Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    DOUBLE TROUBLE

    DOUBLE TROUBLE

    ELVIS IN CONCERT 2017

    ELVIS IN CONCERT 2017

    Elvis Das Musical Tour 2017

    Elvis Das Musical Tour 2017

    40. Todestag von Elvis!

    40. Todestag von Elvis!

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    CD_How Great Thou Art_FTD2CD

    Elvis Vinyl

    From-Elvis-In-Memphis

    Elvis DVD

    Elvis DVD

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Carolin Okon SHOP

    muster2

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Heute möchten wir die Gewinner des Elvis Memories Quiz zum 39ten Todestages von Elvis Presley bekanntgeben.

    Gewonnen haben:Elvis_WayDown_covers-106913412

    1: Marlena Nagórska aus Przyłęki/Polen

    2: Eva Bean aus Wiesbaden

    3: Hadley Watson aus Mainaschaff

    4: Violetta Kurzaj aus Bydgoszcz/Polen

    5: Ramona Krahn aus Homberg

    6: Olaf Tesch aus Neumünster

    7: Dirk Irrgang aus Berlin

    8: Karl-Heinz-Bauer aus Düsseldorf

    Wer dieses Mal nicht dabei ist, der soll sich nicht ärgern, denn wir bereiten schon das nächste Gewinnspiel vor.

    Man bekommt dieses tolle Filmmotiv von „It’s Happend At The Worlds Fair“ auch als Leinen im Shop unserer Partnerin artikel_0000247_b_1und Kunstmalerin C. Okon. Dies ist sicherlich erst das erste Filmmotiv, welches C. Okon für die Fans geschaffen hat. Wer dieses tolle Motiv sein eigen nennen will der klickt auf den folgenden Link:

    Quelle: C. Okon

    Steven Pitman & The Celebrations
    Tribute Konzert zum 82. Geburtstag von Elvis Presley13612158_1027281550640992_1814251453341534902_n

    Trifolion Echternach
    14. Januar 2017 | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

    Am 08. Januar 2017 wäre Elvis Presley 82 Jahre alt geworden. Um diesen Anlass gebührend zu feiern präsentiert Steven Pitman – einer der erfolgreichsten Elvis Presley Tribute Acts Europas und Gewinner der European Elvis Championships 2015 – ein einizigartiges Konzerterlebnis. Zusammen mit seiner hochkarätigen, 13-köpfigen Band inkl. Bläser & Chor, gibt Steven Pitman eine Hommage an Presley‘s unvergessene Karriere – immer mit seiner eigenen, persönlichen Note.

    Special Guest an diesem Abend ist unser ETA – Partner Kevin Löhr – der in den vergangenen Jahren einen rasanten Aufstieg erlebt hat und 2016 bei seiner allerersten Teilnahme den 3. Platz bei den European Elvis Championships belegt hat.

    Die Gäste erwartet ein Abend mit den schönsten Songs aus der gesamten Karriere des unbestrittenen King of Rock‘n‘Roll.

    Dauer: 120 min. + 20 min. Pause

    Tickets:
    KAT. A – 34 EUR
    KAT. B – 30 EUR
    KAT. C – 26 EUR

    Trifolion Ticket Service
    Tel.: +352 26 72 39 -500 (Mo–Fr: 13–17 Uhr)
    ticket@trifolion.lu

    Quelle: Steven Pitman

    Die Tour startet am 07.02.2017 in Berlin.

    Hier ein Link zur Terminübersicht:

    Die mitreißende und energiegeladene Musical-Inszenierung des Erfolgsproduzenten Bernhard Kurz bietet eine Vielzahl der größten Elvis-Hits, wie “Love Me Tender”, “Jailhouse Rock”, “Heartbreak Hotel”, “Can’t Help Falling In Love”… aufwändige Choreografien, Spielszenen sowie Originalfilmsequenzen und Fotoprojektionen und führt durch alle wichtigen Stationen in Elvis’ Leben.

    elvis17_gbe_171x120mm_RZ-001

    Quelle: Elvis – Das Musical

    Am 21.10.2016 erscheint mit dem Untertitel „The Wonder Of You“ bei „Legacy Recordings“ der Nachfolger der erfolgreichen CD „If I Can Dream: Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra“. Es wird sie als CD-, eine Doppel-LP- und eine Deluxe-Version geben. Es wird auch eine Single geben. Auf www.elvisthemusic.com kann man sich „A Big Hunk O´ Love“ anhören.

