IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    European Elvis Festival 2018

    European Elvis Festival 2018

    The Movie Years & Vegas Hilton ‘74“

    The Movie Years & Vegas Hilton ‘74“

    Elvis Tribute Show

    Elvis Tribute Show

    Original Band of Elvis

    Original Band of Elvis

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Elvis News

    Wie in jedem Jahr, so bietet die Elvis Presley Enterprises auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an, die Candlelight Vigil mit Fackelumzug live zu sehen. Der EPE ist durchaus bewusst, dass es leider nicht allen Fans möglich ist, vor Ort in Graceland sein zu können. Umso mehr freuen sich die Fans darüber, dass auch in diesem Jahr wieder die Live-Übertragung der Vigil stattfindet. Eigens dafür hat die EPE einen sogenannten Live-Stream eingerichtet, damit kein Fan weltweit dieses wichtige Ereigniss verpasst.

    Sehen Sie sich die Elvis Week Mahnwache an und erleben sie diese hier am  15. August 2018, ab 20.00 Uhr. (In Deutschland am 16. August ca. ab 3:00 Uhr morgens)
    Erleben Sie die ultimative Pilgerstätte für Elvis-Fans aus der ganzen Welt mit einer Live-Übertragung der Elvis Week 2018 Candlelight Vigil. Ab 20.00 Uhr am 15. August ist die Melodie um die Eröffnungsfeier zu hören und man kann sehen wie Zehntausende von Fans Tribut an den King zollen, zu Fuß bis zu Meditationsgarten in Graceland mit einer Kerze in stillen Gedenken. Die Live-Übertragung findet ab 20.00 Uhr statt. Egal wo Sie leben in der Welt, können Sie an der Feier von Elvis ‘Leben und Vermächtnis teilnehmen.

    Quelle: Elvis Presley Enterprises

    Das ehemals 3 CDs umfassende Set „Elvis Presley – The Rock ’n‘ Roll Years“ aus dem Jahre 2016 ist nun als LP auf dem Label „My Generation Music“ angekündigt.

    Inhalt – Seite A:
    Jailhouse Rock – Hound Dog – Heartbreak Hotel – Blue Suede Shoes – That’s All Right – Ready Teddy – Old Shep

    Seite B:
    Love Me Tender – Don’t Be Cruel – (Let Me Be Your) Teddy Bear – I Got A Woman – Rip It Up – All Shook Up – Good Rockin‘ Tonight

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Elvis Presleys legendäres „’68 Comeback Special“, das von Steve Binder inszeniert und produziert wurde, wird diesen Sommer zur Feier seines 50-jährigen Jubiläums auf die große Kinoleinwand kommen. Diese besondere Kinoveranstaltung wird ab dem 16. August auf der ganzen Welt stattfinden. Jede Vorführung wird das legendäre Fernsehspecial sowie einen exklusiven Blick auf die Herstellung des Specials beinhalten, mit einem Rundgang durch das NBC-Studio mit Einblicken von Binder und anderen, die von Presley, seiner Musik und diesem ikonischen Ereignis beeinflusst worden sind. Diese brandneuen Inhalte werden von Spencer Profer, CEO von Meteor 17, und Marc Rosen, SVP of Entertainment von ABG, produziert.

    Tickets für die Vorführungen von „50 Jahre ELVIS ´68 Comeback Special“ können jetzt über www.FathomRocks.com und in den teilnehmenden Kinos erworben werden.

    Fathom Events, ABG, CinEvents und Schülke Cinema Consult werden „50 Jahre ELVIS ´68 Comeback Special“ am Donnerstag, 16. August, in über 250 Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren. Eine vollständige Liste der Kinos wird in Kürze auf der Website FathomRocks.com verfügbar sein (Änderungen und Ergänzungen vorbehalten).

    „Das ’68 Comeback Special ‚verkörpert den Geist und das Talent eines der legendärsten Künstler der Musikgeschichte“, sagte Steve Binder, Regisseur und Produzent des Specials. „Ich hoffe, dass Elvis-Fans und Musikliebhaber überall auf der Welt die Möglichkeit haben werden, durch den einzigartigen, persönlichen Blickwinkel, der in diesem Special festgehalten ist, in die Welt des Kings einzutauchen.

    Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums dieses legendären Specials widmet sich ein neues Buch von Steve Binder mit dem Titel „COMEBACK: The Making of the 1968 Elvis Special“ den dynamischen (und oft intimen) Performances des King of Rock & Roll während der bahnbrechenden „Comeback“ NBC-Sendung. Das Buch enthält eine Widmung von Priscilla Presley und einen atemberaubenden Katalog ikonischer Elvis Presley-Bilder.

    Ursprünglich am 3. Dezember 1968 ausgestrahlt, war das „´68 Comeback Special“ Elvis Presleys erster Live-Fernsehauftritt nach sieben Jahren, der ihn zeigt, wie er mit einer kompletten Band vor einem intimen Publikum von eingefleischten Fans auftritt. Ein Teil des Specials zeigt Presley auch als Pionier des Performance-Stils „Unplugged“, indem er ein exklusives Akustik-Set spielt. Das Soundtrack-Album des Specials kam nach der Ausstrahlung sofort in die Top 10 und brachte Presley einige Monate später mit „In the Ghetto“ wieder in die Spitzengruppe der Single-Charts. 1969 kam er mit „Suspicious Minds“, seinen ersten Nummer-Eins-Hit in sieben Jahren, an die Spitze der Single-Charts zurück.

    „Wir sind begeistert, mit ABG zusammen zu arbeiten, um dieses ikonische Konzerterlebnis in diesem Sommer in die Kinos zu bringen“, sagte Ray Nutt, CEO von Fathom Events. „Elvis war ein wahres musikalisches Genie, und es ist aufregend, die Talente einer solchen Legende mit Kinogängern und Fans überall auf der Welt zu teilen.“

    „Wir sind immer auf der Suche nach neuen und aufregenden Möglichkeiten, unsere Inhalte mit Fans durch einzigartige Erlebnisse zu teilen“, sagte Marc Rosen, SVP Entertainment von ABG. „Unsere neue Partnerschaft mit Fathom Events hat uns die Möglichkeit gegeben, das Kinoerlebnis auf ein neues Level zu heben und wir freuen uns darauf zu erleben, wie die Spannung wächst.“

    Quelle: Thomas Schülke

    Auf dem Label „Wax Time“ erscheint am 23.07.2018 auf 180g Vinyl limitierte LP „Elvis – Something For Everybody“ mit zwei Bonus Songs auf jeder Seite.

    Seite A:
    Theres Always Me – Give Me The Right – It´s A Sin – Sentimental Me – Starting Today – Gently

    Bonaus Song:
    I Feel So Bad

    Seite B:
    I´m Comin Home – In Your Arms – Put The Blame On Me – Judy – I Want You With Me – I Slipped, I Stumbled, I Fell

    Bonus Songs:
    Little Sister

    Quelle: Wax Time

    2015 veröffentlichte das „Wax Time“-Label schon einmal eine auf 180g LP unter dem Titel „Pot Luck With Elvis“. Nun erscheint die unveränderte Neuauflage am 23.07.2018 erneut.

    Inhalt – Seite A:
    Kiss Me Quick – Just For Old Time Sake – Gonna Get Back Home Somehow – (Such An) Easy Question – Steppin` Out Of Line – I`m Yours

    Bonus Song:
    She`S Not You

    Seite B:
    Something Blue – Suspicion – I Feel That I`Ve Known You Forever – Night Rider – Fountain Of Love – That`S Someone You Never Forget

    Bonus Song:
    Follow That Dream

    Quelle: Wax Time

    Wir freuen uns, Euch heute die 5 tollen Preise vorzustellen, die Ihr gewinnen könnt, wenn Ihr bei unserem Quiz zum 41. Todestag von Elvis Presley mitmachen wollt. Hierbei geht ein besonderer Dank wieder an RCA/Sony und Helmut Radermacher. Wir bekommen exklusiv für unser Quiz 5 mal die CD- Elvis Presley – Where No One Stands Alone, die wir an den Gewinnern verlosen können. Es lohnt sich, auch dieses Mal wieder mitzumachen.

    Der am 16. August 1977 mit nur 42 Jahren verstorbene Elvis Presley ist die Popkultur-Ikone schlechthin. 40 Jahre nach seinem Tod untersucht Dokumentarfilmer David Upshal die Stationen des US-amerikanischen Sängers, Musikers und Schauspielers. Mit umfangreichem Archivmaterial und Interviews.

