IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    Elvis Das Musical

    Elvis Das Musical

    Tribute To Elvis

    Tribute To Elvis

    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG

    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    img003

    RIO THE VOICE OF ELVIS mit Bigband & Chor„Jungle-Room, Vol. 2 & Elvis – The Tour That Never Was ’77“

    ►Wann: 17.08.2019 (Beginn 19.30 Uhr)

    ►Wo: Stadthalle Friedberg/Hessen

    ►Tickets über eventim  

    RIO hat eine neue Show konzipiert und bringt nun diese Doppelshow der Extraklasse zur Elvis-Week auf die Bühne! Im ersten Part (19.30 Uhr) dieser sensationellen und noch nie dagewesenen Show-Kombination, widmen sich RIO und sein Ensemble den letzten beiden Studio-Aufnahmen von Elvis Presley, die als „Jungle Room Sessions“ bekannt sind und damals bei Elvis zu Hause (Graceland, 1976) entstanden sind.

    Im zweiten Part (21.30 Uhr) nehmen RIO und seine Bigband & Chor die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Zeitreise, zu jener Konzertreihe im August ‘77, zu der es leider nicht mehr kommen sollte. RIO und sein Ensemble präsentieren hier ALLE geplanten Lieder aus dieser nicht stattgefundenen Tournee, datiert auf den Beginn am 17.8.1977 in Portland/OR und endend am 28.8.1977 in Memphis/TN. (Elvis verstarb am 16.8.1977, einen Tag vor Tourneestart.)

    Quelle: Text: Stefanie Heier music consult ©

    Am 19 Februar wurde ein neues Release vom FTD-Label angekündigt: Elvis: The Fun In Acapulco Sessions – CD-Set FTD-3. Gleichzeitig gaben die Leute von FTD bekannt, dass eine Reihe von Titeln aus dem Katalog genommen wurde. Diese Titel sind das Buch Flashback und die CDs An American Trilogy, Sold Out, Stay Away Joe und Hits Of The 70’s.

    Quelle: Elvis Matters

    Rainer Modess zieht mit dem Plattenspieler durch Norddeutschland und sammelt Spenden für eine Elvis-Statur für Bad Nauheim ein.

    WETTERAUKREIS – Mit einem tragbaren

    Foto: Modess

    Plattenspieler ist Rainer Modess in ganz Norddeutschland unterwegs. Der gebürtige Mindener ist Gründer des Elvis-Fanclubs „Elvisworld Minden“. Mit nur drei Anhängern gestartet, verteilen sich die Mitglieder heute über die ganze Welt, sind beispielsweise in Großbritannien oder in Israel beheimatet.

    Rainer Modess ist momentan in ganz besonderer Mission unterwegs. Mit der Spendendose für Elvis in Bronze im Gepäck tourt er mit seinem Plattenspieler umher und besucht Elvis-Fans. Wer mit ihm zusammen seine Lieblingsplatte von Elvis hören will, kann sich bei ihm melden. Dann kommt er vorbei, es wird zusammen der Musik des Kings gelauscht, geplaudert und am Ende darf gern gespendet werden. Die Spenden werden für eine rund 200 Kilo schwere lebensgroße Statur von Elvis Presley, die an der berühmten Usabrücke in Bad Nauheim stehen soll, gebraucht. Und dafür werden 20 000 Euro benötigt. „Um ein Projekt wie Elvis in Bronze zu stemmen, braucht es Menschen, die mit einem solchen Engagement helfen wie Rainer Modess. Deshalb unterstützen wir ihn gerne mit einem Give-away in Form von Postkarten, die er mit auf seine Tour nehmen“, freut sich Henrike Meyer, Leiterin der Tourist Information in Bad Nauheim. Die Elvis-Postkarten verteilt Rainer Modess zusammen mit limitierten Elvis-Briefmarken seines Vereins an die Fans, die mit einer kleinen oder größeren Spende den Bau der Statur unterstützen. „Das Projekt Elvis in Bronze ist ein Gemeinschaftsprojekt, das wir nur alle zusammen schaffen können“, sagt auch Rainer Modess, „Überall auf der Welt gibt es Staturen vom King, doch in Bad Nauheim hat er wirklich an dieser Brücke gestanden.“
    Die beiden Initiatorinnen Meike Berger und Angela Storm haben die Aktion ins Leben gerufen. Spenden kann man unter https://de.gofundme.com/elvis-in-bronce.
    Quelle: Kreis-Anzeiger

