IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Graceland Cam

Graceland Cam

Archive

Mitglied werden

Mitglied werden
Werden Sie Mitglied

Golden Boy Elvis

Golden Boy Elvis

Elvis Das Musical Tour 2021

Elvis Das Musical Tour 2021

NASHVILLE MARATHON & VEGAS

NASHVILLE MARATHON & VEGAS

European Elvis Festival 2021

European Elvis Festival 2021

That’s allright Elvis

That’s allright Elvis

„Elvis Unplugged Session“

„Elvis Unplugged Session“

USA-Reisen

USA-Reisen

Interviews

ElvisPresley1972

Elvis-Memories bei Facebook

Elvis Konzertberichte

elinconc

Elvis Sony Music CD’s

Elvis Sony Music CD’s

Elvis FTD CD’s

Elvis FTD CD’s

Elvis Vinyl

Elvis Vinyl

Elvis Bücher in Deutsch

Cover B

Elvis Bücher in Englisch

Elvis Bücher in Englisch

Bear Family Records

Bear Family Records

Links

Icon-Links
Besucherzaehler

Elvis News

Mit einem Vorwort von Baz Luhrmann erscheint am 12.04.2022 das von Steve Binder verfasste und 192 Seiten starke Buch „Elvis ’68 Comeback – The Story Behind The Special“ bei „Thunder Bay Press“.

Ankündigung des Verlages:

„Eine farbige Chronik der Comeback-Performance von 1968, die Elvis Presleys Rückkehr vom Bildschirm auf die Bühne kennzeichnete. Enthält exklusive Inhalte des Regisseurs der Show, Steve Binder.

Machen Sie eine Tour hinter die Kulissen des NBC-Fernsehspecials, das Elvis Presleys Karriere als Bühnenmusiker neu belebte. Der Autor Steve Binder, der das TV-Special leitete, bietet exklusive Inhalte, die den Fans noch mehr Einblick in die Aufführung geben, die viele als Höhepunkt in der Regierungszeit des Königs für amerikanische Musik ansehen. Und der gefeierte Regisseur, Autor und Produzent Baz Luhrmann liefert das Vorwort. Das Comeback von Elvis ’68 enthält Farbfotos und ausführliche Kommentare zur Entwicklung und Produktion der Show. Dies ist eine hervorragende Ergänzung für jeden Elvis-Fan. „

Quelle: Thunder Bay Books/Elvis Club Berlin

Das „Vintage Rock“-Magazin veröffentlicht am 25.02.2021 die Sonderausgabe „Elvis At The Movies“.

Ankündigung:

„Wir alle kennen Elvis Presley als den meistverkauften Solomusiker aller Zeiten, aber weniger darüber gesprochen wird sein Status als einer der größten Filmstars der 50er und 60er Jahre. Nun, wir korrigieren das In der neuesten Ausgabe von Vintage Rock Presents werfen wir einen Blick zurück auf das große Filmwerk des Königs und werfen einen Blick auf einige der großartigen – und einige der nicht so großartigen – Filme im Elvis-Kanon.

Wir tauchen tief in jeden Film von Elvis ein, von 1956s Love Me Tender bis 1969s Change Of Habit, und schauen uns auch seine beiden konzertinternen Filme „That’s The Way It Is“ und „Elvis On Tour“ an. Wir blicken auch auf über 40 Jahre Elvis-Biografien und -Dokumentationen zurück, erinnern uns an einige seiner größten Hauptdarstellerinnen, bewerten seine Top-20-Filmlieder und sprechen mit Marlyn Mason, Co-Star von Trouble With Girls. Außerdem genießen wir einige der denkwürdigsten Filmoutfits von Elvis und würdigen die Meister der Songschmiede hinter den großen Filmmusikstücken des Königs. „

Quelle: Evis Day By Day

Das neue Buch „Elvis UK3 Der ultimative Leitfaden zu Elvis Presleys CD-Veröffentlichungen 1983-2005″ der Autoren John Townson und Gordon Minto. Das 1.400-seitige Buch (mit über einer Million Wörtern plus 4.000 plus Schwarzweiß- und Farbfotos) wird zweifellos der ultimative Leitfaden für Elvis ‚CD-Veröffentlichungen in Großbritannien sein und die Entwicklung des Mediums aus dem Set mit 3 CDs The Legend beschreiben – das allererste Elvis-CD-Set von 1983.

