Oktober 1974 beendete, flogen Elvis und seine Crew  nach Lake Tahoe. Elvis eröffnet hier eine wirklich kurze Tour im Sahara Tahoe Hotel in Stateline, Nevada. Der Grund für diese sehr kurze Vier-Tage-Tournee von acht Shows war, die Absage von Auftritten die Elvis im  Mai 1974 hätte machen müssen.

    cc101274d-2Die Eröffnungsshow war am 11. Oktober 1974 und mit der Show am 14.Oktober endete die Tour. Bei der Abschlußshow stand Elvis  für eine Stunde und 15 Minuten auf der Bühne.

    tahoe3Elvis trug den Sundale” Overall zum ersten Mal während dieser Saison in Tahoe. In der Tat die oben gezeigten Fotos, könnten Elvis das erste Mal, in diesem Jumpsuit zeigen. Diesen Jumpsuit trug Elvis dann erst wieder bei seinem Konzert in Savannah, GA am 17. Februar 1977 und dann am 20. in Charlotte, NC ein paar Tage später. Der Sundale” Jumpsuit im Jahr 1974 ist nicht die einzige Überraschung dieser kurzen Tahoe Tour.

    Fotos: Sue McCasland/ Elvis Collectors

    Vom 9 August bis 17 August findet in Memphis die Elvis Week 2014 statt.Elvis Presley Die EPE wird auch wieder die  Hauptbühne in Graceland in diesem Jahr zurückzubringen, so können die Fans ihre Tage von der Elvis Week auf dem Gelände von Graceland mit der EPE genießen und an einigen neuen aufregenden Veranstaltungen teilnehmen! Weiter Infos findet ihr HIER.

    Quelle: Elvis Presley Enterprises

    Ein großartiges Festival zu Ehren Elvis Presleys ist zu Ende. In Benidorm an der Costa Blanca endete gestern Abend bzw.connor heute Morgen ein fantastisches Event mit diversen Tribute Konzerten erstklassiger Elvis Interpreten aus aller Herren Länder. Es gab Künstler aus England, Spanien, Irland, Malta, Wales und Schottland, die dort auftraten. Alles Künstler, die mit absoluter Leidenschaft und großer Klasse ihrem Beruf nachgehen. Die Veranstaltungen an drei Tagen, jeweils ab Mittag bis in die frühen Morgenstunden umfassten Tribute Konzerte zu allen Elvis Themen, die man sich nur vorstellen kann. Ob z.B. Movie- oder Gospelshow, 68er Comeback Special, Early Years oder Las Vegas Ära – alles, was Elvis Presley ausmacht, wurde angeboten. Es gab fulminante Abendshows, ganz individuelle Nachmittagskonzerte und natürlich die bereits legendären Benidorm Aftershow Parties. Nachmittags und bei den Aftershow Parties gab es die eine oder andere Überraschung. Jeder der teilnehmenden Künstler verfügt über ein solch reichhaltiges Repertoire und eine solche Professionalität, dass auch mal auf Zuruf ein Lied gesungen wird oder eine 45-minütige Show mal eben auf Publikumswunsch doppelt so lang gestaltet wird. Es gab viel Interaktion mit dem Publikum – während der Konzerte, aber auch davor und danach waren die Künstler immer für die Fans da und jederzeit ansprechbar. Wo kann man schon mit Elvis am Pool liegen?! Im Ernst – das Benidorm-Festival, welches im 4. Jahr von Harriet Raybould und Peter Philips organisiert wurde, ist eine Art Familientreffen einer großen, weltweiten Elvis-Fan-Community. Es hat ein ganz besonderes Flair, mal abgesehen vom Wetter, das in dieser Jahreszeit nirgendwo besser sein könnte. Die Abendshows, welche immer von drei Künstler bestritten wurden, hatten großen Glanz. Man hatte den Eindruck jeder Künstler wollte den anderen überbieten, aber alle “Headliner” waren so einmalig, dass sie in ihrer Individualität einfach unvergleichlich daherkamen. Chapeau vor dem, was in Benidorm auf der Bühne gezeigt wurde. Zwei der Künstler möchte ich stellvetretend für eine ganz große Gesamtleistung herausnehmen: Ciaran Houlihan, irischer Elvis Interpret – niemand hat mehr Energie und geht höheres Tempo auf der Bühne als er. Sein Repertoire ist unerschöpflich, auch an unbekannteren Elvis Songs und Gospels. Einmal “How great thou art” von ihm intoniert gehört, bleibt einem ewig in Erinnerung. Abgesehen davon ist er ein unglaublich aufmerksamer Mensch im Umgang mit seinen Fans. Der zweite Künstler, den ich erwähnen möchte, ist Chris Connor (siehe Bild, unser Partner) aus England. Zum Abschluss des Festivals, als wahrer Höhepunkt, lieferte er eine blitzsaubere, energiegeladene Las Vegas Show ab. Vielfach hatte ich während des Konzerts das Gefühl Elvis Presley steht selbst auf der Bühne, so gut und ähnlich ist Chris Connor dem größten Entertainer aller Zeiten, auch im Aussehen, aber ebenso in allen anderen Belangen. Viva Elvis Presley. Das war ein Festival zu seinen Ehren, wie es würdiger nicht hätte sein können.