    Am Sonntag wurde das neue TV-Special mit einer Reihe bekannter Sänger und Künstler ausgestrahlt. Das NBC All Star Tribute mit Shawn Mendes, Jennifer Lopez und Keith Urban brachte die Highlights des TV-Specials mit Elvis von ’68 und brachte die Songs auf ihre eigene Art heraus. Lisa Marie Presley verkündete die Gospel-Medaille bei Yolanda Adams und Carrier Underwood und verwies auf das Gospel-Album Where No One Stands Alone, das letzten Sommer erschien. Auf diesem Album sang Lisa Marie mit ihrem Vater ein Duett.

    Quelle: Elvis Matters

    Für Mitte des kommenden Monats ist ein 3 CD Set zum Soundtrack von „Fun In Acapulco“ angekündigt, und wiederum (wie schon letzten Sommer mit „Viva Las Vegas“) bekommen wir eine komplette Session! Und noch dazu alles remixed von den originalen 3-Spur Tapes. Für echte Sammler (und dafür ist das Label FTD ja nun mal zuständig) uneingeschränkt zu empfehlen. Auch beim „Outfit“ wurde wie schon beim ersten Release dieser Art eine „Session Reel Box“ im 8-Inch-Format als Beispiel hergenommen. Ein 28-seitiges Booklet rundet die Sache ab.

    Die Serie der „Complete Sessions“ Sets setzt sich also fort und wir brauchen wohl nicht zu betonen, dass dies abermals ein „Limited Edition“ Release sein wird. Deswegen auch gleich unser Tipp dazu: Am besten gleich bestellen und somit sichern!

    Und hier zur Info der Inhalt des 3 CD Sets „Fun In Acapulco“:

    Disc 1

    SOUNDTRACK: 01 Fun In Acapulco // 02 Vino, Dinero Y Amor // 03 Mexico // 04 El Toro // 05 Marguerita // 06 The Bullfighter Was A Lady // 07 (There’s) No Room To Rhumba In A Sports Car // 08 I Think I’m Gonna Like It Here // 09 Bossa Nova, Baby // 10 You Can’t Say No In Acapulco // 11 Guadalajara

    BONUS SONGS: 12 Love Me Tonight // 13 Slowly But Surely

    OUTTAKES: 14 Bossa Nova, Baby (takes 1-2) // 15 Bossa Nova, Baby (take 3) // 16 Bossa Nova, Baby (takes 4-5) // 17 Bossa Nova, Baby (take 6) // 18 Bossa Nova, Baby (takes 7-8) // 19 Bossa Nova, Baby (take 9) // 20 Bossa Nova, Baby (takes 10 & 11/M) // 21 I Think I’m Gonna Like It Here (take 1) // 22 I Think I’m Gonna Like It Here (takes 2-5) // 23 I Think I’m Gonna Like It Here (takes 6-7) // 24 I Think I’m Gonna Like It Here (takes 8-9) // 25 I Think I’m Gonna Like It Here (splice of take 10 and one line from take 7/M, record version) // 26 Mexico (takes 1-2) // 27 Mexico (takes 3-4) // 28 Mexico (take 5/M)

