IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    Elvis Das Musical

    Elvis Das Musical

    Tribute To Elvis

    Tribute To Elvis

    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG

    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Elvis News

    Das Team von Elvis Memories wünscht allen ein frohes Osterfest. Aufgrund der Ostertage wird es bei uns erst wieder ab Dienstag neue News geben. Das Team von Elvis Memories befindet sich ab heute in den Osterfeiertagen. Wir sind ab Dienstag wieder wie gewohnt für Euch da.

    Wir danken unserem Freund Franz Nübel für die tolle Collage.

    Das Team von Elvis Memories wünscht dem wunderbaren Piano-Player von Elvis, Glen D. Hardin, der immer eine frische und ehrliche Art an sich hat, und einer der Besten ist, die man kennenlernen kann, alles Gute zum Geburtstag. Feier schön Glen und lass es dir mal so richtig gut gehen.

    Das Team von Elvis Memories

    „Reel To Reel“ veröffentlicht am 24.05.2019 das 4 CDs umfassende Set „Elvis Presley – USA Singles Collection 1954 – 1962 Plus Bonus EP´s“, welches bereits 2014 auf „Real Gone Music“ erschienen ist.

    Inhalt – CD 1:
    That’s All Right Mama – Blue Moon Of Kentucky – Good Rockin‘ Tonight – I Don’t Care If The Sun Don’t Shine – Milkcow Blues Boogie – You’re A Heartbreaker – Baby, Let’s Play House – I’m Left, You’re Right, She’s Gone – Mystery Trai -0 I Forgot To Remember To Forge – Heartbreak Hotel – I Was The On – I Want You, I Need You, I Love Yo – My Baby Left Me – Hound Dog – Don’t Be Cruel – Blue Suede Shoes – Tutti Frutti – I Got A Woman – I’m Counting On You – I’ll Never Let You Go (Little Darlin‘) – I’m Gonna Sit Right Down And Cry – Tryin‘ To Get To You – I Love You Because

    CD 2:
    Blue Moon – Just Because – Money Honey – One Sided Love Affair – Lawdy Miss Clawdy – Shake Rattle And Roll – Love Me Tender – Anyway You Want Me (That’s How I Will Be) – Playing For Keeps – Too Much – All Shook Up – That’s When Your Heartaches Begin – (Let Me Be Your) Teddy Bear – Loving You – Jailhouse Rock – Treat Me Nice – Don’t – I Beg Of You – Wear My Ring Around Your Neck – Doncha Think It’s Time – Hard Headed Woman – Don’t Ask Me Why – One Night – I Got Stung

    CD 3:
    I Need Your Love Tonight – Fool Such As I – Big Hunk O‘ Love – My Wish Came True – Stuck On You – Fame And Fortune – It’s Now Or Never – Mess Of Blues – Are You Lonesome Tonight – I Gotta Know – Surrender – Lonely Man – I Feel So Bad – Wild In The Country – (Marie’s The Name) His Latest Flame – Little Sister – Can’t Help Falling In Love – Rock A Hula Baby – Good Luck Charm – Anything That’s Part Of You – She’s Not You – Just Tell Her Jim Said Hello – Return To Sender – Where Do You Come From

    CD 4:
    (There’ll Be) Peace In The Valley (For Me) – It Is No Secret (What God Can Do) – I Believe – Take My Hand Precious Lord – I Need You So – Have I Told You Lately That I Love You – Blueberry Hill – Is It So Strange – Flaming Star – Summer Kisses Winter Tears – Follow That Dream – Angel – What A Wonderful Life – I’m Not The Marrying Kind – King Of The Whole Wide World – This Is Living – Riding The Rainbow – Home Is Where The Heart Is – I Got Lucky – A Whistling Tune

    Quelle: Real Gone Music/Elvis Club Berlin

    „Elvis Presley Volume 2 – Four Classic Albums Plus EP´s & Singles“ heißt eine weitere Ankündigung des „Reel To Reel“-Labels und das 4 CDs umfassende Set soll am 24.05.2019 erscheinen.

