IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    Elvis Vinyl Party

    Elvis Vinyl Party

    Gospel & Studio Sessions ’69 – ‘76

     Gospel & Studio Sessions ’69 – ‘76

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Elvis News

    Am Donnerstag Abend um 6:00 p. m. (Memphis Ortszeit – 1:00 Deutschland zeit) war es soweit George Klein aktivierte durch Umlegen des Schalters die Graceland Weihnachtsbeleuchtung. Wer nicht Live dabei war, kann sich diese wunderbare Ceremonie hier anschauen.

    Das offizielle Sammler-Label „Follow That Dream“ kündigt für Ende November 2017 die Doppel-CD „THE BICENTENNIAL SHOW“ an:  Zwei weitere Konzerte vom Soundboard, ganz nach dem Geschmack der vielen Live-Fans von Elvis. Diesmal geht es wieder um das Jahr 1976 und wir bekommen immerhin eine, wie aus Fankreisen berichtet, starke Show vom 4. Juli 1976 in Tulsa, Oklahoma. Zusätzlich dürfen wir mit dieser CD auch eine Show vom Oktober 1976 unser eigen nennen, und zwar jene aus Duluth, Minnesota, vom 16.10 des Jahres. Abgerundet wird die Doppel CD im 5 Inch-Format durch einige Bonus Songs vom Konzert am 19.10.76 in Madison, Wisconsin.

    Der Inhalt des 2 CD Sets „The Bicentennial Show“:

    Disc 1

    Live in Tulsa, Oklahoma, 4.7.1976:

    01 Also Sprach Zarathustra 02 See See Rider 03 I Got A Woman / Amen 04 Love Me 05 If You Love Me (Let Me Know) 06 You Gave Me A Mountain 07 America 08 All Shook Up 09 (Let Me Be Your) Teddy Bear / Don’t Be Cruel 10 And I Love You So 11 Jailhouse Rock 12 Fever 13 An American Trilogy 14 Introductions / Early Mornin’ Rain 15 What’d I Say (incomplete) 16 Love Letters 17 School Days 18 Hurt 19 Help Me 20 Hound Dog 21 Funny How Time Slips Away 22 How Great Thou Art 23 Little Darlin’ 24 Can’t Help Falling In Love 25 Closing Vamp

    Disc 2

    Live in Duluth, Minnesota, 16.10.1976:

    01 Also Sprach Zarathustra 02 See See Rider 03 I Got A Woman / Amen 04 Love Me 05 If You Love Me (Let Me Know) 06 You Gave Me A Mountain 07 Jailhouse Rock 08 All Shook Up 09 (Let Me Be Your) Teddy Bear / Don’t Be Cruel 10 And I Love You So 11 Fever 12 Steamroller Blues 13 Introductions /Early Mornin’ Rain 14 What’d I Say / Johnny B. Goode 15 Love Letters 16 School Days (incomplete) 17 Hurt 18 Hound Do 19 It’s Now Or Never 20 How Great Thou Art 21 Blue Christmas 22 Can’t Help Falling In Love 23 Closing Vamp

    BONUS SONGS (Live in Madison, Wisconsin am 19.10.76)
    24 Hawaiian Wedding Song 25 Steamroller Blues 26 America 27 Love Me Tender 28 Blue Suede Shoes

    Quelle: Follow That Dream

    Das offizielle Sammler-Label „Follow That Dream“ kündigt für Ende November  2017 die CD „KISSIN´ COUSINS “ an: Ein Soundtrack-Album im üblichen 7 Inch-Format, das eine weitere Lücke im FTD Katalog schließt. Obwohl es an Outtakes und Raritäten hier wenig zu finden gibt, kann die Veröffentlichung mit ein paar Bonmots glänzen und bleibt so ein echtes Muss für Fans!

    Der Inhalt der Soundtrack CD „Kissin´ Cousins“:

    THE ORIGINAL ALBUM: 01 Kissin’ Cousins (Number 2) / 02 Smokey Mountain Boy / 03 There’s Gold In The Mountains / 04 One Boy Two Little Girls / 05 Catchin’ On Fast / 06 Tender Feeling / 07 Anyone (Could Fall in Love with You) / 08 Barefoot Ballad / 09 Once Is Enough / 10 Kissin’ Cousins / 11 Echoes Of Love / 12 (It’s a) Long Lonely Highway