    Disc 2

    OUTTAKES: 01 Mexico (take 6) // Mexico (take 7/alternate M) // 03 Mexico (instrumental takes 1-2 & 3/M) // 04 The Bullfighter Was A Lady (takes 1-3) // 05 The Bullfighter Was A Lady (takes 4-6) // 06 The Bullfighter Was A Lady (take 7) // 07 The Bullfighter Was A Lady (takes 8-9) // 08 The Bullfighter Was A Lady (splice of takes 9 & 7/M, record version) // Marguerita (take 1) // 10 Marguerita (takes 2-6) // 11 Marguerita (takes 7 & 8/M) // 12 Vino, Dinero Y Amor (take 1) // 13 Vino, Dinero Y Amor (takes 2-3) // 14 Vino, Dinero Y Amor (take 4) // 15 Vino, Dinero Y Amor (take 5/M) // 16 Vino, Dinero Y Amor (The Amigos, cafe version take 1 )// 17 Vino, Dinero Y Amor (The Amigos, cafe version take 2) // 18 Vino, Dinero Y Amor (The Amigos, cafe version take 3) // 19 Vino, Dinero Y Amor (The Amigos, cafe version take 4/M) // 20 Vino, Dinero Y Amor (The Amigos, boat version takes 1-2 & 3/M) // 21 (There’s) No Room To Rhumba In A Sports Car (take 1/M) // 22 Fun In Acapulco (take 1/M) // 23 El Toro (take 1) // 24 El Toro (take 2) // 25 El Toro (splice of takes 2 & 1/M) // I Think I’m Gonna Like It Here (takes 11-13) // 27 I Think I’m Gonna Like It Here (takes 14-15) // 28 I Think I’m Gonna Like It Here (takes 16-18) // 29 I Think I’m Gonna Like It Here (take 19)

    Disc 3

    OUTTAKES: 01 I Think I’m Gonna Like It Here (splice of takes 19 & 18/M, movie version // 02 The Bullfighter Was A Lady (take 10) // 03 The Bullfighter Was A Lady (takes 11-14) // 04 The Bullfighter Was A Lady (takes 15-16) // 05 The Bullfighter Was A Lady (take 17/M, movie version) // 06 Malaguena (track, take 1) // 07 Malaguena (track, takes 2-10) // 08 Malaguena (track, splice of takes 6 & 10/M) // 09 You Can’t Say No In Acapulco (takes 1-4) // 10 You Can’t Say No In Acapulco (take 5/M) // 11 Guadalajara (track, takes 1-2) // 12 Guadalajara (track, takes 3-4) // 13 Guadalajara (track, take 5) // 14 Guadalajara (track, takes 6-7) // 15 Guadalajara (track, splice of takes 1, 5 & 7/M) // 16 Guadalajara (v.o. takes 1-2) // 17 Guadalajara (v.o. takes 3-4) // 18 Guadalajara (v.o. takes 5-6) // 19 Guadalajara (v.o. takes 7-10) // 20 Guadalajara (v.o. splice of takes 6 & 2/M)

    Quelle: FTD Elvis

    Auf dem Follow That Dream Sammler-Label ist Mitte März auch das Buch/CD-Set:  „Elvis – Through The Lens Of Philip Harrington“ angekündigt. Das Buch enthält mehr als 350 Fotografien, von denen bisher über 150 noch nicht veröffentlicht wurden. Diese Fotografien stammen von den ursprünglichen Negativen von Phillip Harrington. Die mitgelieferte Bonus-CD enthält Aufnahmen von Elvis live im Robinson Memorial Auditorium am 16. Mai 1956 in Little Rock, Arkansas.

    Quelle: FTD Elvis

    Wir wüschen all unseren in Freundschaft verbundenen Partnern auf unserer Seite, allen Fans und allen, die sich um ein seriöses Andenken um den King Of Rock’n’Roll bemühen, einen frohen Valentinstag. Was gibt es da besseres als das Valentinstag-Album von Elvis herauszuholen und seiner Musik zu lauschen. Dieses Album ist zwar schon lange nicht mehr zu bekommen, doch viele werden entweder die LP oder die CD noch in ihrem Besitz haben. Für Sony wäre das vielleicht auch eine gute Idee, mal dieses Album wieder zuveröffentlichen. Euch allen und auch Elvis offizieller Plattenfirma Sony, wünscht das Team heute alles Gute zum Valentinstag.

    Am 29.03.2019 erscheint bei „Big 3 (H´Art)“ das 3 CDs umfassende Set „Elvis At The Movies“ mit 60 Songs aus den Filmen „Love Me Tender“, „Loving You“, „Jailhouse Rock“, „King Creole“, „G. I. Blues“, „Flaming Star“, „Blue Hawaii“, „Follow That Dream“ und „Girls! Girls! Girls!“.

