IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Graceland Cam

Graceland Cam

Archive

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    Elvis Das Musical Tour 2020

    Elvis Das Musical Tour 2020

    Elvis Vinyl Party + Live Act

    Elvis Vinyl Party + Live Act

    That’s The Way It Is

    That’s The Way It Is

    European Elvis Festival 2020

    European Elvis Festival 2020

    Tribute To Elvis Presley

    Tribute To Elvis Presley

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis-Memories bei Facebook

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Elvis News

    Am 28. August fahren wir weiter, knapp vier Stunden nach St. Louis, Missouri. Dort trat Elvis schon 1955 (21.-23. Oktober im Missouri Theatre mit der Roy Acuff Show,

    Weiterlesen

    „‚Trafalgar Releasing‘ hat für den 22.04.2020 in 14 Ländern eine Neuveröffentlichung der Konzertdokumentation „Elvis: That’s the Way It Is“ festgelegt.

    Die Veranstaltung wird den 50. Jahrestag der ursprünglichen Veröffentlichung des Films durch MGM markieren. Der Großteil des neu gemasterten Filmmaterials wurde im International Hotel in Las Vegas gedreht, mit Songs wie „Love Me Tender“, „Sweet Caroline“, „Heartbreak Hotel“ und „Suspicious Minds“. Die Konzerte im Film von 1970 waren Teil von Presleys erster Tournee seit mehr als einem Jahrzehnt. Die Regie führte Denis Sanders.

    Marc Allenby, CEO von ‚Trafalgar Releasing‘, sagte: „Es ist 50 Jahre her, seit dieser Dokumentarfilm über „The King Of Rock ’n‘ Roll“ veröffentlicht wurde, doch das bleibende Vermächtnis von Elvis Presley und seiner Musik ist in Film, Musik und Kultur deutlicher denn je zu erkennen.“

    „Elvis: That’s The Way It Is“ wird in Großbritannien, der Republik Irland, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Estland, Lettland, Litauen, Australien und Neuseeland veröffentlicht.“

    Quelle: Elvis Thats The Way It Is.Com

    Auf dem offiziellen Sammler-Label „Follow That Dream“ ist die Doppel CD ELVIS IN CALIFORNIA erschienen. „ELVIS IN CALIFORNIA“ enthält Soundboard-Mitschnitte der Shows aus Fresno/CA vom 12. Mai und San Bernadino/CA vom 10. sowie 13. Mai 1974 auf 2 CDs im kleinen Digipack.

    Der Inhalt von ELVIS IN CALIFORNIA:
    Disc 1
    1. See See Rider (incomplete / late recording start)
    2. I Got A Woman / Amen
    3. Love Me
    4. Trying To Get To You
    5. All Shook Up
    6. Teddy Bear / Don’t Be Cruel
    7. Love Me Tender
    8. Steamroller Blues
    9. Hound Dog
    10. Fever
    11. Polk Salad Annie
    12. Why Me Lord
    13. Suspicious Minds
    14. Introductions
    15. I Can’t Stop Loving You
    16. Help Me
    17. American Trilogy
    18. Let Me Be There
    19. Funny How Time Slips Away
    20. Big Boss Man
    21. Can’t Help Falling In LoveTracks 1-17 recorded May 12th, 1974, 3:00 PM at Selland Arena, Fresno, CA.
    Tracks 18-21 recorded May 10th, 1974, 8:30 PM at Swing Auditorium, San Bernardino, CA.Disc 2
    1. See See Rider (incomplete / late recording start)
    2. I Got A Woman / Amen
    3. Love Me
    4. Trying To Get To You
    5. All Shook Up
    6. Teddy Bear / Don’t Be Cruel
    7. Love Me Tender
    8. Steamroller Blues
    9. Hound Dog
    10. Fever
    11. Polk Salad Annie
    12. Why Me Lord
    13. Suspicious Minds
    14. Introductions
    15. I Can’t Stop Loving You
    16. Help Me
    17. American Trilogy
    18. Let Me Be There
    19. Funny How Time Slips Away
    20. Big Boss Man
    21. Can’t Help Falling In Love (incomplete)Recorded May 13th, 1974, 8:30 PM at Swing Auditorium, San Bernadino, CA.
    Quelle: Follow That Dream

    Auf dem offiziellen Sammler-Label „Follow That Dream“ ist die Doppel-LP „LOVE LETTERS FROM ELVIS“ als limitierte Edition erschienen. Die Doppel-LP „LOVE LETTERS FROM ELVIS“ bietet Master, pure Versionen und Outtakes aus den Juni 1970 Nashville Sessions auf 180g-Vinyl im Klappcover.