    Eventbericht und Bild: ECBY – Sabine Serhan

     

     

     

    Andy King & The Memphis Riders gastieren im Cafe Emaille in Karlsruhe.Flyer Emaille Mit einer atemberaubenden Las Vegas Show verzaubert die Band das Publikum zurück in die 60er und 70er Jahre, als Elvis in Las Vegas auf dem Höhepunkt seiner Karriere angelangt war.

    Weitere Infos

    Quelle: Andy King

    Hier seht Ihr das Cover des Mitgliedermagazins unserer portugisischen Freunde vom Fanclub “Burning Star Portugal” Wieder portugaleinmal ist ihnen ein hervorragendes Cover gelungen und interessante Elvis-Themen sind natürlich auch vorhanden. Besonders interessant dürfte das Interview mit Elvis’ Ex-Bodyguard Dave Hebler sein. Link zur Facebook-Seite des Fanclubs:

    Quelle: Fanclub Burning Star Portugal

    Im Mai 2014 ist die Elvis Tribute Show “AN EVENING WITH ELVIS’ FRIENDS AND ORIGINAL MUSICIANS” mit Duke Bardwell, Dick Grob und Jerome “Stump” Monroe auf Tour. Elvis Memories wird die beiden Konzerte in Holland am 10.05.2014 (Amsterdam) und 11.05.2014 (Eindhoven) präsentieren und tatkräftig unterstützen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Arjan Deelen, der die ganze Tour organsiert und Constantijn Zantingh vom holländischen Fanclub “Elvisforeveryone”.

    ELVIS_CONCERT_2014_AMSTERDAM


    Falls jemand – eine Einzelperson weiblich – im Januar 2015 neben Memphis, Tupelo,radermacher-80th-birthday-elvis Nashville usw. noch Teil 2 mit Florida mitmachen möchte, bitte melden. Ein halbes DZ ist noch möglich, dazu auch noch ein ganzes DZ, dann ist Florida ausgebucht.Dann sind nur noch Plätze für die Zeit von 5. bis zum 14. Januar frei. Seien Sie dabei, wenn wir Elvis’ 80sten Geburtstag an direkt zwei Orten feiern. E-Mail Adresseinfo@goldenboyelvis.de

    Quelle: Helmut Radermacher

    Angekündigt auf dem „Music On Vinyl“ Label unter Lizenz von „Sony“ ist die 40th AnniversaryElvis Memphis cover edition of “Elvis Recorded Live On Stage In Memphis” als 4 LP Vinyl Set mit der Richmond Show plus August rehearsals.
    Diese vierer Luxus Neuauflage enthält einen bisher unveröffentlichten ‘Testlauf’ der gesamten Show vor einem Live-Publikum im Richmond Coliseum, ein paar Tage vor dem legendären Konzert. Der bemerkenswerte ‘Testlauf’ wurde in Mono aufgenommen, durchzogen mit dem Hall, den Presley bevorzugte und gibt neue Einblicke in die Magie von Elvis. Als besonderen Bonus für Elvis Liebhaber haben wir fünf intime Tracks (drei davon bisher unveröffentlicht) hinzugefügt, die in den RCA Studios in Hollywood am 16. August 1974 geschnitten wurden. Ursprünglich gedacht als Referenzaufnahmen für ein bevorstehendes Las Vegas Engagement, zeigen diese Aufnahmen, welche die Songs – “Down In The Alley,” “Good Time Charlie’s Got The Blues,” “Softly As I Leave You,” “The First Time Ever I Saw Your Face” and “The Twelfth Of Never” – beinhalten, einen seltenen fly-on-the-wall Blick auf Elvis’ großartiger Backstage-Kunst, als er diese Lieder für sein Konzert vorbereitet. Elvis Presley Live On Stage In Memphis enthält ein 16seitiges Booklet mit seltenen Fotos, bisher unveröffentlichten Erinnerungsstücken, neuen Linernotes, Presse-Clips und mehr.