    Mit „Jailhouse Rock“, „In the Ghetto“ oder „Love Me Tender“ hat Elvis Presley Musikgeschichte geschrieben. Bis heute ist er der King of Rock ’n’ Roll, eine unvergängliche Ikone der Popkultur. Presley wurde in Tupelo im US-Bundesstaat Mississippi als Sohn eines Gelegenheitsarbeiters und einer Näherin in ärmlichen Verhältnissen geboren. Als er zehn Jahre alt wurde, schenkten ihm die Eltern statt des erhofften Fahrrads eine Gitarre. Die Familie wohnte trotz strenger Rassentrennungsgesetze zeitweise in einem Stadtviertel Tupelos, in dessen unmittelbarer Nachbarschaft viele Afroamerikaner lebten.

    Als Evis‘ Familie nach Memphis gezogen war, kam er in der East Trigg Baptist Church in Kontakt mit Gospelmusik und machte heimliche Ausflüge in die Beale Street – bekannt für ihre Bars, Bordelle und Kneipen für Afroamerikaner. Bei seinem allerersten öffentlichen Auftritt sang Elvis „Old Shep“ bei der jährlichen Landwirtschaftsausstellung von Mississippi im Oktober 1945. 1954 erscheint mit „That’s All Right“ seine erste erfolgreiche Platte. Sein Song „Heartbreak Hotel“ katapultierte ihn 1956 ins brandneue Medium Fernsehen; er schoss direkt auf Platz eins der Charts und blieb dort sieben Wochen lang. Presley wird im Laufe seiner Karriere in mehr als 30 Filmen mitspielen, mit drei Grammys ausgezeichnet werden und insgesamt mehr als eine Milliarde Platten verkaufen.

    Nach seinem Tod wird er dreimal so viele Platten verkaufen wie zu Lebzeiten. Die Dokumentation folgt den Etappen von Elvis‘ Laufbahn von der schwierigen Südstaaten-Kindheit während der Wirtschaftskrise über seinen rasanten Aufstieg zum internationalen Megastar und die verheerenden Jahre unablässiger Auftritte in Las Vegas – über 600 Konzerte zwischen 1969 und 1976 – bis hin zum Einbruch seiner Karriere und dem tragischen Tod im August 1977.

    Er starb mit nur 42 Jahren an Herzversagen in Folge von Fettsucht und jahrelangem Medikamentenmissbrauch. Archivaufnahmen und Erinnerungen von Weggefährten betten die Figur des King in ihren historischen Zusammenhang: So prägte der frühe Kontakt mit der afroamerikanischen Kultur Presleys Werk entscheidend. Die Mischung aus weißer Country-Musik und schwarzem Rhythm and Blues war völlig neu und sollte die Musikwelt für immer verändern.

    Quelle: Arte

    Unser Freund und Elvis Presley Memories Award Gewinner 2015 Andy King tritt am 22.07.2018 bei den Rheinbach Classics auf. Andy King & The Memphis Riders präsentieren die Hits von Elvis Presley auf einem der grössten und schönsten Oldie-Festivals in Deutschland.

    Quelle: Rheinbach Classics/Andy King

    Auch in diesem Jahr finden wieder die großen Rheinbach Classics statt,rc_logo_final_fs die tausende Touristen in die kleine Stadt Rheinbach locken und für ein tolles Wochenende voller Überraschungen sorgen.

    Quelle: Rheinbach Classics

    Am 14.7 findet das Benefizkonzert für Olli statt, die meisten von Euch kennen die Geschichte aus dem Amtsblatt Vettweiss oder durch die Mund zu Mund Propaganda…wir sammeln für seinen Grabstein und erwarten dazu eine Band, die dies im Internet mitbekommen und sich spontan dazu entschlossen hat, den Abend in Olivers musikalischen Sinne zu untermalen. Spenden sind gerne willkommen, denn die „ominöse Flasche“ ist schon sehr gut gefüllt, aber noch nicht ganz voll. Die populäre „Pierre Lenhard Band“ reist dazu aus dem Grossraum Mutterstadt an.

     

    Eintritt Frei!!!