    Der Inhalt von LOVE LETTERS FROM ELVIS:

    Side A
    01. It Ain’t No Big Thing (But It’s Growing) – Master – 2:48
    02. Heart Of Rome – Takes 2, 3 (undubbed Master)  – 7:57
    03. When I’m Over You – Master – 2:27
    04. Got My Mojo Working / Keep Your Hands Off Of It – Master – 4:36

    Side B
    01. Life – Takes 1, 2 – 4:57
    02. Cindy, Cindy – Takes 2, 3 (undubbed Master) – 4:22
    03. Rags To Riches – Take 3 – 1:54
    04. Love Letters – Takes 3, 1 – 3:59
    05. It Ain’t No Big Thing (But It’s Growing) – Takes 1, 2 – 3:32

    Side C
    01. I’ll Never Know – Master – 2:24
    02. Something – Master – 3:33
    03. This Is Our Dance – Takes 6, 7, 9, 11 (undubbed Master) – 6:45
    04. Only Believe – Takes 3, 4 (undubbed Master) 5:35

    Side D
    01. The Sound Of Your Cry – Master – 3:14
    02. It Ain’t No Big Thing (But It’s Growing) – Takes 3-6 – 4:10
    03. Love Letters – Master – 2:50
    04. If I Were You – Takes 2-5 – 6:23
    05. Life – Take 10 – 3:04

    Quelle: Follow That Dream

    Nummer 30 der „The Elvis Magazine“-Reihe erscheint dieser Tage und – so wie gewohnt – enthält es wieder viele interessante Themen bzw. Bilder mit folgenden Schwerpunkten:

    – It Began In Texarkana: A Boy With Sideburns, Smokey Eyes
    – November 1967: Sedona, Arizona
    – November 1976: Anaheim, California
    u. v. m.

    Quelle: Elvis Matters/Elvis Club Berlin

    ACHTUNG: NEUER VERANSTALTUNGSORT !!!!!!
    Gasthaus ( Saal) „ Zur Krone„ Zorbas , Burgstrasse 9, 61231 Bad Nauheim
    25. April 2020, 12-18 Uhr.

    Liebe Elvis-Fans. Wir haben die Elvis Vinyl – Party innerhalb von Bad Nauheim ein paar Straßen weiter in das Gasthaus Zur Krone verlegt.
    Auf vielfachen Wunsch bei Miro`s beliebter Party zu den Klängen von King Elvis auch tanzen zu wollen haben wir uns entschlossen, den Veranstaltungsort vom natürlich wunderschönen aber letztlich doch sehr beengten Bistro-Cafe des traditionellen Elvis-Hotels Villa Grunewald in ein anderes Traditionshaus in Bad Nauheim zu verlegen. Die Wahl fiel auf das Gasthaus Zorbas „ Zur Krone„, dessen Geschichte bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Auf dem Veranstaltungsfoto aus dem Jahr 1958 ist Elvis Presley direkt neben der „ Krone„ zu sehen . Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich der berühmte Torbogen vor dem Elvis für das Plattencover des Nr.1 Hits A Big hunk o Love fotografiert wurde.
    Im besagtem Torbogen wurde mittlerweile ein Gemälde geschaffen, das den King in seiner Zeit als GI in Bad Nauheim zeigt.
    Eine zärtliche Hommage an den Künstler, der sicherlich der weltweit berühmteste Mensch war, der jemals seinen Fuß in diese schöne Stadt setzte.

    Miro Kester von den Cologne Boys wird Elvis wie immer mit Können und Liebe zu seinem Idol in seinem musikalischen Ursprung präsentieren. D.W.King wird mit einen Live-Act (natürlich mit ausgesuchten Elvis-Songs) diesen Nachmittag abrunden!
    Wir erheben einen Unkostenbeitrag ( Eintritt) von 10 Euro.
    Bei Rückfragen bitte unter der Nummer Tel. 0172/2426337.

    Quelle: D.W.King/Miro Kester

     

    Wir unternehmen diese jährlichen Elvis-Reisen schon seit 2004. Vor sieben Jahren war es das erste Mal, dass eine Reisegruppe von American Music Tours (www.americanmusictours.com) mit Golden Boy Elvis (www.goldenboyelvis.de) diese wichtige Stätte der Rock-Musik besuchte, jetzt erneut, da kommt Freude auf, es lohnt sich.

    Weiterlesen

    Matt Shepherd veröffentlicht zum 31.03.2020 die Fortsetzung zu seinem 2018 erschienenem Buch „Elvis Presley – Stories Behind The Songs: Volume 1“.