    OUTTAKES, UNEDITED MASTERS, TRACKS & INSTRUMENTALS: 13 Kissin’ Cousins (Number 2) (unedited master)* / 14 Catchin’ On Fast (unedited master)* / 15 Anyone (Could Fall in Love with You) (v.o. take 2/alternate master)* / 16 Kissin’ Cousins (hillbilly vocal)* / 17 Kissin’ Cousins (regular vocal)* / 18 Barefoot Ballad (vocal overdub, take 2 & pickup take 4 – partial)* / 19 Barefoot Ballad (instrumental)* / 20 There’s Gold In The Mountains (instrumental)* / 21 Pappy Won’t You Please Come Home (Dolores Edgin vocal, take 6/M)* / 22 There’s Gold In The Mountains (track, takes 1-2)* / 23 One Boy Two Little Girls (track, take 2)* / 24 Once Is Enough (track, take 1)* / 25 Tender Feeling (track, take 1)* / 26 Kissin’ Cousins (Number 2) (track, take 1)* / 27 Smokey Mountain Boy (track, take 1-intro & take 4/M)* / 28 Catchin’ On Fast (track, take 1 & ending take 2)* / 29 Barefoot Ballad (track, take 2)* 3:06 / 30 Anyone (Could Fall in Love with You) (track, take 4)* / 31 Kissin’ Cousins (track, take 1)* 1:49 / 32 Tender Feeling (vocal only, take 1/M)* 2:39

    * bisher unveröffentlicht

    Quelle: Follow That Dream

    Die ursprünglich für Oktober angekündigte FTD Doppel-LP: Elvis – Roustabout ist auf den 27. November verschoben. Die LP ist auf 180g Vinyl gepresst und limitiert.

    Seite A:
    Roustabout (NOV Take 9 – Movie Version) – Little Egypt (AO take 15/M – Record Version) – Poison Ivy League (BO Take 7/M) – Hard Knocks (CO Take 11/M – Record Version) – It’s A Wonderful World (DO Take 13/M) – Big Love Big Heartache (EO Take 17/M) – Roustabout (NOV Take 14 – 16) – Roustabout (NOV Take 17/M – Record Version)

    Seite B:
    One Track Heart (FO Take 5/M) – It’s Carnival Time (HO Take 2/HOV Take 9/M – Record Version) – Carny Town (JO Take 9/M) – There’s A Brand New Day On The Horizon (KO Take 5/M) – Wheels On My Heels (LO Take 7/M) – Roustabout (NOV Take 1 – 5, 6) – It’s A Wonderful World (DO Take 17 – Instrumental)

    Seite C:
    I’m A Roustabout – Hard Knocks (COV Take 4 – Movie Version) – Roustabout (NOV Take 7, 8) – Little Egypt (Revised, AO Take 21 – Part Used Movie Version) – It’s Carnival Time (HO Take 2/HOV Take 12 – Movie Version) – Roustabout (NOV Take 10 – 12) – Roustabout (NOV Take 13)

    Seite D – The Mono Soundtrack Album:
    Roustabout – Little Egypt – Poison Ivy League – Hard Knocks – It’s A Wonderful World – Big Love Big Heartache – One Track Heart – It’s Carnival Time – Carny Town – There’s A Brand New Day On The Horizon – Wheels On My Heels

    Quelle: Follow That Dream

    Im HMV Record Stores ist das 14 DVD-Set: The Elvis Presley 14 Film Collection, erschienen.

    Jailhouse Rock – It Happened at the World’s Fair – Kissin‘ Cousins – Viva Las Vegas – Girl Happy – Harum Scarum – Spinout – Double Trouble – Stay Away, Joe – Speedway – Live a Little, Love a Little – Charro – The Trouble With Girls – Elvis: That’s the Way it Is – Special Edition

    Extras:

    It Happened at the World’s Fair – Elvis Presley Trailer Gallery Kissin‘ Cousins – New Digital Transfer of Complete Original Theatrical Version with Smokey Mountain Song Sequence Now Back in the Film & Theatrical Trailer Girl Happy – New Digital Transfer of Complete Original Theatrical Version with Startin‘ Tonight Song Sequence Now Back in the Film & Theatrical Trailer Stay Away, Joe – Theatrical Trailer Live a Little, Love a Little – Theatrical Trailer Charro – Theatrical Trailer Elvis: That’s the Way it Is – Special Edition – Soundtrack Remastered In Dolby Digital 5.1, Behind-the-scenes Documentary Patch It Up: The Restoration Of Elvis: That’s The Way It Is, Theatrical Trailer

    Quelle: Elvis Aktuell

    Aufgrund eines Todesfall in der Familie wird es zurzeit Keine News geben. Wenn die Beerdigung vorbei ist versuchen wir in den kommenden Tagen wieder zu starten. Bis dahin bitten wir Euch um Verständnis.