    Inhalt – CD 1:
    Love Me Tender – We’re Gonna Move – Mean Woman Blues – (Let Me Be Your) Teddy Bear – Loving You – Got A Lot Of Livin‘ To Do – Hot Dog – (Let’s Have A) Party – Young And Beautiful – I Want To Be Free – Don’t Leave Me Now (1) – Treat Me Nice – Jailhouse Rock – (You’re So Square) Baby I Don’t Care – Crawfish – Lover Doll – Trouble – Dixieland Rock – Young Dreams – New Orleans

    CD 2:
    King Creole – Hard Headed Woman – Don’t Ask Me Why – As Long As I Have You – Tonight Is So Right For Love – What’s She Really Like? – Frankfort Special – Wooden Heart – G. I. Blues – Pocketful Of Rainbows – Shoppin‘ Around – Didja‘ Ever – Blue Suede Shoes – Doin‘ The Best I Can – Flaming Star – Wild In The Country – I Slipped, I Stumbled, I Fell – Blue Hawaii – Almost Always True – No More

    CD 3:
    Can’t Help Falling In Love – Rock-A-Hula Baby – Moonlight Swim – Ku-U-I-Po (Hawaiian Sweetheart) – Slicin‘ Sand – Hawaiian Sunset – Beach Boy Blues – Island Of Love – Hawaiian Wedding Song – What A Wonderful Life – Follow That Dream – Angel – King Of The Whole Wide World – Home Is Where The Heart Is – Girls!, Girls!, Girls! – I Don’t Wanna Be Tied – Earth Boy – Return To Sender – Because Of Love – We’re Coming In Loaded

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Die Elvis Welt trauerte gestern. Letzte Woche starb Elvis ‚Freund und bekannter Radio-Diskjockey George Klein. Er war 83 Jahre alt. Gestern fand die Beerdigung im Memorial Park in Memphis statt. Während des Gottesdienstes hörten wir „Peace In The Valley“, „How Great Thou Art“ und „Amazing Grace“ in der Version von Elvis, die George geliebt und bewundert hat. Jerry Schilling war aus Los Angeles geflogen, um an dem Gottesdienst teilzunehmen und eine Rede zu Ehren von George Klein zu halten. Klein ist im Memorial Park in der Poplar Avenue begraben. RIP, George!

    Quelle: Elvis Matters

    Joseph Tunzi kündigt das Buch „1964: The Year That Changed America And Me“ an, welches über 200 unveröffentlichte – so die Ankündigung – Fotos von Elvis, Muhammed Ali und den Beatles beinhalten soll. Weitere Infos folgen!

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Elvis Memories ist auch im Jahr 2019 der offizieller Partner für die Tour vom Elvis-Das Musical. An dieser Stelle möchten wir uns bei Julia Mangelsdorff von der COFO Konzertbüro für die weitere gute Zusammenarbeit bedanken.

    TOUR 2019 – Mit echten Zeitzeugen, über zwei Stunden Live-Musik und erweiterter Besetzung.

    Europas erfolgreichste Musical-Biografie geht 2019 wiederholt auf große Tour! Vom 7. Januar 2019 bis 05. Mai 2019 tourt das Musical durch 57 Städte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien. Mit dabei, natürlich wieder das Ensemble rund um Grahame Patrick, The Stamps Quartet und Co. Nähere Infos und alle Termine unter der Rubrik TOURDATEN oder HIER KLICKEN

    Am 8 März 2019 veröffentlicht das Label Memphis Recording Service das neue CD-Set „Made In Germany“ (The Complete Private Recordings). Das CD-Set enthält mehr als 3 Stunden aller privaten Aufnahmen, die Elvis während seines Militärdienstes in Deutschland gemacht hat, als er in der Zeit zwischen 1958 und 1960 als Soldat in der US-Armee diente, und enthält seltene Nummern von einem kürzlich entdeckten Band, bestehend aus mehr als eine Stunde von unsichtbaren persönlichen Aufnahmen.

    Obwohl die Originalbänder zuerst durch Lärm beschädigt wurden, wurden alle Aufnahmen von Elvis in Deutschland jetzt mit modernster Technologie sorgfältig restauriert. Dies bedeutet, dass diese wirklich historischen Aufnahmen nun endlich ein vollständiges und angenehmes Hörerlebnis bieten. In den kommenden Wochen, vor dem Veröffentlichungsdatum, wird MRS Previews veröffentlichen – einschließlich der in der letzten FTD-Veröffentlichung enthaltenen, dass einige der Songs auch in diesem Set enthalten sind.