    Quelle: Sony Music über Helmut Radermacher

     

    Bald ist es wieder soweit und es geht mit der mittlerweile 60ten Ausgabe der großen Elvis-Sammlung von DeAgostini weiter. 60In der neuen Ausgabe, die morgen erscheinen wird, sind die folgenden Stücke enthalten.

    Hier der Inhalt:

    Magazin plus:
    - Sammlerstücke:

    • Telegramm von Hal Wallis
    • Brief von Hedda Hopper
    • Rechnung einer Gärtnerei

    - Mini-Poster: Soundtrack zu „Blue Hawaii“

    Quelle: DeAgostini/InterAbo

    Unser Teammitglied und Herausgeber unseres Clubmagazins GOLDEN BOY ELVIS, Helmut Radermacher, hat bei DeAgostini deagostini usa canadanach gefragt, wie lange man noch diese großartige Elvis-Sammlung, bestehend aus Magazin und Sammlerstücken bekommen kann. Wie ihm   von DeAgostini mitgeteilt wurde, wird die große Elvis-Sammlung mit Ausgabe Nummer 85 enden. Somit können sich alle Fans, die die Magazine der großen Elvis-Sammler Edition von DeAgostini sammeln noch auf über 20 weitere Ausgaben freuen.

    Quelle: DeAgostini/Helmut Radermacher

    Das TGS SPORTCASINO bietet Ihnen an diesem Abend verschiedene kalte & warme Speisen a‘la Carte sowie eine Auswahl an leckeren Cocktails an!1527101_651918808177270_1442858448_n

    Einlass: 19:00 Uhr
    Dinner & Show: 20:00 Uhr
    Ticketpreis: € 15,- p.P.

    Reservierungen & Informationen:
    TGS SPORTCASINO
    Okriftelerstraße 6
    D-64546 Mörfelden-Walldorf

    Tickets & Infos:
    Tel.: 06105-43077
    Email: heikemais@gmx.info

    Weitere Infos

    Quelle: Steven Pitman/Heike Mais

    Twilight Twin kündigt weiteren Elvis Film auf BluRay an. Nach: ‘Elvis On Tour’ – Love Me Tender – Elvis The King – Elvis Presley (Hauptrolle Randy Quaid)FOLLOW ist nun für August : Follow That Dream, geplant. Die BluRay ist  auf 3000 Exemplare limitiert. Weiter sind die Filme: Loving You – Flaming Star – Fun in Acapulco und Charro als BluRay vorgesehen.

    Quelle: Twilight Twin – Elvis Aktuell

    3,w=559,c=0.bild

    Der Cadillac Eldorado in seiner ganzen Pracht

    Maintal – Für Elvis war dieses Auto der „Devil in Disguise“ (dt. für seinen berühmten Song: Teufel in hübscher Verkleidung). Der King of Rock’n'Roll verliebt sich 1967 auf den ersten Blick in den topazgoldenen Cadillac Eldorado mit seinen 375 PS. Jetzt verkauft der hessische Autohändler Jochen Dech den berühmten Elvis-Wagen. Der Motor läuft auch wieder. Für 182 900 Euro mit nur 26 295 gefahrenen Kilometern. Dech: „Es ist super-selten, dass ein Elvis-Auto verkauft wird. Die meisten noch existierenden stehen in Museen oder sind im Besitz von Hollywood-Schauspieler Nicolas Cage.” Weitere Besonderheit des Cadillac Eldorado: Ein Einschussloch im Kotflügel…

    Die Geschichte des Cadillac Eldorado

    ► 28.12.1967: Elvis sieht den Wagen vorm Schauraum des Cadillac-Händlers in Memphis, ein paar Fahrminuten von Graceland entfernt. Er überlegt nicht lang, geht ins Geschäft, kauft ihn. Als Auto für Frau Priscilla. Die ist damals hochschwanger.