    Inhalt – CD 1:
    There’s Always Me – Give Me The Right – It’s A Sin – Sentimental Me – Starting Today – Gently – I’m Comin‘ Home – In Your Arms – Put The Blame On Me – Judy – I Want You With Me – I Slipped, I Stumbled, I Fell – Blue Hawaii – Almost Always True – Aloha Oe – No More – Can’t Help Falling In Love – Rock-A-Hula Baby – Moonlight Swim – Ku-U-I-Po (Hawaiian Sweetheart) – Ito Eats – Slicin‘ Sand – Hawaiian Sunset – Beach Boy Blues – Island Of Love – Hawaiian Wedding Song

    CD 2:
    Kiss Me Quick – Just For Old Time Sake – Gonna Get Back Home Somehow – (Such An) Easy Question – Steppin‘ Out Of Line – I’m Yours – Something Blue – Suspicion – I Feel That I’ve Known You Forever – Night Rider – Fountain Of Love – That’s Someone You Never Forget – Girls! Girls! Girls! – I Don’t Wanna Be Tied – Where Do You Come From – I Don’t Want To – We’ll Be Together – A Boy Like Me, A Girl Like You – Earth Boy – Return To Sender – Because Of Love – Thanks To The Rolling Sea – Song Of The Shrimp – The Walls Have Ears – We’re Coming In Loaded

    CD 3:
    Flaming Star – Summer Kisses Winter Tears – Follow The Dream – Angel – What A Wonderful Life – I’m Not The Marrying Kind – King Of The Whole Wide World – This Is Living – Riding The Rainbow – Home Is Where The Heart Is – I Got Lucky – A Whistling Tune – Let Me – Poor Boy – We’re Gonna Move – Is It So Strange – Young And Beautiful – I Want To Be Free – Don’t Leave Me Now (Version 2) – (You’re So Square) Baby I Don’t Care

    CD 4:
    Surrender – Lonely Man – I Feel So Bad – Wild In The Country – (Marie’s The Name) His Latest Flame – Little Sister – Good Luck Charm – Anything That’s Part Of You – She’s Not You – Just Tell Her Jim Said Hello – That’s All Right Mama – Blue Moon Of Kentucky – Good Rockin‘ Tonight – I Don’t Care If The Sun Don’t Shine – Milkcow Blues Boogie – You’re A Heartbreaker – Baby Let’s Play House – I’m Left, You’re Right, She’s Gone – Mystery Train – I Forgot To Remember To Forget

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Die Doppel-CD „Elvis – From Georgia To Florida“ kündigt das Sammler-Label „Follow That Dream“ für Ende April / Anfang Mai im 5“ Digipack an.

    Inhalt – CD 1 – 24.04.1975 Coliseum, Macon, Georgia:
    Talk – Love Me – If You Love Me (Let Me Know) – You Don’t Have To Say You Love Me – Big Boss Man – It’s Midnight – Promised Land – Fairytale – Burning Love – Introductions Including: What’d I Say & School Days – My Boy – T-R-O-U-B-L-E – I’ll Remember You – Let Me Be There – American Trilogy – Can’t Help Falling In Love – Closing Vamp

    CD 2 – 27.04.1975 A/S – Civic Center Arena, Lakeland, Florida:
    Talk – Love Me – If You Love Me (Let Me Know) – Love Me Tender – (Let Me Be Your) Teddy Bear / Don’t Be Cruel – Help Me – Burning Love – Introductions Including: Johnny B. Goode & School Days – My Boy – T-R-O-U-B-L-E – Why Me Lord – Let Me Be There – Hawaiian Wedding Song – Hound Dog – American Trilogy – Can’t Help Falling In Love – Closing Vamp

    Quelle: Elvis Club Berlin/Elvis Matters

    Vom Musikjournalisten Malcolm Croft stammt das für den 11.07.2019 angekündigte und 192 Seiten starke Buch „Little Book Of Elvis Presley: Inspirational Quotes From The King Of Rock ’n‘ Roll“, welches bei „Carlton Books“ erscheint.

    Quelle: Elvis Club Berlin

    RIO THE VOICE OF ELVIS mit Bigband & Chor„Jungle-Room, Vol. 2 & Elvis – The Tour That Never Was ’77“

    ►Wann: 17.08.2019 (Beginn 19.30 Uhr)

    ►Wo: Stadthalle Friedberg/Hessen

    ►Tickets über eventim  

    RIO hat eine neue Show konzipiert und bringt nun diese Doppelshow der Extraklasse zur Elvis-Week auf die Bühne! Im ersten Part (19.30 Uhr) dieser sensationellen und noch nie dagewesenen Show-Kombination, widmen sich RIO und sein Ensemble den letzten beiden Studio-Aufnahmen von Elvis Presley, die als „Jungle Room Sessions“ bekannt sind und damals bei Elvis zu Hause (Graceland, 1976) entstanden sind.