    Liebe Fans, aufgrund von privaten Umständen wird es  momentan  bei Elvis-Memories zu Einschränkungen im Bereich der News imagekommen. Sobald sich die Situation wieder ändert werden wir wieder voll durchstarten. Bis dahin bitte ich Euch darum Verständnis für unsere Maßnahme zu haben.

    Im kommenden Jahr wird in aller Welt der  83.Geburtstag von Elvis gefeiert. Auf Graceland starten die Feierlichkeiten am 05.01.2018. Nun wurde das offizielle Programm veröffentlicht. Unter diesem Link findet Ihr alle wichtigen Informationen:

    Quelle: Elvis Presley Enterprises

    Seit dem 3.11.2017 In London die Ausstellung: Elvis on Tour The Exhibition.

    Folgende Ausstellungsstücke, direkt aus Memphis, sind dort permanent oder vorübergehend zu bewundern.

    – Over 35 jumpsuits and costumes worn by Elvis between 1969-1977

    – Guitars from tours that Elvis played during the period, including the Gretzch Country Gentlemen Guitar used by Elvis on stage in Las Vegas in 1969

    – Tour trunks including one still filled with silk scarves that Elvis gave out to audiences at his concerts during 1969-1970

    Original acetate of ‘An American Trilogy’ – a song brought to Elvis by Priscilla

    – Original costume sketches designed by Elvis’s designer Bill Belew who also designed outfits for Priscilla Presley

    – Gold Belt given to Elvis in 1969 by the International Hotel in Las Vegas to mark his record breaking live performance attendance in the City

    Quelle: Elvis Presley Enterprises

    Nachdem die Produzenten Gary Smith und Mike Hemion am 1. Mai 1977 das Elvis-Konzert in Chicago gesehen hatten, beschlossen sie, dem geplanten CBS-TV-Special Elvis in Concert eine neue Ausrichtung zu geben. Die Produzenten fanden, dass Elvis in Chicago einen kranken,[…]

    Weiterlesen…

    Quelle: The Memphis Flash

    Auch in diesem Jahr möchten wir den Fans eine Freude bereiten und werden rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit ein neues Elvis-Quiz starten. Was es für Preise zu gewinnen gibt, wird Euch noch rechtzeitig bekannt gegeben. Aber es lohnt sich auf jeden Fall wieder mitzumachen. Alles weitere erfahrt Ihr in den kommenden Tagen und Wochen.

    Euer Elvis Memories Team

    Ein Muss für Elvis-Fans, die ihr Idol ganz besonders genau erkunden wollen. Dazu passend gäbe es auch diamantbesetzte Uhren, Ringe und Armbänder des King.

    Sammlerstücke aus über 50 Jahren Rock-N-Roll-Geschichte werden an diesem Wochenende in Los Angeles versteigert. Darunter sind Besitztümer von Musiklegenden wie Prince, Jimi Hendrix, Elvis Presley oder den Beatles. Auch der King of Pop ist mit einigen Schnäppchen vertreten bestätigt Martin Nolan von Julien’s Auction. “Michael Jackson, der Mann mit dem Handschuh. Tatsächlich steht ein Handschuh von seiner ‘Triumph’-Tour 1981 zur Versteigerung, mit einem Wert zwischen 50 und 70 Tausend Dollar. Wir haben auch eine rote, mit Perlen besetzte Jacke, die Michael auf der ‘Bad’-Tour 1987-89 trug und viele andere Kleiderstücke. Auch die Begeisterung für Elvis Presley ist nicht zu bremsen. Er ist bei Sammlern sehr gefragt. Die Leute lieben Elvis von Kopf bis Fuß. Apropos, wir haben sogar Röntgenaufnahmen von seiner Hand im Angebot.” Ein Muss für Elvis-Fans, die ihr Idol ganz besonders genau erkunden wollen. Dazu passend gäbe es auch diamantbesetzte Uhren, Ringe und Armbänder des King. Bei der Auktion von Julien’s Auction kann auch im Internet mitgesteigert werden.

    Quelle: Euronews

    Bildquelle: Julien’s Auction 

    Vom „Imi Ltd“ erscheint am 24.11.2017 die CD „Elvis – The Christmas Collection (Original Recordings)“ mit bekannten Songs von Elvis.