    2,w=559,c=0.bild

    Priscilla Presley 1968 am Steuer des Cadillac Eldorado in Graceland

    ► Am 1. Februar wird Tochter Lisa-Maria geboren. Die kleine Familie benutzt den 5,61 Meter langen Cadillac als Mega-Kinderwagen, fahren mit der süßen Mini-Presley zu Elvis’ Vater Vernon, zu Priscillas Eltern Beaulieu.

    Nach 13 Monaten endet die Auto-Liebe. Eines Morgens springt der 7,7-Liter Motor nicht an. So oft Elvis auch am Zündschlüssel dreht, nichts bewegt sich. Elvis steigt aus, holt seine Pistole, schießt in die Beifahrerseite. Glatter Durchschuss.

    ► Elvis schenkt den Wagen danach Priscillas Stiefvater Paul Beaulieu. Bei ihm steht der Wagen meist unbenutzt in der Garage, bis er ihn an Johnny Mac verkauft, der ihn nach Australien verschifft. 1999 kauft ein amerikanischer Elvis-Fan den Wagen zurück, schafft ihn heim nach Amerika.

    Dort steht er bis jetzt. Noch.

    Denn Jochen Dech vom Autohandel „ACCO American Classic Cars Oklahoma“ versucht nun, den Wagen in Europa zu verkaufen. Dech: „Bei uns wird Elvis sehr verehrt. Die meisten Interessenten für das Auto kommen aus Europa.“

    Weitere Bilder

    Quelle: STEFAN SCHLAGENHAUFER/Bild.de

    Bei Ebay gibt es das Original Stamper 209 von Sun für 175.000 US-Dollar zu kaufen!17959682gg That´s Allright / Blue Moon of Kentucky auf 45rpm. Mit dabei sind auch Schecks zu dieser Aufnahmesession, die am 16.November 1954 ausgestellt wurden.Elvis erhält 82,50 US-Dollar, Scotty Moore 41,25 US-Dollar und Bill Black ebenfalls 41,25 US-Dollar. Alle weiteren Info´s findet Ihr HIER:

    Quelle: Sabine67 – Elvis Fan Forum – Let´s Be Friends/Ebay

    Dieser aussergewöhnliche Act ist bislang kaum in Europa  aufgetreten (ausser in seiner Heimat U.K),BenP_SCALED_Flyer_GAS_neutral_engl._final_copy macht jedoch derzeit Fuore in USA, Canada, Brasilien und Neuseeland und ist für alle Elvis-Fans weltweit wie eine Reinkarnation des „King“!

    Zum ersten Mal in der Geschichte des von der Elvis Presley Enterprises Ltd. USA weltweit ausgetragenem Wettbewerb „Ultimative Elvis Tribut Artist“ konnte diesen Award ein Europäischer Künstler gewinnen – Ben Portsmouth aus UK.
    Er singt wie Elvis, er bewegt sich wie Elvis und er hat das enorme Bühnen-Charisma von Elvis, dass das Publikum glaubt, sie sehen den King himself !!!
    Ben Portsmouth wurde 2012 zum World Champion bei drei der grössten internationalen
    Wettbewerbe gewählt.
    2012 Winner – Elvis Tribute Artist Masters – United Kingdom
    2012 Winner – Collingwood Elvis Festival . Canada
    2012 Grand Champion – Elvis Presly Enterprises (EPE)
    …..WORLDWIDE ULTIMATE ELVIS TRIBUTE ARTIST – Memphis – USA

    Diesen Erfolg hat bisher noch niemand erreicht, so dass die weltweite Elvis-Vermarktungs-Industrie aufmerksam wurde und die US-Promoter sich um Ihn reissen.
    Ben Portsmouth tritt auf mit kompletter Band (7)und Backing Vocals (3)

    Dieses Jahr wird BEN PORTSMOUTH auch die Fans in Europa begeisternBP_Press_grey_Logo_neu
    und kommt nach Deutschland und in die Schweiz und zwar vom
    Do. 2. Okt. Bis Sa. 11. Okt. 2014

    Tourdates_BP_Germany_2014_short version

    Nicht verpassen, Ticket sichern !!!!!
    München  April 2014
    Gabriele Skarda Künstleragentur, Artist Agency for Europe www.agentur-skarda.de

    Elvis Memories ist offizieller Partner der Show in Bonn.