    Das bei „Redshank Books“ verlegte und 240 Seiten starke Buch wird mit folgenden Worten ankgekündigt:

    „Dieser zweite Band beginnt vor 60 Jahren, als Elvis Presley von der Armee zurückkehrt und sich fragt, ob er nach zweijähriger Abwesenheit noch eine Karriere und eine riesige Fangemeinde hat. Er hätte sich keine Sorgen machen müssen, die Fans haben seine neuen und mehr aufgeschnappt ehrgeizige Aufnahmen. Songs wie It’s Now or Never, Return to Sender und viele weitere, die millionenfach verkauft wurden, beweisen, dass der König zurück war!

    Obwohl viele von Elvis ‚unzähligen Hits aus massivem Gold in dem Buch enthalten sind, ist der Autor auch daran interessiert, die weniger bekannten Albumtitel zu erkunden, einschließlich des stark unterschätzten Albums Elvis is Back, das dieses Jahr (2020) vor 60 Jahren herauskam.

    Ich hoffe, der Leser wird jedes Lied in einem anderen Licht betrachten, vielleicht werden sie die weniger gehörten Lieder spielen und sie auf ganz andere Weise schätzen, nachdem sie die Geschichte hinter diesem bestimmten Titel gelesen haben. Wenn es weiter auf dem Wissen der Fans über Elvis aufbaut und eine größere Wertschätzung für Presleys Musik bewirkt, hat das Buch seinen Zweck erreicht.

    Matt Shepherd hat im Laufe der Jahre mehrere Shows für BBC Local Radio auf Elvis Presley präsentiert, darunter mehr als 50 mit seinem guten Freund Freddy Zapp auf BBC Radio Cornwall. Matt ist seit mehr als 30 Jahren ein Elvis-Fan und hat im Laufe der Jahre eine riesige Sammlung von Hunderten von Schallplatten und Elvis-Informationen zusammengetragen. Er hat Elvis-Artikel für die BBC News-Website und Elvis-Veröffentlichungen geschrieben. Er hat in den letzten Jahrzehnten auch viele Freunde von Elvis interviewt, darunter Jerry Schilling, George Klein, Larry Gellar und den verstorbenen Joe Esposito. „

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Der 14. Marker der Elvis Driving Tour in Tupelo wurde Anfang Januar im historischen Lyric Theatre in Tupelo enthüllt. Eine der Geschichten aus dieser Zeit ist, dass Elvis, als er dort einen Film sah, über das Balkongeländer kletterte, um dort unter den Afroamerikanern zu sitzen. Dort hätte er auch seinen ersten Kuss „gegeben“. Elvis hatte zu dieser Zeit eine Vorliebe für westliche Filme.

    Quelle: Elvis Matters

    Der britische Schauspieler Rufus Sewell („Judy”) soll unter der Regie von Baz Luhrmann Vernon Presley, den Vater der Rock’n’Roll-Legende Elvis Presley spielen.

    Er tritt damit an der Seite von Maggie Gyllenhaal in der Rolle von Presleys Mutter Gladys auf, wie die US-Branchenblätter „Hollywood Reporter” und „Variety” berichteten. Mit dem Kalifornier Austin Butler (28) hat Luhrmann bereits den männlichen Star für den noch titellosen Film gefunden. Priscilla Presley wird von der Australierin Olivia DeJonge (21) dargestellt.

    Luhrmann („Der große Gatsby”, „Moulin Rouge”) will in dem Biopic die langjährige Geschäftsbeziehung des jungen Presley mit seinem Manager Colonel Tom Parker erzählen, der von Oscar-Preisträger Tom Hanks (63) gespielt wird. Der Film soll Anfang 2020 in Luhrmanns Heimat Australien gedreht werden und im Oktober 2021 in die Kinos kommen.

    Quelle: Main Post

    Wir wüschen all unseren in Freundschaft verbundenen Partnern auf unserer Seite, allen Fans und allen, die sich um ein seriöses Andenken um den King Of Rock’n’Roll bemühen, einen frohen Valentinstag. Was gibt es da besseres als das Valentinstag-Album von Elvis herauszuholen und seiner Musik zu lauschen. Dieses Album ist zwar schon lange nicht mehr zu bekommen, doch viele werden entweder die LP oder die CD noch in ihrem Besitz haben. Für Sony wäre das vielleicht auch eine gute Idee, mal dieses Album wieder zuveröffentlichen. Euch allen und auch Elvis offizieller Plattenfirma Sony, wünscht das Team heute alles Gute zum Valentinstag.