    Inhalt:
    Santa Claus Is Back In Town – White Christmas – Here Comes Santa Claus (Right Down Santa Claus Lane) – I´ll Be Home For Christmas – Blue Christmas – Santa Bring My Baby Back (To Me) – Oh Little Town Of Bethlehem – Silent Night – (There´ll Be) Peace In The Valley (For Me) – I Believe – Take My Hand, Precious Land – It Is No Secret (What God Can Do)

    Bonus Songs:

    His Hand In Mine – I´m Gonna Walk Dem Golden Stairs – In My Father´s House (Are Many Mansions) – Milky White Way – Known Only To Him – I Believe In The Man In The Sky – Joshua Fit The Battle – He Knows Just What I Need – Swing Down Sweet Chariot – Mansion Over The Hilltop – If We Never Meet Again

    Quelle: Elvis Day By Day

    Jedes Jahr im Oktober wird die Liste der Wirtschaftszeitschrift Forbes veröffentlicht, in dem die Verstorbenen genannt werden, die das meiste Geld verdient haben. An erster Stelle ist Michael Jackson mit $ 75 Millionen Dollar. Ihm folgt der im September 2016 verstorbene Golf-Champion Arnold Palmer mit geschätzten 40 Millionen Dollar Der im Jahr 2000 gestorbene „Peanuts“-Schöpfer Charles M. Schulz konnte sich auf dem dritten Platz behaupten. Der Zeichner brachte mit seiner Cartoon-Serie um Charlie Brown und Snoopy rund 38 Millionen Dollar ein. Elvis verdiente auf Platz vier 35 Millionen Dollar, vor allem durch die Touristenattraktion Graceland. Auf Platz 5 ist Bob Marley mit 23 Millionen Dollar.

    Quelle: Forbes

    Vorweihnachtlich kündigt sich die November- / Dezember-Ausgabe des englischen Magazins vom „Official Elvis Presley Fanclub“ dieser Tage an und es enhält u. a. folgende Themen:

    – In Memorian For Jack Good
    – Elvis Didn´t Tour Outside America
    – The Comeback Special And The Colonel
    u. v. m.

    Quelle: Elvis Club Berlin

    Wir wünschen allen Freunden der gruseligen Zeit ein schönes Happy Halloween. Es ist wieder soweit, gruselige Kürbisse stehen überall herum und man feiert Halloween. Besonders bei unseren amerikanischen Freunden geht da so richtig die Post ab, denn die wissen ganz genau wie man Halloween feiert. Natürlich hatte auch Elvis Halloween gefeiert. Es gibt ja auch Fotos, die ihn am 31. Oktober 1957 auf einer Halloween-Party zeigen. Lasst es gruseln und feiert schön, mit Süsses, sonst gibts Saures. Auf dem Foto sieht man Elvis auf der Halloween-Party von Sy Devor, zusammen mit Jeannne Carmen am 31. Oktober 1957 in Berverly Hills.

    Die ursprünglich für Oktober angekündigte FTD Doppel-LP: Elvis – Roustabout ist auf November verschoben. Die LP ist auf 180g Vinyl gepresst und limitiert.

    Seite A:
    Roustabout (NOV Take 9 – Movie Version) – Little Egypt (AO take 15/M – Record Version) – Poison Ivy League (BO Take 7/M) – Hard Knocks (CO Take 11/M – Record Version) – It’s A Wonderful World (DO Take 13/M) – Big Love Big Heartache (EO Take 17/M) – Roustabout (NOV Take 14 – 16) – Roustabout (NOV Take 17/M – Record Version)

    Seite B:
    One Track Heart (FO Take 5/M) – It’s Carnival Time (HO Take 2/HOV Take 9/M – Record Version) – Carny Town (JO Take 9/M) – There’s A Brand New Day On The Horizon (KO Take 5/M) – Wheels On My Heels (LO Take 7/M) – Roustabout (NOV Take 1 – 5, 6) – It’s A Wonderful World (DO Take 17 – Instrumental)

    Seite C:
    I’m A Roustabout – Hard Knocks (COV Take 4 – Movie Version) – Roustabout (NOV Take 7, 8) – Little Egypt (Revised, AO Take 21 – Part Used Movie Version) – It’s Carnival Time (HO Take 2/HOV Take 12 – Movie Version) – Roustabout (NOV Take 10 – 12) – Roustabout (NOV Take 13)

    Seite D – The Mono Soundtrack Album:
    Roustabout – Little Egypt – Poison Ivy League – Hard Knocks – It’s A Wonderful World – Big Love Big Heartache – One Track Heart – It’s Carnival Time – Carny Town – There’s A Brand New Day On The Horizon – Wheels On My Heels

    Quelle: Follow That Dream/Elvis Aktuell