    Inhalt:160908_philharmonic2_border

    1. A Big Hunk O‘ Love

    2. I’ve Got A Thing About You Baby

    3. Suspicious Minds

    4. Don’t

    5. I Just Can’t Help Believin‘

    6. Just Pretend

    7. Love Letters

    8. Amazing Grace

    9. Starting Today

    10. Kentucky Rain

    11. Memories

    12. Let It Be Me

    13. Always on my Mind

    14. The Wonder of You

    15. Just Pretend (Duet with Helene Fischer) (Bonus Track)

    Quelle: Sony Music über Helmut Radermacher

    1.) In welchem Jahr entstanden die Aufnahmen für diese CD/LP? (1976)Elvis_WayDown_covers-106913412

    2.) Wie viele LPs veröffentlichte RCA danach aus diesen Sessions? (2)

    3.) Wie hieß der größte Hit aller Jungle Room Aufnahmen? (Way Down)

    4.) Hat Elvis den Song Moody Blue Live gesugen? JA

    5.) Wann gab Elvis sein letztes Konzert? 26.6.1977

    Eine Erklärung. Zur Frage 3 gab es die meisten verkehrten Antworten. „Moody Blue“ erreichte in USA Rang 31, „Way Down“ hingegen Platz 18. Auch in England verhielt es sich ähnlich. „Moody Blue“ kam bis Rang 6, „Way Down“ aber bis zur Position 1. In Deutschland konnte sich „Moody Blue“ nicht platzieren, „Way Down“ landete auf Platz 15.
    Das ist aber für alle Teilnehmer weiter nicht schlimm, da ja eine Antwort falsch sein durfte.

    Die Gewinner wurden bereits gezogen und werden im Laufe der Woche hier bekannt gegeben.

    Die Sensationsshow ist 2016 mit neuem Programm auf Tour VIVA LAS VEGAS

    Über eine Milliarde verkaufte Tonträger, unzählige ausverkaufte Konzerte und schon zu Lebzeiten ein Mythos: Elvis Presley. Ihn zu imitieren: ein Ding der Unmöglichkeit. Seine Songs treffend zu interpretieren: sehr schwierig. Es sei denn man gehört zu den Roll Agents. Dann ist man Teil von „The Elvis Xperience“, der Show, die das Publikum begeistert und die Kritiker schwärmen lässt. Sänger Nils Strassburg wurde 2012 von der Elvis-Presley-Gesellschaft und Turner (Time Warner) zum besten Elvis-Interpreten Deutschlands gekürt. Er ist das Zentrum der Show und zusammen mit Ausnahmemusikern und Conférencier Michael Gaedt (SOKO Stuttgart / Die Kleine Tierschau) sind sie „Roll Agents – The Elvis Xperience“. Die Roll Agents nehmen ihre Zuschauer mit auf eine über zweistündige Reise durch die Jahrzehnte. Im Stil der 70er-Jahre Shows, mit Originalarrangements und zeitgemäßen Interpretationen schenken sie dem Publikum die Erfahrung der überwältigenden Energie die Elvis Presley einst von der Bühne in die Konzertsäle transportierte. Nils Strassburg lässt dieses Gefühl mit seiner unvergleichlichen Bühnenpräsenz wieder auferstehen. Dabei ist er nicht auf sich allein gestellt – das musikalische Fundament und darüber hinaus noch einiges mehr wird zu 100% live und energiegeladen von der phantastischen Band beigesteuert. Auf der Bühne der Roll Agents steht kein Bein still, kein Hemd bleibt trocken und kein Gesicht ungesehen. Wer die Roll Agents gehört und gesehen hat, weiß, was gemeint ist. Wenn sie spielen, will man Instrument sein. Die Ohren werden Augen machen – und natürlich umgekehrt. Im Geiste von Elvis Presley lassen sich die Roll Agents von Kult-Comedian Michael Gaedt präsentieren. Er führt mit seinem unvergleichlichen Charme und viel Humor durch die rasante Show, die nicht nur Elvis-Fans begeistert – phantastische Unterhaltung. Für einen Abend nach Las Vegas reisen, das Unmögliche wird möglich – die Erfahrung eines Elvis-Auftritts mit nach Hause nehmen und das im Hier und Jetzt.

