IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Vinyl Party
    Elvis Vinyl Party
    Elvis Das Musical
    Elvis Das Musical
    Original Band of Elvis
    Original Band of Elvis
    The „Livingroom Session“
    The „Livingroom Session“
    Elvis Vinyl Party
    Elvis Vinyl Party
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    img003

    Es muss eine Frage beantwortet werden. Die Antwort schickt Ihr bitte an die kontakt@elvis-memories.de E-Mail Adresse. 3 Preise wird es geben, somit also auch 3 glückliche Gewinner. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

    Frage: Wer ist vom Musical Cast zusammen mit Elvis auf der Bühne aufgetreten?

    Der Preis: 3×2 Karten für Elvis Das Musical für die Stadt Ihrer Wahl (soweit verfügbar)

    Elvis Memories ist auch im Jahr 2019 der offizieller Partner für die Tour vom Elvis-Das Musical. An dieser Stelle möchten wir uns bei Julia Mangelsdorff von der COFO Konzertbüro für die weitere gute Zusammenarbeit bedanken.

    TOUR 2019 – Mit echten Zeitzeugen, über zwei Stunden Live-Musik und erweiterter Besetzung.

    Europas erfolgreichste Musical-Biografie geht 2019 wiederholt auf große Tour! Vom 7. Januar 2019 bis 05. Mai 2019 tourt das Musical durch 57 Städte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien. Mit dabei, natürlich wieder das Ensemble rund um Grahame Patrick, The Stamps Quartet und Co. Nähere Infos und alle Termine unter der Rubrik TOURDATEN oder HIER KLICKEN

    Das Team von Elvis Memories wünscht allen einen frohen und gesegneten dritten Advent. Genießen wir die letzten Tage bis zum Weihnachtsfest. Für Elvis war ja das Weihnachtsfest das aufregendste Fest des ganzen Jahres. Er konnte dann das am liebsten tun, was er eh gern tat. Er konnte Geschenke machen. Und Elvis schenkte viel, sehr viel. Oftmals sogar über seine eigenen Mittel hinaus. Und auch das ist ein Grund warum wir unseren Elvis alle so lieben, weil er diese aufrichtige und ehrliche Liebe in sich hatte, die er jeden Fan schenkte, sowohl bei seinen Konzerten, als auch im privaten Bereich. Aber auch seine Musiker konnten seine Liebe ständig spüren und wurden von Elvis mit TCB-Ketten und Anhängern oder Ringen überhäuft. Es war einfach seine Art Danke zu sagen. Heute an diesem dritten Advent wollen wir einfach mal Danke sagen. Danke Elvis. Danke Fans.

    Billboard Top 200 Album Chart

    It’s Christmas Time: Platz 45

    Holiday Chart

    It’s Christmas Time: Platz 13

    Holiday Airplay

    Blue Christmas: Platz 31

    Christian Album Chart

    Where No One Stands Alone: Platz 49

    Country Album Chart

    It’s Christmas Time: Platz 2

    The Classic Christmas Album: Platz 29

    ELVIS: 68 COMEBACK SPECIAL (50TH ANNIVERSARY EDITION): Platz 38

    Quelle: Billboard

     

    Die im Jahr 2007 erschienene Doppel-CD in der Icons-Budget-Serie „Elvis Presley – Original Recordings“ erschien am 10.12.2018 erneut.

    Inhalt – CD 1:
    Heartbreak Hotel – Hound Dog – Rip It Up – Don’t Be Cruel – My Baby Left Me – Love Me – That’s All Right
    (Mama) – Lawdy, Miss Clawdy – Poor Boy – I Don’t Care If The Sun Don’t Shine – Anyplace Is Paradise – I’m Left, You’re Right, She’s Gone – Blue Moon – Long Tall Sally – Mystery Train – I Was The One – Trying To Get To You – Baby Let’s Play House – Any Way You Want Me (That’s How I Will Be) – One-Sided Love Affair – I’m Gonna Sit Right Down And Cry (Over You) – Just Because – I Want You, I Need You, I Love You – Money Honey

    CD 2:
    Good Rockin‘ Tonight – Blue Suede Shoes – How’s The World Treating You – I Got A Woman – Paralyzed –  Ready Teddy – Let Me – First In Line – Blue Moon Of Kentucky – Shake, Rattle And Roll – You’re A Heartbreaker – Old Shep – How Do You Think I Feel – We’re Gonna Move – I’m Counting On You – Milkcow Blues Boogie – When My Blue Moon Turns To Gold Again – I Love You Because – Tutti Frutti – I Forgot To Remember To Forget – I’ll Never Let You Go (Little Darlin‘) – So Glad You’re Mine – Love Me Tender