    Bei Hämmer
    Gereonstr. 5, 52391 Vettweiß

    Dennis Jale & The TCB-Band

    Las Vegas 1969, Madison Square Garden 1972, Hawaii 1973. Die TCB–Band war mit dem King of Rock and Roll stets LIVE ON STAGE. Musik–Kritiker von damals meinten: Elvis spielt nur mit einer Sorte Musikern – mit den Besten! Acht Jahre lang, von 1969 bis 1977, begleiteten James Burton (Gitarre), Glen D. Hardin (Piano) und Ronnie Tutt (Schlagzeug) den erfolgreichsten Sänger aller Zeiten. Die Band stand hinter dem legendären 70er-Jahre Sound von Elvis Presley und wurde von ihm bei einer Audition im Jahr 1968 zusammengestellt!

    _____________________________________________

    THE CONCERT SHOW

    15:00 Uhr: Wer es nicht mehr bis zum Showbeginn aushält, kann sich im Elvisland (mit Original Exponaten aus dem Elvis Museum) und dem 50er-Jahre-Fanmarkt in Stimmung bringen

    16:30 Uhr: Danny and The Chicks – DIE deutschsprachige Rock‘nRoll Live-Band mit dem Sound der Hits der 50er Jahre. Bekannt aus Funk und Fernsehen

    17:45 Uhr: Soundcheck

    18:45 Uhr: Meet & Greet

    19:45 Uhr: Einlass in die Konzerthalle

    20:45 Uhr: Showtime! Die Original-TCB-Band live on stage. Authentischer kann man die Glanzzeit des grössten Entertainers aller Zeiten nicht erleben! Nach dem Konzert: Autogrammstunde! Nutzen sie die einmalige Gelegenheit und holen Sie sich von den Musikern ihr persönliches Autogramm!

    Speziell für Gäste mit Meet & Greet – Ticket: Zugang zum Soundcheck und persönliches Treffen und Foto mit den Musikern. Nach der Show bekommen Meet & Greet-Gäste „Ihr“ persönliches, von den Musikern signiertes Foto übergeben.

    _____________________________________________

    Preise:

    Meet and Greet: 95 Euro

    1. Kategorie 69 Euro

    2. Kategorie 59Euro

    3. Kategorie 49 Euro

    Stehplätze: 22 Euro

    Tickethotline: +49 (0)170 2133080

    Ticketlink: elvisshow@jb-events.de

    Quelle: Dennis Jale

    Elvis Memories ist auch im Jahr 2019 der offizieller Partner für die Tour vom Elvis-Das Musical. An dieser Stelle möchten wir uns bei Julia Mangelsdorff von der COFO Konzertbüro für die weitere gute Zusammenarbeit bedanken.

    TOUR 2019 – Mit echten Zeitzeugen, über zwei Stunden Live-Musik und erweiterter Besetzung.

    Europas erfolgreichste Musical-Biografie geht 2019 wiederholt auf große Tour! Vom 7. Januar 2019 bis 05. Mai 2019 tourt das Musical durch 57 Städte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien. Mit dabei, natürlich wieder das Ensemble rund um Grahame Patrick, The Stamps Quartet und Co. Nähere Infos und alle Termine unter der Rubrik TOURDATEN oder HIER KLICKEN

    Wieder waren wir fleißig und haben an unserer Seite gearbeitet. Jetzt befindet sich in der Biografie auch der 1. Teil der 50th Anniversary Of The 68 Comeback-Special 1968 online.

    Das offizielle Sammler-Label „Follow That Dream“ kündigt für Ende Juli /Anfang August 2018 ein 3-CD-Set an.

    „THE VIVA LAS VEGAS SESSIONS“ beinhaltet Outtakes aus den originalen 3-Spur-Sessionbändern, Falschstarts, abgebrochene und vollständige Takes digital remastert. Die Discs befinden sich in einem ausklappbaren Digipack und stecken zusammen mit einem informativen 28-Seiten-Booklet in einem 20cm-Pappschuber, der einem Tonband-Case nachempfunden ist. Diese Ausgabe ist limitiert und wird nicht nachgepresst.