    Tickets

    13439132_1252380848120556_9125095067808649520_n

    Quelle: Roll Agents The Elvis Xperience

    Ausgabe 112 des englischen Elvis-Magazin´s811308f8284aefb4bd173c581df81592 „The Man And His Music“ ist dieser Tage erschienen und beinhaltet u . a. folgende Themen:

    – Searching For Scotty:  Scotty Moore tribute
    – Bustin‘ Loose: The 1954 – 1959 Billboard Reviews
    – It’s Diff’rent Now: Mono Vs Stereo
    – The Greatest: Elvis And Ali
    – On The Edge Of Reality: The later film soundtracks
    u. v. m.

    Quelle: NowDigThisMagazine.Co.Uk/Elvis Club Berlin

    Dem King of Rock’n’Roll ELVIS PRESLEY wird am 16. August 2016 weltweitelvis-discount mit dem Elvis-Presley-Tag gedacht. Als Elvis am 16. August 1977 so unerwartet starb, hinterließ er uns ein unglaubliches musikalisches und filmisches Erbe, das wir mit großem Respekt vor diesem Künstler des Jahrtausends mit verwalten dürfen.Ohne Elvis Presley sähe die heutige musikalische Landschaft anders aus und er ist nach wie vor an der Spitze in Tonträger-Verkäufen, auch bei uns, bei Bear Family. Er war der charismatischste Sänger mit einer einmaligen Ausstrahlung. Somit hat er den Titel ‚King‘ auf ewig verdient! Elvis wäre dieses Jahr 81 Jahre alt geworden. “Ich kann mich sehr gut an den Todestag erinnern. Die Welt stand Kopf, Radio und TV brachten nur noch Elvis und es war das einzige Mal, dass ich in einem Kiosk alle Tageszeitungen auf einmal kaufte.“ (Marc Mittelacher, Bear Family Records). Um Elvis zu gedenken und seine Fans zu beglücken, warten wir mit dieser unglaublichen Aktion auf. Es lohnt sich, wie immer bei uns, heftigst zu stöbern. Es gibt kaum etwas an Elvis Musik und Filmen, was wir nicht vorrätig hätten. Von großartigen Greatest Hits Zusammenstellungen, über Raritäten, seltenen Pressungen und Promo Artikeln, bis hin zu Shows und Filmen auf DVD. Mit dieser tollen Aktion legen wir euch unser Elvis Programm zu Füßen und nun los stöbern! Zudem wird unser Programm täglich aktualisiert, also mehrfaches Stöbern ist angeraten! Die bis zu 30% Aktion läuft ab dem 16. August 2016, dem Elvis-Presley-Tag!

    Bear Family

    Quelle: Bear Family

    Wir haben die Ehre Euch mitzuteilen, dass nun auch Toni Cardone Partner14183953_1235141369858747_7976196655976924397_n bei Elvis Memories ist. Wir danken Toni für das in uns gesetzte Vertrauen und werden alles in unserer Macht stehende tun, damit die Partnerschaft immer auf einer guten und freundschaftlichen Basis läuft. Weitere Infos, für alle die Toni Cardone noch nicht kennen, findet ihr unter dem Button Sonstiges im Unterbutton Elvis Tribute Artisten.

    Cover der Nr. 17 von The Elvis Files Magazine,Feil17 mit den geplanten Themen:

    – ELVIS AT HILTON LAS VEGAS 1973-1974

    – ELVIS PRESLEY WEEK, ALABAMA MARCH 1974

    – ELVIS AT HUMES HIGH SCHOOL

    Quelle: Elvis Aktuell

    Im Online-Shop Bad Nauheim stehen Kunst und Kultur,Produktübersicht 2016 1Jan 05 Fair Trade und Gesundheit im Vordergrund. Ehrenamt und Gewerbe finden Gemeinsamkeiten und fördern sich gegenseitig. Elvis Presley gehört unbedingt dazu. Der Shop dient der Verstärkung der Erinnerung und Ehrung von Elvis Presley in Bad Nauheim. Ehrung und Erinnerung sind erkärtes Ziel der Initiative Elvis in Bad Nauheim, die Beatrix van Ooyen ins Leben gerufen hat. Der Shop, der seit Ende 2014 existiert, soll ihre Aktivitäten im Rahmen der Lokalen Agenda 21-Netzwerk-Initiative „Crowdfunding“ in Bad Nauheim unterstützen, mit der sie 2013 bereits startete.