    Es gibt ein neues Buch von Erik Lorentzen, das einen Blick hinter die Kulissen der Elvis-Filme Stay Away Joe und Speedway wirft. In der Reihe „Double Features“ erscheint dieses Buch zu Ostern. Wir geben Ihnen hiermit bereits das wunderschöne Cover des neuen Buches. Das Buch handelt von den Hintergründen und nicht von den Filmen.

    Quelle: Elvis Matters

    Seit 2002 veranstaltet Bad Nauheim das „European Elvis Festival“. Dann wird Rock’n’Rollbadnauheim zum Lebensgefühl der ganzen Stadt! Gäste aus aller Welt feiern mit namhaften Cover-Bands, Kino-Sessions, Cadillac-Corsos und vielem mehr eine Hommage an den King of Rock’n’Roll! Vom 14. bis 16. August 2020 feiert Bad Nauheim den legendären Superstar so, wie es ihm gebührt: Erleben Sie unvergessene Musik und den unsterblichen Spirit des Weltstars Elvis Presley! In Zusammenarbeit mit der Elvis Presley Gesellschaft e.V., erwartet Sie wieder ein Programm der Extraklasse. Das Hotel Dolce in Bad Nauheim wird als Meeting Point und zentraler Ort für Ausstellungen, Oldtimer und den Fan-Markt die Besucher begeistern. Zahlreiche Elvisfans und Musikinteressierte aus ganz Deutschland sowie dem europäischen Ausland finden sich jährlich zum Gedenken an Elvis und zur Begegnung mit Gleichgesinnten in Bad Nauheim ein. Das erste European Elvis Festival entstand im Jahre 2002, 25 Jahre nach dem Ableben des „King of Rock ’n‘ Roll“. Zahlreiche Elvisfans und Musikinteressierte aus ganz Deutschland sowie dem benachbarten Ausland Belgien, Holland, Frankreich, Dänemark fanden sich zum Gedenken an Elvis und zur Begegnung mit Gleichgesinnten in Bad Nauheim ein. Der qualitative Anspruch des einzigartigen Kulturfestivals erschöpft sich nicht in der bloßen Reproduktion des ursprünglichen musikalischen Werks von Elvis Presley. Vielmehr stellt es dieses in seinen kulturhistorischen Gesamtzusammenhang und setzt es in Beziehung zum Zeitgeist der 50er bis 70er Jahre.

    Quelle: Bad Nauheim

    Roger Semon von FTD hat bekannt gegeben, dass sich die Lieferung der neuen Releases verzögert. Aufgrund weiterer Verzögerungen bei der Lieferung von ‚Elvis in California‘ wird die Kommissionierung erst am Montag der nächsten Woche beginnen. Es ist daher unwahrscheinlich, dass Lieferungen frühestens am folgenden Montag (17. Februar) eingehen.

    Quelle: Follow That Dream

    Die 42-jährige Schauspielerin spielt die Mutter des ‚Suspicious Minds‘-Interpreten, der von Nachwuchsstar Austin Butler verkörpert wird. Zuvor waren Harry Styles, Ansel Elgort, Aaron Taylor-Johnson und Miles Teller aus dem Rennen um den legendären Part geschieden. Der 21-jährige australische Star Olivia DeJonge wird die Rolle der Priscilla Presley übernehmen, die mit dem King of Rock’n’Roll von 1967 bis 1973 verheiratet war. In einem Statement erklärte Luhrmann: „Olivia ist fähig, die komplexe Tiefe und Präsenz der Priscilla Presley einzufangen, die dadurch selbst zu einer Legende wurde. Sie ist eine extrem talentierte junge Schauspielerin und der perfekte Counterpart für Austin Butlers Elvis.“

    Luhrmann schrieb das Drehbuch zum Streifen und wird ebenfalls die Regie übernehmen. Zuvor hatte er bereits bekannt gegeben, dass er es vorzöge, einen unbekannten Schauspieler für die ikonische Rolle zu engagieren. Über das Casting sagte der Filmemacher vor einer Weile: „Ich wusste, dass ich den Film nicht machen kann, wenn das Casting nicht absolut stimmt.“

    Quelle: www.vip.de

    Wir haben die Nachricht von unserem Freund Franco Rapillo vom italienischen Fanclub One Night With Elvis erhalten, dass er Elvis ‚Schlagzeuger Ronnie Tutt nach Mailand bringt. Am 8. März veranstaltet der Fanclub der Großstadt einen Auftritt mit einem Gastauftritt von Ronnie Tutt. Ronnie war nicht nur Schlagzeuger bei Elvis, sondern auch lange Zeit als regulärer Schlagzeuger für Neil Diamond aktiv.

    Quelle: Elvis Matters