Translator
German flagItalian flagKorean flagChinese (Simplified) flagChinese (Traditional) flagPortuguese flagEnglish flagFrench flag
Spanish flagJapanese flagArabic flagRussian flagGreek flagDutch flagBulgarian flagCzech flag
Croatian flagDanish flagFinnish flagHindi flagPolish flagRomanian flagSwedish flagNorwegian flag
Catalan flagFilipino flagHebrew flagIndonesian flagLatvian flagLithuanian flagSerbian flagSlovak flag
Slovenian flagUkrainian flagVietnamese flagAlbanian flagEstonian flagGalician flagMaltese flagThai flag
Turkish flagHungarian flagBelarus flagIrish flagIcelandic flagMacedonian flagMalay flagPersian flag
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
banner 2
  • Newsletter Anmeldung




  • gbe-em
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvoice & Gordon Davis
    Elvoice & Gordon Davis
    Unplugged-Konzert
    Unplugged-Konzert
    Elvis Das Musical
    Elvis Das Musical
    ELVIS & ME
    ELVIS & ME
    Carolin Okon SHOP
    muster2
    Ed Bonja Fotos
    Ed Bonja Fotos
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Archive
    Elvis-Memories bei Facebook
    Banner_Facebook
    Elvis-Memories bei Twitter
    Elvis-Memories bei Twitter
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Foto-Story
    Foto-Story
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    CD_How Great Thou Art_FTD2CD
    Elvis Vinyl
    From-Elvis-In-Memphis
    Elvis DVD
    Elvis DVD
    Shop’s
    2031
    Links
    Icon-Links
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Count per Day
    • 770060Seitenaufrufe gesamt:
    • 344123Besucher gesamt:
    • 116Besucher heute:
    • 2Besucher momentan online:

    Am 16. August 2012 jährt sich der Todestag Elvis Presleys zum 35. Mal. Und wenn man nicht genau wüsste, dass der King of Rock ‘n‘ Roll – allen Verschwörungstheorien zum Trotz –  tatsächlich 1977 viel zu früh verstorben ist, dann würde man es einfach nicht glauben wollen. Jedenfalls dann nicht, wenn es einen zwischen dem 16. und 19. August in die beschauliche hessische Kurstadt Bad Nauheim verschlägt, in der für volle 4 Tage das European Elvis Festival 2012 steigt. Elvis lebt, hält Hof und lässt sich feiern!

    Foto: Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus Gmbh

    Vom Oktober 1958 bis Anfang März 1960 war Deutschland das Zuhause von G.I. Elvis Presley und Bad Nauheim sozusagen sein „Memphis East“. Der King war in den Friedberger Ray Barracks stationiert, wählte aber das benachbarte Bad Nauheim als Wohnort, wo er zunächst mit Vater Vernon und Großmutter Minnie Mae (liebevoll Dodger genannt) sowie zwei Freunden im Hotel Grunewald wohnte, bevor er ein Haus in der Goethestraße 14 mietete. Außer in Deutschland hatte Elvis nie einen festen Wohnsitz außerhalb der USA – das allein macht Bad Nauheim und Friedberg zum Epizentrum der Elvis-Mania in Europa. Hier hat der Memphis Flash viele Spuren hinterlassen, die man heute noch besichtigen kann.
    Wer leidenschaftlicher Elvis-Fan ist und nicht zur berühmten Elvis-Woche nach Memphis fährt, der begibt sich daher Mitte August auf die Reise zum European Elvis Festival, das 2012 zum 11. Mal stattfindet. Und längst sind das nicht nur deutsche Fans – man reist an u.a. aus Holland, Belgien, Frankreich, Groß-Britannien und den skandinavischen Ländern. Die Elvis-Szene ist traditionell international, gerne in Fanclubs organisiert, feierfreudig und gut vernetzt. Kein Wunder also, dass 2002 auch ein kleiner, aber feiner Fanclub, nämlich der ELVIS PRESLEY VEREIN Bad Nauheim – Friedberg e.V. (EPV), das Festival ins Leben rief und anfangs auch veranstaltete.

    Heute fungiert der Fachbereich Kultur der Stadt Bad Nauheim als Organisator und Veranstalter der inzwischen etablierten Veranstaltung, tatkräftig unterstützt vom ELVIS PRESLEY VEREIN Bad Nauheim – Friedberg e.V. (EPV) und der in Bonn ansässigen Elvis-Presley Gesellschaft (EPG). Für Marketing und PR ist die Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH zuständig. Und man hat sich hohe Ziele gesetzt in Bad Nauheim und Friedberg, was das Programm des Festivals angeht. Man orientiert sich klar am großen Bruder – der ebenfalls jährlich stattfindenden, seit Jahrzehnten megaerfolgreichen Elvis-Week in Memphis -, will dabei aber vor allem mit Qualität bei den Veranstaltungen punkten.

    Berühmtes Plattencover: G.I. Elvis Presley abgelichtet in Bad Nauheim

    So heißt es seitens der Festivalverantwortlichen, dass nicht die „bloße Reproduktion des ursprünglichen musikalischen Werks von Elvis Presley“ das Ziel ist, sondern die Darstellung eines „kulturhistorischen Gesamtzusammenhangs“. Mit jährlich wechselnden Begleitveranstaltungen u. a. zu Mode-, Automobil- oder Filmkultur wird versucht, die bis heute ungebrochene Begeisterung für den Superstar mit zusätzlichen Aspekten zu beleuchten.
    Schauplatz der meisten Veranstaltungen ist die historische Trinkkuranlage in Bad Nauheim. Hier, quasi im Herzen der Stadt, findet sich mit Konzertmuschel und -saal, Meeting Point, Gastronomie und Ausstellungen auch das Festival-Zentrum. Weitere Festival-Events werden im Theater am Park, dem Fortbildungszentrum der Landesärztekammer, im Hotel Dolce Bad Nauheim, in der Memphis Dancing Bar sowie am Marktplatz präsentiert. Eine feststehende Einrichtung ist der Fan-Markt mit seinen Verkaufsständen, der von Freitag bis Sonntag wieder magnetische Anziehungskraft auf die Fangemeinde ausüben wird: In den verglasten Arkadengängen der Trinkkuranlage wird nach Raritäten geschaut, gefeilscht, gekauft – kurz: reiche Elvis-Beute gemacht
    Let’s put on a good show, würde der King wahrscheinlich sagen zur Eröffnung des 11. European Elvis Festivals. Das nachstehende Programm ist jedenfalls schon mal vielversprechend! Es gibt übrigens auch ein preiswertes Festival-Sparticket, in dem der Eintritt zu vielen Veranstaltungen inkludiert ist, und einen umfassenden Festivalpass. Online-Tickets und weitere Informationen gibt es auf der Website http://www.european-elvis-festival.de/ oder direkt bei:
    Tourist Information Bad Nauheim, In den Kolonnaden 1, 61231 Bad Nauheim, Tel.: +49 (0) 60 32 – 92 99 20, Fax: +49 (0) 60 32 – 92 99 27, E-Mail: info@bad-nauheim.de

    LINK

    Quelle: The Memphis Flash