Jedes Album, RCA, BMG, FTD und Album von Drittanbietern (alle 450!), Das bis 2005 in Großbritannien veröffentlicht wurde, ist einzeln detailliert, chronologisch geordnet und kartiert. Das Buch enthält viele Beiträge ehemaliger RCA / BMG-Mitarbeiter, die mit wichtigen Hintergrundinformationen geholfen haben. Darüber hinaus auch Abschnitte mit verschiedenen Künstler-CDs mit Elvis-Material und Firmen-Promos, einschließlich BMG-In-House-CDs usw. Der riesige Song-Index wird forensisch detailliert dargestellt und zeigt genau, wo sich jeder Master und jedes Outtake befinden kann und bei Live-Auftritten wann und wo sie aufgenommen wurden.

Quelle: Elvis Matters

Die 34. Ausgabe des „The Elvis Magazine“ wird demnächst veröffentlicht und hat u. a. folgende Themen:

– 24.03.1958 – The Induction Day „You´re In The Army Now“
– „American Sound Studio“ in Memphis
– Fotoaufnahmen zum Film „Loving You“
u. v. m.

Quelle: The Elvis Magazine

Die Dreharbeiten zu Baz Luhrmanns neuem Film über Elvis Presley laufen auf Hochtouren. Die wichtigsten Orte in Memphis wurden am Filmset nachgebildet. Tom Hanks spielt den Charakter von Elvis ‚Manager Colonel Tom Parker. Am Set sollten natürlich amerikanische Oldtimer, der Auftritt von Memphis in den fünfziger Jahren und Elvis ‚Bekleidungsgeschäft Lansky Bros nicht fehlen. Der Film soll nächstes Jahr veröffentlicht werden.

Quelle: Elvis Matters

Liebe Freunde, wir haben uns dafür entschieden, die gesamte TCB-TOUR von April & Mai 2021 auf September & Oktober 2021 zu verlegen!

Info & Booking
www.dennis-jale.com

Quelle: Dennis Jale

Wir wüschen all unseren in Freundschaft verbundenen Partnern auf unserer Seite, allen Fans und allen, die sich um ein seriöses Andenken um den King Of Rock’n’Roll bemühen, einen frohen Valentinstag. Was gibt es da besseres als das Valentinstag-Album von Elvis herauszuholen und seiner Musik zu lauschen. Dieses Album ist zwar schon lange nicht mehr zu bekommen, doch viele werden entweder die LP oder die CD noch in ihrem Besitz haben. Euch allen wünscht das Team heute alles Gute zum Valentinstag.

Wir danken unserem Freund Franz Nübel für die tolle Collage.

Vom 11 August bis 17 August findet in Memphis die Elvis Week 2021 statt. Mehr Details und Ereignisse zur Elvis Week 2021 findet ihr Hier.

Quelle: Elvis Presley Enterprises

Vielen Dank für all die überwältigenden Geburtstagswünsche von allen. Wie jeden Tag hätte ich es ohne diese drei an meiner Seite nicht geschafft. L ~ LMP

Quelle: Lisa Marie Presley via Twitter

Liebe Theaterbesucher, liebe Elvis-Fans, der Kartenverkauf für die Konzerte im August 2021 im Rahmen des Elvisfestivals in Bad Nauheim ist geöffnet. Da wir noch nicht wissen, welche Hygiene- und Abstandsregeln im August gültig sein werden, haben wir die Ticketanzahl vorerst auf 40 begrenzt. Sollten mehr Zuschauer erlaubt sein, so werden wir das Kontingent zu gegebener Zeit entsprechend erhöhen.