    Im zweiten Part (21.30 Uhr) nehmen RIO und seine Bigband & Chor die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Zeitreise, zu jener Konzertreihe im August ‘77, zu der es leider nicht mehr kommen sollte. RIO und sein Ensemble präsentieren hier ALLE geplanten Lieder aus dieser nicht stattgefundenen Tournee, datiert auf den Beginn am 17.8.1977 in Portland/OR und endend am 28.8.1977 in Memphis/TN. (Elvis verstarb am 16.8.1977, einen Tag vor Tourneestart.)

    Quelle: Text: Stefanie Heier music consult ©

    Eines der einzigartigsten Konzerterlebnisse der letzten Jahre kehrt Ende November in verschiedene Konzertsäle im Vereinigten Königreich zurück. Neben dem Royal Philharmonic Concert Orchestra, das live auf der Bühne zu sehen ist, wird es in diesem Jahr etwas Besonderes sein, denn auch sie werden von The TCB Band – Elvis ‚Original-Begleitband, begleitet.

    Es ist 50 Jahre her, dass Elvis wieder zu Live-Auftritten zurückkehrte. Priscilla Presley und Elvis ‚Freund Jerry Schilling werden auch Gäste sein, die intime Geschichten, persönliche Fotos und seltene Homemotions mit dem Publikum teilen.

    • 25 November – Manchester Arena
    • 26 November – Motorpoint Arena, Cardiff
    • 27 November – Birmingham Resorts Arena
    • 28 November – Sheffield Arena
    • 29 November – SSE Hydro, Glasgow
    • 01 December – O2 Arena, London

    Quelle: LIST.CO.UK

    The Elvis Story zeigt zwei wichtige Epochen im musikalischen Leben von Elvis Presley. Die 50er und 60er Jahre präsentiert durch Moses Snow, einem 16jährigen Elvis Interpreten, welcher momentan die Elvis Welt in den USA auf den Kopf stellt. Sein Aussehen, seine Bewegungen erinnern stark an den jungen Elvis Presley, der in den 50er Jahren zum Rock’N’Roll-Star aufstieg.

    Die 70er Jahre werden präsentiert von Andy King, einem der besten deutschen Elvis Interpreten. Andy King präsentiert die späteren Elvis Jahre mit den Live-Konzerten in Las Vegas und Hawaii.

    Begleitet werden die beiden Künstler von der Elvis Showband „The Memphis Riders“ und dem Chor „The Sweet Sensations“.

    Das Vorprogramm gestaltet die 4köpfige Frauengruppe aus den USA „Shake, Rattle & Roll“ mit diversen Oldies, Hits & Evergreens.

    Kronensaal Restaurant „Zorbas Zur Krone“
    Burgstr. 9

    61231 Bad Nauheim

    Tickets

    Quelle: Andy King

    Wir haben gerade die traurige Nachricht erhalten, dass James Burtons einziger Sohn heute gestorben ist. Vor einigen Tagen wurde klar, dass Jeff Burton sich im Krankenhaus in einem kritischen Zustand befand. Jeff hat seit 2016 mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Leider konnte er diesen Kampf nicht gewinnen, wir wünschen der Familie Burton viel Kraft bei diesem großen Verlust.

    Quelle: Elvis Matters

    Andy King & The Memphis Riders präsentieren die besten Elvis Hits der 50er, 60er und 70er Jahre in einem atemberaubenden Showprogramm. Weitere Infos Folgen!

    Quelle: Andy King

    Für den 17.07.2019 kündigt das „Friday“-Label die limitierte Jubiläumsausgabe der Elvis-LP „Loving You“ mit Klappcover und auf 180g goldenem Vinyl an.

    Inhalt – Seite A:
    Mean Woman Blues – (Let Me Be Your) Teddy Bear – Loving You – Got A Lot O` Livin`To Do – Lonesome Cowboy – Hot Dog – Party

    Seite B:
    Blueberry Hill – True Love – Don`t Leave Me Now – Have I Told You Lately That I Love You – I Need You So

    Quelle: Friday Music

    Zum bevorstehenden „Records Story Day“ am 13.04.2019 kündigt das Label „Memphis Recording Service“ die Veröffentlichung von zwei Doppel-LPs auf 180g Vinyl an.