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Es beginnt im Jahr 1969 – vor 50 Jahren -, als Elvis sich nach Jahren in der Wildnis von Hollywood wieder als Künstler entdeckte. Er hatte gerade das 68er-Comeback-Special aufgeführt – was zeigt, dass er sich als Performer immer noch begeistern kann. 1969 war jedoch ausschlaggebend, um zu beweisen, dass Elvis kein goldener Oldie-Act war, sondern tatsächlich ein zeitgenössischer Künstler und immer noch eine maßgebliche Chartkraft. Das Buch befasst sich mit den wesentlichen Memphis-Aufnahmen von 1969, mit Elvis ‚majestätischer Rückkehr auf die Live-Bühne und den riesigen Konzerten im Madison Square Garden und der Aloha Satellite Show aus Hawaii.

    Obwohl viele der unzähligen massiven Goldhits von Elvis in dem Buch enthalten sind, möchte der Autor auch die weniger bekannten Album-Tracks erkunden, die alle ihrer Meinung nach ihren besonderen Platz im Mittelpunkt haben.

    Das Buch soll dem Leser helfen, jeden Song in einem anderen Licht zu betrachten – vielleicht werden sie die weniger gehörten Songs spielen und sie auf eine ganz andere Art und Weise schätzen, nachdem sie die Geschichte hinter diesem bestimmten Song gelesen haben. Wenn es weiter auf dem Wissen der Fans über Elvis aufbaut und eine größere Wertschätzung für Presleys Musik mit sich bringt, dann hat das Buch seinen Zweck erreicht.

    Quelle: Amazon UK

    Leider müssen wir bekannt geben, dass die Veranstaltung für den 26.01.19 im Pawlow in Bonn nicht stattfinden wird. Sollte jemand ein Zimmer gebucht haben, bitten wir es schnellstmöglich zu stornieren. Die Veranstaltungen in Köln, finden wie gewohnt statt.

    Quelle: Miro Kester

    Nach der Augustveröffentlichung auf blauem Vinyl erscheint nun bei „Music On Vinyl“ die LP „From Elvis Presley Boulevard, Memphis“ auf schwarzem Vinyl erneut.

    Inhalt – Seite A: Hurt – Never Again – Blue Eyes Crying In The Rain – Danny Boy – The Last Farewell

    Seite B: For The Heart – Bitter They Are, Harder They Fall – Solitaire – Love Coming Down – I´ll Never Fall In Love Again

    Quelle: Music On Vinyl

    Der vom NDR und dem Bayerischen Rundfunk koproduzierte Dokumentarfilm „The King – Elvis und der amerikanische Traum“ von Eugene Jarecki ist für einen Grammy nominiert worden, einen der wichtigsten Musikpreise der Welt. Das Roadmovie geht in der Kategorie „Bester Musikfilm“ ins Rennen. Die Grammys werden am 10. Februar in Los Angeles vergeben.

    Lutz Marmor nennt Nominierung „fabelhaft“

    „Für einen Grammy nominiert zu sein, ist fabelhaft“, sagte NDR Intendant Lutz Marmor am Freitag. „Ich gratuliere Eugene Jarecki und dem Team, das den Film ermöglicht hat, sehr herzlich und drücke die Daumen!“

    Der vielfach ausgezeichnete Autor Jarecki war für seinen Film während des Präsidentschaftswahlkampfes 2016 in dem alten Rolls Royce von Elvis Presley quer durch die USA gefahren, um 40 Jahre nach dem Tod des Sängers das Land an einem kritischen Wendepunkt seiner Geschichte zu erleben.

    Politische und kulturelle Bestandsaufnahme der USA

    „The King – Elvis und der amerikanische Traum“ ist zugleich politische Bestandsaufnahme und kulturelles Porträt. Die Koproduktion von Charlotte Street Films mit NDR und BR, Le Bookmakers, Back Up Studio und The Jokers Films hatte im August 2018 im Ersten seine deutsche TV-Premiere. Die Redaktion hatten Barbara Biemann (Federführung, NDR) sowie Carlos Gerstenhauer und Matthias Leybrand (BR).