Hier Eintrittskarten für unsere Veranstaltungen im Rahmen des Elvis Festivals im August 2021 erwerben.

Quelle: Theater am Park

Für die Familie Presley bleibt der 1. Februar 1968 wohl in ewiger Erinnerung. Für Elvis war es der wohl schönste Tag in seinem Leben, als er sein Töchterchen Lisa Marie in den Armen halten durfte. Damit hatte sein künstlerisches Leben, nach den ewigen tristen Filmrollen endlich wieder einen neuen Lebenssinn bekommen. Und diesen zeigte er dann auch all seinen Fans beim 68er Comeback-Special da stand ein rockiger Familienvater auf der Bühne voller Stolz und Ehrgeiz. In den kommenden Jahren veränderte die kleine Lisa Marie das Leben auf Graceland total und für Elvis war sie der kleine Engel der ihr auch in schwierigen Lebenspfasen immer den nötigen halt gab, den er brauchte. Sie bezauberte ihn mit ihrem Lächeln und konnte ihren Charm gekonnt ausspielen, um Elvis zum Lachen zu bringen. Das ist nun alles sehr lange her. Trotzdem möchten wir von Elvis Memories es nicht versäumen Lisa Marie Presley zu ihrem heutigen 53. Geburtstag zu gratulieren.

Happy Birthday Lisa Marie,

Auch 2021 müssen Kino-Fans geduldig bleiben, denn die Corona-Pandemie wirbelt weiter die Starttermine durch. Jetzt hat es auch das Biopic über Elvis Presley (1935-1977) getroffen. Der Film von Baz Luhrmann (58, „Der große Gatsby“) über den „King of Rock ’n‘ Roll“ wird nicht wie geplant am 5. November 2021 auf der großen Leinwand zu sehen sein, sondern soll erst am 3. Juni 2022 anlaufen. Das berichtet die US-Branchenseite „Variety“.

Der Grund dafür sind offenbar Terminprobleme. Demnach werde der Film zurzeit noch in Australien gedreht. Die Kameras sollen noch für mindestens fünf Wochen laufen. Daher wäre der anvisierte Veröffentlichungstermin nicht einzuhalten gewesen. Das bislang noch unbetitelte Drama ist seit März 2020 in der Produktion. Allerdings mussten die Dreharbeiten unterbrochen werden, da Tom Hanks (64) und seine Frau Rita Wilson (64) positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hanks spielt Elvis‘ Manager Andrew „Colonel Tom“ Parker (1909-1997). Presley wird von Austin Butler (29) verkörpert.

Quelle: RTL

„Follow That Dream“ kündigt für Februar / März 2021 als nächste Veröffentlichung das 3 CDs umfassende Set „Elvis: The His Hand In Mine Sessions“ mit einem 28seitigem Booklet an.

Inhalt – CD 1 – The Original Album:
His Hand In Mine – I’m Gonna Walk Dem Golden Stairs – In My Father’s House (Are Many Mansions) – Milky White Way – Known Only To Him – I Believe In The Man In The Sky – Joshua Fit The Battle – He Knows Just What I Need – Swing Down Sweet Chariot – Mansion Over The Hilltop – If We Never Meet Again – Working On The Building