    Quelle: Gabriele Skarda

    ” Memphis Mafia Prinzessin”. Shirley Dieu schreibt ein  Buch über ihre Zeit mit Elvis. Shirley Dieu lebte   fünf Jahre mit Joe Esposito und reiste mit Book_Memphis_mafia_Princess-ihm auf allen Elvis’ Touren und im Urlaub. Sie war auch in Graceland . Sie war  ein guter Freund von Elvis und hat heute noch Kontakt  zu Joe , Esposito, Priscilla , Jerry Shiling und David Stanley und all den anderen Guten. Shirley gibt bekannt: ,,Mein Buch ” Memphis Mafia Princess: Living In ” The Elvis World ”  wird nicht wie alle anderen Elvis- Bücher sein, die es gibt. Die Sache, die es so anders macht , ist, dass es in meinem Buch ausschließlich  um die “guten Zeiten” und all die wunderbaren Dinge geht, die wir alle zusammen mit Elvis erleben durften . Die lustigen kleinen Dinge, die er getan hat sind hierbei sehr interessant. Dinge, über die er gelacht hat und die Dinge, über die wir mit ihm lachten . Die Ferien und die Wahrheit über viele Dinge, die so viele andere  nie gesagt haben . Vor allem in den letzten Jahren (oder , dass sie komplett ins Gegenteil dessenverkehrt haben, was er wirklich gesagt hatte)  gab einige großartige Zeiten. Leider  spricht niemand über diese Zeit. Aber ich in ” Memphis Mafia Princess ‘ . Shirley Dieu arbeitet an ihrem Buch gearbeitet, seit 2012 , aber es wird hoffentlich noch in diesem Jahr fertig sein .

    Quelle: Elvis Information Network

    Die 7. Ausgabe des Elvis Files Magazins ist wieder eine riesige Sammlung wichtiger Infos und Bilder und eine Augenweide. Hier mag-elvis-files-7einiges zum Inhalt. Elvis auf Tour durch Kanda, Steve Allen Show, King Creole, 1969 und mehr, viel mehr ein Muss für jeden Fan!

    Quelle: Elvis News

    James Burton wird im Juli 2014 als Gast von “The Cadillac Band” in Schweden auf Tour sein.

    IMG_7347Hier einmal die Termine, vielleicht verbringt ja jemand in Skandinavien seinen Urlaub.

     

    5 July Karl Gustav Varberg Sweden
    9 July Hotell Kullaberg Mölle Sweden
    11 July Mandal (Norway)
    12 July Gunnarskog Parken Sweden
    17 July Malingsbo Kyrka Smedjebacken Sweden
    18 July Gammelgården Bengtsfors Sweden
    19 July Årses Skansen (Norway)
    20 July Nääs slott Floda Sweden
    25 July Kalvhagen Öland Sweden
    26 July Kutens bensin Gotland Sweden

    Foto: Michael Herder

    Quelle: James Burton

     Dieser großartige Konzertmittschnitt der aus der Dinner und Midnight-Show vom 28. August 1974 stammte, und auf dem ftditsmidnightoffiziellen Fanlabel von Sony (FTD) bereits 2001 veröffentlicht wurde ist bei unserem CD-Versandpartner Elvis-Records immer noch zu haben. Unter dem folgenden Link kann dieser Konzertmitschnitt bestellt werden.

    Titel:

    1. See See Rider, 2. I Got A Woman/Amen, 3. Love Me, 4. If You Love Me Let Me Know, 5. It’s Midnight, 6. Big Boss Man, 7. Fever, 8. Love Me Tender, 9. All Shook Up, 10. The Wonder Of You, 11, I’m Leavin, 12. Softly As I Leave You, 13.  Spanish Eyes, 14. Hound Dog,15. You Gave Me A Mountain, 16. Polk Salad Annie, 17. Introductions, 18. If YouTalk In Your Sleep, 19. Why Me Lord?, 20. Teddy Bear/Don`t Be Cruel, 21. How Great Thou Art, 22. Let Me Be There, 23. Early Mornin’ Rain, 24. Hawaiian Wedding Song, 25. Can’t Help Falling In Love

    Quelle: Elvis-Records

    Lisa Marie Presley hat am 10.04.2014 ihr letztes Konzert in Tokyo gegegeben.lisa-marie Sie wird ihre Tour am 29.04.2914 in der USA in Minneapolis, MN fortsetzen. Zur Zeit sind die letzten Konzerte Ende Juni 2014 in Kanada geplant. Es wäre schön, wenn wir sie auch mal in Deutschland begrüßen könnten.

    Quelle: Lisa Marie Presley