    Quelle: NDR

    Am Freitag, den 14. Dezember 2018, lädt Anne Tränke (Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg-Bissingheim) zu Friday Live mit Teddy King.

    Teddy King alias Marvin Krupp stand schon als kleiner Junge als „King“ auf der Bühne. Miniplayback-Show´s auf Mallorca und in Deutschland. Heute ist er immer noch mit der gleichen Begeisterung bei der Sache. Teddy erhielt 2011 eine seltene Auszeichnung der DKMS, da er sich sehr für diese seit vielen Jahren einsetzt, hatte 2013 zwei Mal die Gelegenheit in den USA aufzutreten. 2016 erhielt er den Fachmedien Preis in der Kategorie bester Elvis Live Singer. Der Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

    Quelle: Duisburg heute

    Fotoquelle: Teddy King

    Auf dem offiziellen Sammler-Label „Follow That Dream“ ist die Doppel CD „ FOR LP FANS ONLY“ erschienen: FOR LP FANS ONLY – FTD´s Classic Album Nummer 38 gehört wie immer in jede Sammlung. Das legendäre Album von 1959 in einer Deluxe Variante im bewährten 7 Inch-Format, mit jeder Menge an Bonus-Material, unter anderem einigen Highlights aus den erst kürzlich aufgetauchten „Bad Nauheim Tapes“ von ´59.

    Der Inhalt von „For LP Fans Only“:

    Disc 1

    THE ORIGINAL ALBUM:

    Side 1: THAT’S ALL RIGHT 2:00 // LAWDY, MISS CLAWDY 2:10 // MYSTERY TRAIN 2:30 // PLAYING FOR KEEPS 2:55 // POOR BOY 2:16

    Side 2: MY BABY LEFT ME 2:15 // I WAS THE ONE 2:35 // SHAKE, RATTLE AND ROLL 2:30 // I’M LEFT, YOU’RE RIGHT, SHE’S GONE 2:39 // YOU’RE A HEARTBREAKER 2:15

    BONUS TRACKS: THAT’S ALL RIGHT (takes 1-3) 2:17 // HARBOR LIGHTS (take 7) 2:25 // I’M LEFT, YOU’RE RIGHT, SHE’S GONE (Slow version takes 4 & 5/M) 2:53 // WHEN IT RAINS, IT REALLY POURS 2:06

    FOR RADIO FANS ONLY — Live Performances 1954-1955:

    THAT’S ALL RIGHT 2:52 (October 16, 1954, The Louisiana Hayride, Municipal Audit., Sh.) BLUE MOON OF KENTUCKY 2:23 (October 16, 1954, The Louisiana Hayride, Municipal Audit., Sh.) FOOL, FOOL, FOOL 1:58 (January 6, 1955, radio station KDAV, Lubbock, TX) HEARTS OF STONE 2:05 (January 15, 1955, The Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport) SHAKE, RATTLE AND ROLL 2:23 (January 19, 1955, radio station WJOI, Florence, AL) MONEY HONEY 2:45 (January 22, 1955, The Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport) I DON’T CARE IF THE SUN DON’T SHINE 2:33 (Jan. 22, 1955, The L. Hayride, Municipal Audit., Sh.) LITTLE MAMA 2:02 (Likely March 5, 1955, The Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport) YOU’RE A HEARTBREAKER 2:06 (Likely March 5, 1955, The Louisiana Hayride, Municipal Audit., Sh.) GOOD ROCKIN’ TONIGHT 2:18 (Likely March 19, 1955, Eagles Hall, Houston, TX) I GOT A WOMAN 2:59 (Likely March 19, 1955, Eagles Hall, Houston, TX) TWEEDLEE DEE 2:47 (April 30, 1955, The Louisiana Hayride (remote), Gladewater HS, Gladewater) I’M LEFT, YOU’RE RIGHT, SHE’S GONE 3:16 (July 2, 1955, The L. Hayride, Municipal Audit., Sh.) BABY LET’S PLAY HOUSE 2:38 (August 20, 1955, The Louisiana Hayride, Municipal Audit., Sh.) MAYBELLENE 2:07 (August 20, 1955, The Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport) I FORGOT TO REMEMBER TO FORGET 3:30 (October 29, 1955, The L. Hayride, Municipal Audit., Sh.)