The Original Singles Sides:
Crying In The Chapel – Surrender

CD 2 – The October 1960 Sessions:
Milky White Way (Take 1 – 3) – Milky White Way (Take 4 – 5) – Milky White Way (Take 6 – 7/M) – His Hand In Mine (Take 1) – His Hand In Mine (Take 2 – 4) – His Hand In Mine (Take 5) – His Hand In Mine (Splice Of Take 5 & 4/M) – I Believe In The Man In The Sky (Take 1) – I Believe In The Man In The Sky (Take 2 – 3) – I Believe In The Man In The Sky (Take 4/M) – He Knows Just What I Need (Take 1) – He Knows Just What I Need (Take 2 – 4) – He Knows Just What I Need (Take 5 – 7) – He Knows Just What I Need (Take 8) – He Knows Just What I Need (Take 9) – He Knows Just What I Need (Take 10/M) – Surrender (Take 1) – Surrender (Take 2) – Surrender (Take 3 – 4/M) – Surrender (Take 5 – 6) – Surrender (Take 7) – Surrender (Take 8 – 9) – Surrender (work part for Take 4, Take 1 – 7)

CD 3 – The October 1960 Sessions (Continued):
Mansion Over The Hilltop (Take 1) – Mansion Over The Hilltop (Take 2 – 3/M) – In My Father’s House (Are Many Mansions) (Take 1 – 6) – In My Father’s House (Are Many Mansions) ) (Take 7) – In My Father’s House (Are Many Mansions) (Take 8) – In My Father’s House (Are Many Mansions) (Work Part, Take 1) – In My Father’s House (Are Many Mansions) (Splice Of Take 8 & Work Part Take 1/M) – Joshua Fit The Battle (Take 1) – Joshua Fit The Battle (Take 2) – Joshua Fit The Battle (Take 3) – Joshua Fit The Battle (Take 4/M) – Swing Down Sweet Chariot (Take 1) – Swing Down Sweet Chariot (Take 2 – 3) – Swing Down Sweet Chariot (Take 4/M) – I’m Gonna Walk Dem Golden Stairs (Take 1/M) – I’m Gonna Walk Dem Golden Stairs (Take 2 – 3) – I’m Gonna Walk Dem Golden Stairs (Take 4) – I’m Gonna Walk Dem Golden Stairs (Take 5) – If We Never Meet Again (Take 1/M) – Known Only To Him (Take 1 – 2) – Known Only To Him (Take 3 – 4) – Known Only To Him (Take 5/M) – Crying In The Chapel (Take 1) – Crying In The Chapel (Take 2 – 3/M) – Working On The Building (Take 1) – Working On The Building (Take 2) – Working On The Building (Take 3 – 4) – Working On The Building (Take 5/M)

Hier bestellen

Quelle: Follow That Dream

„Music On Vinyl“ kündigt die Veröffentlichung der LP „On Stage – February, 1970“ auf 180g schwerem und rotem Vinyl an. Das auf 2500 Stück limitierte Album erscheint am 12.03.2021 und hat neben einen bedrucktes Innersleeve auch ein Poster.

Inhalt – Seite A:
See See Rider – Release Me (And Let Me Love Again) – Sweet Caroline – Runaway – The Wonder Of You

Seite B:
Polk Salad Annie – Yesterday – Proud Mary – Walk A Mile In My Shoes – Let It Be Me

Quelle: Music On Vinyl/Elvis Club Berlin

„Don’t Be Cruel – The Story Of Bill Black“ ist der Arbeitstitel eines von Henrik Knudsen („Memphis Mansion“) angekündigte Buches über den Bassisten „Bill Black“ an dem auch sein Bruder Johnny Black mitarbeitet. Weitere Infos folgen!

Quelle: Elvis Day By Day

Achtung: RIO hat eine neue Show konzipiert … 
… und der Vorverkauf für den 14.08.2021 hat begonnen

RIO gilt als Grandseigneur der Themenshows und beweist hier einmal mehr was in ihm steckt! Euch erwartet ein zweieinhalbstündiges MEGA-Programm mit vielen, vielen Überraschungen! Seid dabei!