    Hier der Link zum Shop:

    Hier der Link zu den Aktivitäten:

    Kontakt: Beatrix van Ooyen
    Kunst- und Kulturförderung
    Initiatorin und Sprecherin der Lokalen Agenda 21 – Netzwerk-Initiative „Crowdfunding“
    Ludwigstraße 19 in D-61231 Bad Nauheim

    Quelle: Beatrix van Ooyen

    Es war schon etwas außergewöhnliches, was die Elvis Fans in Friedberg geboten bekamen.20160820_201522 So etwas wie die Show „From STAX to VEGAS ‘73“ hat es so noch nicht gegeben. Daher bekam der Elvis Fan hier erstmals die Möglichkeit, eine sehr interessante Performance zu erleben. Den typischen Stax-Sound live auf die Bühne zu bringen, ist RIO und seinem Ensemble gelungen. Rock’n’Roll, Gospel, Country, Blues, Soul – sämtliche Genres waren vertreten und hier stimmte einfach alles. Stücke wie „If You Talk In Your Sleep“ hatten den einzigartigen Groove und Lieder wie „Mr. Songman“, der von Elvis‘ Weggefährten Donnie Sumner (Neffe von J.D. Sumner) geschrieben wurde,  gehören zu jenen Stücken, die man eher selten hört. Somit war es für RIO ein Grund mehr, dieses live in Szene zu setzen. Absolut zu erwähnen ist auch der Song „The Wonders You Perform“, denn dieses Lied wurde zwar 1973 von Elvis‘ Band eingespielt, jedoch hat Elvis das Lied nie aufgenommen. Der Hit der legendären STAX-Session „My Boy“ (Rang 5 in England, USA 20) war natürlich in einer grandiosen „STAX-Version“ zu hören, den das Publikum textsicher mitsang. Ein wirklich absolut genialer erster Part endete mit einer verdienten Standing Ovation!

     

    Der zweite Part begann mit 2001 Space-Odysee, und nach einem riesigen Aufflackern der Scheinwerfer betrat der RIO im American Eagle- Jumpsuit die Bühne. Las Vegas war das Thema des zweiten Teils der Live-Darbietung des Abends. RIO mit Bigband und seinem Chor gelang es kurzerhand den Saal auf den Kopf stellen! Es wurde getanzt, mitgesungen, geklatscht, mehrfach stehende Ovationen z.B.20160820_214209 als sich RIO ans Klavier setzt und „Unchained Melody“ sang. Auch der zweite Part endete mit einer verdienten Standing Ovation! Wir haben vor Ort einige Leute nach Ihrer Meinung zu RIOs Darbietungen befragt.

     

    Hier einige Stimmen der Konzert-Besucher :

    “ Ganz große Klasse… SUPER TOLL“
     
    „Er ist wirklich der Beste Elvis seit Elvis… Ohne Frage..!“
     
    „Wir sehen RIO jetzt zum 8. Mal und sind immer wieder total begeistert.“

    Im Anschluss an das grandiose Konzert signierte RIO für Fans noch CDs etc., stand den Leuten dann mit offenen Armen „Rede & Antwort“.

     

    Text: Robert Flecht

    Fotos: Elvis Memories

     

    WAY DOWN IN THE JUNGLE ROOM ist leider hier in Deutschland nachELVIS - WAY DOWN IN THE JUNGLE ROOM COVER ARTWORK nur einer Woche wieder aus den offiziellen German Top 100 Album Charts herausgefallen.

    Quelle: German TOP 100 Album Charts

    Über 30 Besichtigungen, das gab es noch nie. Die umfangreichste Elvis-Reise,2017 neu die wir je in Tennessee unternommen haben. Graceland und SUN Studio, Friedhof und Lauderdale Courts, Audubon Drive und Humes High, Overton Park und Lansky, Circle G und Dolan Drive, usw., usw. Auch Tupelo ist mit Allem dabei, genauso wie Nashville. Insgesamt vier weltbekannte Studios und drei berühmte Hall Of Fames in Memphis, Nashville und Alabama. Viele Veranstaltungen erwarten uns. Seien Sie mit vielen Elvis-Fans bei der ultimativen deutschsprachigen Elvis-Reise dabei.

    Alles in Begleitung von Helmut Radermacher.

    Alles zum Preis von 2990,– Euro pro Person im DZ ab Frankfurt.

    Am besten sofort anmelden, bevor die Reise ausgebucht ist.

    Kontakt – Helmut Radermacher

    Mail = helvis@t-online.de

    Quelle: Helmut Radermacher