    Made In Germany – Private Recordings

    LP 1 – Seite A:
    I’m Beginning To Forget You – Mona Lisa – I Can’t Help It / Guitar – Danny Boy (Complete And Lfs) – Loving You – He Knows Just What I Need (False Start / Complete) – Cool Water

    Seite B:
    Like A Baby – His Hand In Mine (Complete / Ending) – Her Hand In Mine – Return To Me / Her Hand In Mine (Rehearsing Ending) – Her Hand In Mine (Complete 2) – Her Hand In Mine (Complete 3) – Just A Closer Walk With Thee / If I Didn’t Care / Are You Sincere – Are You Lonesome Tonight? – Oh, Lonesome Me

    LP 2 – Seite C:
    Soldier Boy / Such A Night (One Line) / Soldier Boy – I Asked The Lord (Reprise 1) – Piano / Earth Angel – I’ll Take You Home Again Kathleen (Fast) – I’ll Take You Home Again Kathleen (Slow)

    Seite D:
    Apron Strings (Reprise) – It’s Been So Long Darling – I Will Be True – There’s No Tomorrow – The Titles Will Tell – At The Hop/Give Me My Oil Lamp / Que Sera / Hound Dog / Piano – Send Me Some Lovin‘ – The Fool

    Elvis – The Complete ‘50s Movie Masters And Alternate Recordings

    LP 1 – Seite A – Love Me Tender (1956):
    Love Me Tender (Stereo) – Let Me (Stereo) – Poor Boy (Stereo) – We’re Gonna Move (Stereo) – Let Me (Take 3 – Stereo) – We’re Gonna Move (Take 4 – Stereo) – Love Me Tender (Movie End Title)

    Seite B – Loving You (1957):
    Mean Woman Blues – (Let Me Be Your) Teddy Bear – Loving You – Got A Lot O‘ Livin‘ To Do – Lonesome Cowboy – Hot Dog – Party – Loving You (Fast Movie Version) – Got A Lot O‘ Livin‘ To Do (Movie Master) – Party (Movie Master) – Got A Lot O‘ Livin‘ To Do (Movie Finale)

    LP 2 – Side C – Jailhouse Rock (1957):
    Jailhouse Rock – Young & Beautiful – I Want To Be Free – Don’t Leave Me Now – (You’re So Square) Baby I Don’t Care – Treat Me Nice – Jailhouse Rock (Movie Version – Stereo) – Don’t Leave Me Now (Movie Set Version) – Treat Me Nice (Movie No Overdub Version – Stereo) – (You’re So Square) Baby I Don’t Care (Movie Edit)  – Young And Beautiful (Movie End Title)

    Seite D – King Creole (1958):
    King Creole – As Long As I Have You – Hard Headed Woman – Trouble – Dixieland Rock – Don’t Ask Me Why – Lover Doll – Crawfish (Unedited Master) – Young Dreams – Steadfast, Loyal And True – New Orleans – Crawfish (Movie Master Edit)

    Quelle: Elvis Day By Day

    Nach seinem triumphalen 1968er TV-Comeback Special für NBC kehrte Elvis Presley im Folgejahr auch endlich wieder auf die Konzertbühne zurück. Im Februar 1969 unterzeichnete der King seinen Jahrhundert-Deal mit dem Las Vegas International Hotel, das ihn für eine nie da gewesene Reihe von 57 Auftritten unter Vertrag nahm. Der King hatte während der Aufnahmen seines gerade veröffentlichten Albums FROM ELIVS IN MEMPHIS ordentlich Energie getankt und lieferte für seine Fans packende Sets voller Rock’n’Roll-Klassiker ab. Unterstützt wurde er dabei von den Background-Gruppen The Imperials und The Sweet Inspirations sowie einer frühen Besetzung seiner legendären TCB Band.

    Die Doppel-LP LIVE IN LAS VEGAS 1969 dokumentiert diesen wichtigen Abschnitt in Elvis‘ Karriere und enthält ein bislang unveröffentlichtes Set aus seinem ersten Engagement im The International Hotel, dem noch viele weitere folgen sollten.

    Erhältlich ist die Doppel-LP am 13. April 2019 exklusiv in Schallplattenläden, die am Record Store Day 2019 teilnehmen.

    Elvis Presley
    Live at the International Hotel, Las Vegas, NV August 23, 1969 (2LP) 19075921561

    Quelle: Sony Music