    Disc 2

    FOR TV FANS ONLY — Live Performances 1956:

    Stage Show (CBS) — (a.k.a. The Dorsey Brothers Show)

    SHAKE, RATTLE AND ROLL/FLIP, FLOP AND FLY 2:45 (January 28, 1956, CBS Studio 50, New York) I GOT A WOMAN 3:10 (January 28, 1956, CBS Studio 50, New York) BABY LETíS PLAY HOUSE 2:41 (February 4, 1956, CBS Studio 50, New York) TUTTI FRUTTI 2:23 (February 4, 1956, CBS Studio 50, New York) BLUE SUEDE SHOES 2:20 (February 11, 1956, CBS Studio 50, New York) HEARTBREAK HOTEL 2:52 (February 11, 1956, CBS Studio 50, New York) TUTTI FRUTTI 2:38 (February 18, 1956, CBS Studio 50, New York) I WAS THE ONE 2:49 (February 18, 1956, CBS Studio 50, New York) BLUE SUEDE SHOES 2:47 (March 17, 1956, CBS Studio 50, New York) HEARTBREAK HOTEL 2:11 (March 17, 1956, CBS Studio 50, New York) MONEY HONEY 2:56 (March 24, 1956, CBS Studio 50, New York) HEARTBREAK HOTEL 1:43 (March 24, 1956, CBS Studio 50, New York)

    The Milton Berle Show (NBC-TV)

    SHAKE, RATTLE AND ROLL 1:01 (April 3, 1956, The U.S.S. Hancock, Naval Station, San Diego) HEARTBREAK HOTEL 2:01 (April 3, 1956, The U.S.S. Hancock, Naval Station, San Diego) BLUE SUEDE SHOES 2:10 (April 3, 1956, The U.S.S. Hancock, Naval Station, San Diego) HOUND DOG 2:37 (June 5, 1956, NBC Color City Studios, Burbank) I WANT YOU, I NEED YOU, I LOVE YOU 3:30 (June 5, 1956, NBC Color City Studios, Burbank)

    The Steve Allen Show (NBC-TV)

    I WANT YOU, I NEED YOU, I LOVE YOU 2:47 (July 1, 1956, The Hudson Theatre, New York) HOUND DOG 1:42 (July 1, 1956, The Hudson Theatre, New York)

    GERMAN HOME RECORDINGS (Bad Nauheim, Germany)

    HE KNOWS JUST WHAT I NEED 2:49 COOL WATER (fragments) 2:59 LIKE A BABY (1 verse) 0:37 RETURN TO ME (fragments) 0:43 HER HAND IN MINE 1:33 HIS HAND IN MINE 1:46 HER HAND IN MINE 1:33 IF I DIDN’T CARE 0:27 ARE YOU SINCERE 0:28 ARE YOU LONESOME TONIGHT? 3:01 STAND BY ME (fragments) 2:54

    Hier Bestellen

    Quelle: Follow That Dream

    Auf dem  Sammlerlabel „Follow That Dream“ ist die Doppel-CD „HOLIDAY SEASON IN VEGAS“ erschienen.

    HOLIDAY SEASON IN VEGAS – FTD hat einmal mehr zwei Shows vom Soundboard für uns und wieder ist – wie zuletzt – eine davon keine Unbekannte, zumal die Midnight Show vom 13.12.1975 im Jahr 1991 auf dem Import-Label „Fort Baxter“ unter die Fans kam und seinerzeit als allererstes „Soundboard“ für absolute Begeisterungsstürme sorgte (unter anderem auch beim Verfasser dieser Zeilen). Die zweite Show auf dem Set (im 5 Inch-Format) ist als Soundboard-Aufnahme komplett unveröffentlicht. Die Info seitens FTD dazu ist vom Datum her klar (6.12.1975). Das Nicht-Nennen, ob es die DS oder die MS ist lässt vermuten, dass wir Teile von beiden Shows bekommen.

    Der Inhalt der Doppel CD „Holiday Season In Vegas“:

    Disc 1

    Las Vegas Hilton Hotel, Midnight Show vom 13.12.1975:

    01) C.C. Rider 4:21 02) I Got A Woman/Amen 7:01 03) Love Me 3:13 04) Trying To Get To You 2:08 05) And I Love You So 3:31 06) All Shook Up 0:59 07) (Let Me Be Your) Teddy Bear/Don’t Be Cruel 3:01 08) You Gave Me A Mountain 3:27 09) Help Me Make It Through The Night 2:37 10) Polk Salad Annie 4:38 11) Introductions 10:35 12) Just Pretend 3:51 13) How Great Thou Art 4:44 14) Burning Love 3:28 15) Hound Dog 1:58 16) Softly, As I Leave You 3:02 17) America 2:25 18) It´s Now Or Never 2:28 19) O Sole Mio 1:04 20) Little Darlin´ 2:02 21) Little Sister 2:48 22) Can´t Help Falling In Love 1:56