▶︎RIO THE VOICE OF ELVIS mit Bigband & Chor
▶︎Doppelshow < NASHVILLE MARATHON & VEGAS ’71>
▶︎Wann: 14.08.2021 (Beginn: 19.30 Uhr)
▶︎Wo: Stadthalle Friedberg/Hessen

▶︎Im ersten Part dieser sensationellen und noch nie dagewesenen Show-Kombination, widmen sich RIO und sein Ensemble Elvis‘ Aufnahmesession „The Nashville Marathon“, dessen außergewöhnlicher Name auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Elvis im Juni 1970 innerhalb von nur 5 Tagen mehr als 30 wunderbare Songs im RCA-Studio B in Nashville aufgenommen hat. RIO nimmt sich nun dieser Aufnahmen an und bringt sie live auf die Bühne.

▶︎Im zweiten Part <Vegas ’71> nehmen RIO und seine Bigband & Chor die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Zeitreise, in das Jahr 1971. Das Jahr gilt als „The Lost Year“, da es keine offiziellen Live-Aufnahmen jener Konzerte gibt, obwohl die Auftritte durch viele seltene Songs glänzten – RIO bringt sie nun, genau 50 Jahre später, zurück auf die Bühne!

▶︎▶︎Tickets über eventim, hierzu bitte gerne diesem Link folgen:

Wir freuen uns schon auf Euch alle und fiebern diesem besonderen Event entgegen! In diesem Sinne, „hope to see you there!“, Steffi & RIO (Rio The Voice of Elvis / Rio’s Rising Sun / Sunrise Records)

Quelle: Text: Stefanie Heier ©

RCA Records veröffentlichte im Januar 1971 das Studioalbum „Elvis Country (I’m 10,000 Years Old)” von Elvis Presley. Alle Lieder des Albums wurden im RCA Studio B in Nashville aufgenommen. Das Album erreichte Platz 12 in den Billboard 200 und Platz sechs im Vereinigten Königreich. Weltweit verkaufte sich das Album über eine Million Mal. Am 1. Dezember 1977 wurde es von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit Gold ausgezeichnet.
Zu diesem Album wurde im Dezember 1970 die Single „I Really Don’t Want to Know“ mit „There Goes My Everything“ veröffentlicht und erreichte Platz 21 der Billboard Hot 100 und Platz 6 im Vereinigten Königreich.
Das Cover des Albums zeigt Elvis Presley im Alter von zwei Jahren zusammen mit seinen Eltern. Es ist eines der wenigen Schallplattencover in den 70er Jahren, auf dem kein Bild von Elvis Presley auf der Bühne zu sehen ist.
Die meisten Lieder auf dem Album stammen aus der fünftägigen Aufnahmesession im Juni 1970. Während der Aufnahmesession kamen Elvis Presley und sein Produzent Felton Jarvis zu dem Entschluss, ein ganzes Album mit Country-Songs zu produzieren. Nach der Aufnahmesession stellten sie jedoch fest, dass noch zwei weitere Songs für dieses Album benötigt werden. So kehrte Elvis im September 1970 in das RCA Studio B in Nashville zurück und nahm vier weitere Songs auf, von denen die zwei Lieder „Snowbird“ und eine Version von „Whole Lotta Shakin‘ Goin‘ On“ für dieses Album verwendet wurden.
Auf dem Album „Elvis Country (I’m 10,000 Years Old)“ ist fast jeder Country-Musikstil vertreten. Ausschnitte aus dem Lied ”I Was Born About Ten Thousand Years Ago” sind als Bindeglied zwischen den einzelnen Liedern zu hören. Dieses Lied wurde im Jahr 1972 auf dem Album „Elvis Now“ vollständig veröffentlicht.
 
Quelle: Elvis Presley Verein e.V. Bad Nauheim – Friedberg

VORANKÜNDIGUNG!!
Am 13.Aug 2021 ab 18:00 That’s allright Elvis in der Scheune Bad Nauheim mit 4 Elvis – Interpreten Ares Best , Aron King, Shaky Everett , D.W.King und anschliessender Elvis Vinyl-Party mit den Sun Bro’s.

Weitere Infos folgen.

Quelle: D.W.King