IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Tribute To Elvis
    Tribute To Elvis
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Rock n Roll…9162_989540507748399_2335465997593428846_n
    Kevin Löhr, 20 Jahre alt, feierte am Freitag sein 10-jähriges Bühnenjubiläum in Limburg. Früh übt sich, wer ein Meister werden will…
    Mit 10 Jahren begann er öffentlich aufzutreten, hat sich stetig verbessert und in jungen Jahren schon etwas erreicht. Ich kann es mit Recht behaupten, denn ich war dabei als Kevin Löhr im Januar bei den European Elvis Tribute Artist Championships, der Europameisterschaft der Elvis-Imitatoren in Birmingham, zum ersten Mal teilnahm und einen sensationellen 3. Platz erreichte.
    Besucht man ein Konzert von Kevin Löhr hat man die Garantie auf 3 Stunden Rock n Roll. Sein Programm bietet des weiteren viele Movie Songs sowie Balladen von Elvis Presley. Es ist eine Menge, das dem Publikum geboten wird, denn es gibt nicht nur viel zu hören, sondern auch einiges zu sehen. Als 50er Jahre Spezialist beherrscht Kevin Löhr natürlich die Elvis Presley so zu eigen gewesenen Rock n Roll Moves. Er kann aber genauso Bossa Nova oder Kissin‘ Cousins in Gesang und Bewegung interpretieren. Auch Balladen liegen ihm und seiner kräftigen Stimme.
    Mit zwei Weggefährten, seinem Manager Steven Pitman und einem Elvis Tribute Artist Kollegen – Toni Cardone, teilte Kevin Löhr am Freitag Abend jeweils zu einem tollen Duett die Bühne. Es gab Danksagungen an die Familie und andere Unterstützer sowie einen Rückblick und Ausblick, was seine Karriere anbelangt. In Deutschland gibt es nur eine Handvoll guter Elvis Interpreten.12494713_990729197629530_3219206821134566477_n Das Genre der 50er Jahre „bearbeiten“ dabei hierzulande nur ganz wenige. Hier ist Kevin Löhrs Platz und Chance. Wobei ich anmerken möchte, dass er natürlich auch andere Richtungen beherrscht. Bei seinem letzten Auftritt in Neu-Anspach war ich überrascht, wie gut er beispielsweise auch Gospelsongs interpretieren kann.  Seit seinem Kindheitstraum mit einer Elvis Presley Darstellung öffentlich auftreten zu wollen, ist er seinen Weg zielstrebig gegangen. Und wird diesen auch hoffentlich weiter erfolgreich beschreiten. Um sich in diesem Business unter den ganz Großen zu etablieren, gilt es sich stetig weiter zu verbessern und viel Erfahrung zu sammeln – national, aber auch international. Es war ein schöner, sehr emotionaler Konzertabend in Limburg mit einem vor Freude sprühenden Kevin Löhr auf der Bühne und einer dankbaren Fangemeinde im Publikum. Beseelt von der Darbietung so vieler guter Elvis Songs seines Programms inklusive Zugaben entließen die Fans Kevin Löhr um Mitternacht zum Autogramme schreiben und Fotos machen in die Menge. Merci!

    Text/Fotos : Sabine Serhan ©