    Das 152-seitige Hardcover-Buch enthält seltene, unveröffentlichte Fotografien und Dokumente, ergänzt durch einen umfassenden Text von Gordon Minto, in dem alle Aufnahmesitzungen von Elvis RCA-Studios besprochen werden, die im Zeitraum 1957-58 vor der Konzentration aufgenommen wurden die privaten Aufnahmen, die er in Deutschland gemacht hat. Die mitgelieferte BONUS-CD enthält die wichtigsten RCA-Studio-Meisterwerke aus der Zeit von 1957 bis ’58 und enthält zusammen zum ersten Mal die Count-Ins für ‚All Shook Up‘, ‚Don‘ Leave Me Now ‚und‘ White Christmas ‚. . Das CD-Set Made in Germany ist über ShopElvisMatters erhältlich. Achten Sie auch auf die Ankündigung in den kommenden Wochen für die Limited Edition mit 180 Gramm 2LP / 24-Seiten-Version, mit den besten Aufnahmen, die Elvis in Deutschland gemacht hat!

    Hier Bestellen

    Quelle: Elvis Information Network

    Liebe Elvis Fans das Team von Elvis Memories ist zurzeit Telefonisch unter der Nummer 0178 6953516 zu erreichen.

    Vielen Dank

     

    Artist: Elvis Presley

    Title: The Best of the ’68 Comeback Special

    12 Digit UPC: 190759055021 Release Date: February 15, 2019

    Binding: Jewelcase

    Number of Discs: 1

    Label: Legacy Recordings

    Genre: Rock

    Product Description:

    Elvis Presleys „Best of The“ 68 Comeback Special ist ein neues Begleitalbum von „Elvis All-Star Tribute“, dem kommenden Star-Special von NBC, das das unvergessliche 1968er TV-Special „The King of Rock“ N ‚Roll feiert.

    _______________________________

    Ein ideales Set für langjährige Elvis-Fans und Newcomer, „Das Beste des 68er Comeback Special“, umfasst die Elvis-Aufnahmen und Performances, die den bevorstehenden Tribut inspirierten, und präsentiert eine neue Version der legendären Schlussnummer „If I Can Dream“. wie im neuen Special zu hören ist – mit Elvis ‚Original-Gesang und neuen Auftritten von Carrie Underwood, Shawn Mendes, Post Malone, Darius Rucker und Blake Shelton. Das Album enthält 15 Elvis-Performances aus den Stand-Up- und Sit-Down-Shows, die für die 68er Sendung gedreht wurden, sowie drei Original-Studioaufnahmen, die Songs darstellen, die im neuen Special erscheinen.

    _______________________________

    Das Original-Special, das im Juni 1968 in mehreren Sessions aufgenommen wurde, bestand aus Elvis, die in seiner ersten Live-Performance seit 1961 die Songs spielte, die für ihn am wichtigsten waren. Als es am 3. Dezember 1968 ausgestrahlt wurde, war das Special das meistgesehene Fernsehprogramm der Woche und etablierte Elvis als treibende Kraft in der Popmusik. Das Special wurde kürzlich im Jahr 2018 in der 5CD / 2-Blu-ray-Disc-Box ’68 Comeback Special: 50th Anniversary Edition überarbeitet.

    _______________________________

    Das neue zweistündige Programm von NBC wird Elvis Presleys „68er Comeback-Special“ Tribut zollen, der die legendäre Nacht mit musikalischen Darbietungen, einem Showcase seltenen Filmmaterials und Interviews mit Pricilla Presley und Steve Binder, dem Direktor des Originalspecials, neu darstellt besonderer Auftritt von Lisa Marie Presley.

    _______________________________

    „Elvis All-Star Tribute“ wird von Ken Ehrlich für AEG Ehrlich Ventures, LLC produziert. Ehrlich ist einer der produktivsten Produzenten von Event-Fernsehern, von der jährlichen Grammy Awards-Sendung, die er seit 1980 produziert, bis hin zu zahlreichen Einzelkünstler- und Event-Specials, darunter das Global Citizens Festival, das er für MSNBC produziert.

    Quelle: Sony Music