    „THE VIVA LAS VEGAS SESSIONS“ (3-CD)

    DISC ONE:
    SOUNDTRACK
    1. Viva Las Vegas 2:27
    2. Yellow Rose Of Texas / The Eyes Of Texas 2:57
    3. The Lady Loves Me 3:46
    4. C’mon Everybody 2:21
    5. Today, Tomorrow And Forever 3:28
    6. The Climb (planned record version – Take 3) 2:44
    7. What’d I Say 3:06
    8. Santa Lucia 1:15
    9. If You Think I Don’t Need You 2:07
    10. I Need Somebody To Lean On 3:05
    BONUS SONGS
    11. Night Life 1:52
    12. Do The Vega 2:25
    13. You’re The Boss 2:49
    FIRST TAKES
    14. Viva Las Vegas (Take 1) 1:48
    15. Yellow Rose Of Texas / The Eyes Of Texas (Take 7) 2:59
    16. The Lady Loves Me (Takes 1-2) 4:14
    17. C’mon Everybody (Take 3) 2:48
    18. Today, Tomorrow And Forever (Takes 1-3, 5 & 4) 5:46
    19. What’d I Say (Takes 1-2) 4:00
    20. Santa Lucia (v.o. Take 1) 1:23
    21. If You Think I Don’t Need You (Takes 1-2) 3:16
    22. I Need Somebody To Lean On (Takes 1-2) 3:30
    23. Night Life (Take 2) 2:08
    24. Do The Vega (Take 1) 2:48
    25. You’re The Boss (Takes 1-3) 3:34
    26. Today, Tomorrow And Forever (2012 Takes 1-2, Duet) 5:45

    DISC TWO:
    OUTTAKES
    1. Night Life (Takes 1 & 3) 4:09
    2. Night Life (Takes 4-8) 3:11
    3. C’mon Everybody (Takes 1-2 & 4-5/M) 4:36
    4. If You Think I Don’t Need You (Takes 3-7) 5:09
    5. I Need Somebody To Lean On (Takes 3-5) 3:58
    6. I Need Somebody To Lean On (Takes 6-8) 4:42
    7. Do The Vega (Take 2) 2:41
    8. Santa Lucia (track, Takes 1-2) 1:55
    9. Viva Las Vegas (Take 2) 2:50
    10. The Climb (Takes 1-2 & 4-7) 6:43
    11. Yellow Rose Of Texas / The Eyes Of Texas (Takes 1-4) 3:58
    12. Yellow Rose Of Texas / The Eyes Of Texas (Takes 5-6 & 8-9/M) 5:33
    13. The Lady Loves Me (Takes 3-6) 4:51
    14. You’re The Boss (Takes 4-8) 4:42
    15. You’re The Boss (Takes 9-10) 4:32
    16. Today, Tomorrow And Forever (2012 Take 6, Instrumental) 3:34
    17. Santa Lucia (vocal overdub, Take 2) 1:20
    18. Santa Lucia (vocal overdub, Take 3) 1:20
    19. Today, Tomorrow And Forever (Movie Version, vocal Overdub 2016 Take 8) 2:38
    20. What’d I Say (Takes 3-4/M) 5:47

    DISC THREE:
    MOVIE TRACKS
    1. C’mon Everybody (Movie Version, Take 7 with Overdubs) 2:30
    2. Today, Tomorrow And Forever (Movie Version, v.o. Take 10, edited) 1:25
    3. The Climb (Movie Version – Take 9, edited) 1:38
    4. Santa Lucia (v.o. Take 6/M, Movie Version) 1:14
    5. Appreciation (Ann-Margret, Take 3 & pickup Take 2) 4:37
    6. My Rival (Ann-Margret) 2:11
    OUTTAKES
    7. Night Life (Takes 9-10) 2:56
    8. Night Life (Take 11) 2:10
    9. Night Life (Takes 12-13) 2:46
    10. If You Think I Don’t Need You (Takes 8-10) 4:22
    11. If You Think I Don’t Need You (Takes 11-13/M) 4:15
    12. I Need Somebody To Lean On (Takes 9-15) 7:16
    13. I Need Somebody To Lean On (Takes 16-19) 5:12
    14. Do The Vega (Takes 3-7/M) 4:25
    15. Viva Las Vegas (Takes 3-7/M) 5:06
    16. The Climb (Take 8) 2:53
    17. The Climb (Take 9) 2:53
    18. C’mon Everybody (Takes 6-7/M, Movie Version) 2:34
    19. The Lady Loves Me (Takes 7-9) 6:37
    20. You’re The Boss (Takes 11-12) 3:23
    21. You’re The Boss (Takes 13, 15 & 14) 4:09
    22. Santa Lucia (vocal overdub, Take 5) 1:26
    23. Today, Tomorrow And Forever (Movie Version, 2016 vocal Overdub Take 10/M) 2:46

    Quelle: Follow That Dream