    Disc 2

    Las Vegas Hilton Hotel, 6.12.1975:

    01) C.C. Rider 3:16 02) I Got A Woman/Amen 5:29 03) Love Me 3:25 04) Fairytale 3:32 05) Instrumental 0:30 06) And I Love You So 4:29 07) Trying To Get To You 2:02 08) All Shook Up 1:00 09) (Let Me Be Your) Teddy Bear/Don’t Be Cruel 2:37 10) One Night 2:05 11) Polk Salad Annie 4:16 12) Introductions 9:12 13) Just Pretend 3:50 14) How Great Thou Art 4:34 15) Burning Love 3:30 16) Softly, As I Leave You 1:46 17) America 2:25 18) Can’t Help Falling In Love 1:20 (last bars missing)

    Hier Bestellen

    Quelle: Follow That Dream

    Die Doppel-LP „CAFÈ EUROPA“ vom Sammler-Label „Follow That Dream“ ist auf 180g in limitierter Auflage erschienen  .

    CAFÈ EUROPA (LP) – Schallplatten-Fans werden wieder mit dem Vinyl ihrer Träume bedient und bekommen eine weitere Doppel LP mit jeweils 180 Gramm schwerer Pressung aus den englischen Abbey Road-Studios! Wie immer unverzichtbar für den geneigten Sammler!

    Side 1

    01 G.I.Blues (take 6)

    02 Tonight Is So Right For Love (take 8)

    03 What’s She Really Like (takes 14-16)

    04 Frankfort Special (remake, takes 9-10/M)

    05 Pocketful Of Rainbows (version 1, take 17)

    06 Tonight’s All Right For Love (take 6)

    07 Wooden Heart (‘Gramafunken version’- instr.)

    Side 2

    01 Doin’ The Best I Can (takes 10-12)

    02 Shoppin’ Around (takes 1,2)

    03 Whistling Blues (instrumental)

    04 Pocketful Of Rainbows (version 1, takes 26-28)

    05 Tonight’s All Right For Love (takes 7-8)

    06 Big Boots (fast version, takes 6,5)

    Side 3

    01 What’s She Really Like (takes 17-19/M + insert takes 20-22/M)

    02 G.I.Blues (takes 2-4)

    03 Tonight Is So Right For Love (take 9)

    04 G.I.Blues (take 7/M + pick up takes 8-10/M)

    Side 4

    01 Shoppin’ Around (takes 3-5)

    02 Big Boots (medium tempo, take 1)

    03 Tonight’s All Right For Love (Tales From Vienna Woods, instr.)

    04 Frankfort Special (remake, takes 6-8)

    05 Tonight’s All Right For Love (takes 14-15)

    06 Tonight’s All Right For Love (takes 16-17)

    07 Shoppin’ Around (finale version, take 14/M, from acetate)

    Hier Bestellen

    Quelle: Follow That Dream

    Auf dem Follow That Dream Sammler-Label ist das Buch/CD-Set: THE WILD ONE ´56, erschienen.

    THE WILD ONE ´56 – FTD-Bücher Fans freuen sich auf eine weitere Zusammenarbeit zwischen FTD und dem norwegischen Fan-Club „Flaming Star“ und damit verbundenen 60 neu entdeckten Fotos vom Original-Negativ (nebst hunderten weiteren Fotos und Stories zum Jahr 1956). Das Buch kommt mit einer Bonus-CD mit Aufnahmen aus dem passenden Jahr 1956 (die zweite Ed Sullivan Show sowie die Evening Show aus Tupelo).

    Hier Bestellen

    Quelle: Follow That Dream

    Banner_Elvis-Memories_230

    Liebe Elvisfans und Freunde, das Team von Elvis-Memories wünscht allen Fans weltweit einen gesegneten 2. Advent. Wieder ist es die besinnliche Zeit, um sich die tollen Weihnachtslieder von Elvis anzuhören und zu genießen. Alles gute zum 2. Advent wünscht Euch das Team von Elvis-Memories.

    Hier mal eine Empfehlung von uns. Hört Euch doch heute einfach dieses wunderbare Weihnachtsalbum von Elvis an.