Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    ELVIS IN CONCERT 2017
    ELVIS IN CONCERT 2017
    Elvis Das Musical Tour 2017
    Elvis Das Musical Tour 2017
    40. Todestag von Elvis!
    40. Todestag von Elvis!
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    CD_How Great Thou Art_FTD2CD
    Elvis Vinyl
    From-Elvis-In-Memphis
    Elvis DVD
    Elvis DVD
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Carolin Okon SHOP
    muster2
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Es war nun fast ein Jahr her, dass Elvis in seinem Studio in Graceland, die Lieder für seine LP Elvis Presley Boulevard Memphis Tennessee im Februar 1976 eingespielt hatte.tb_s77042401
    Das Jahr war schnell vergangen und die Fans verlangten nach neuem Material.
    Doch Elvis war nicht mehr in ein Studio zu bewegen. Alles half nichts. So blieb dem Produzenten Felton Jarvis nichts weiter übrig, als während der Tourneen Elvis live aufzunehmen, um so die letzte Lp zu Presleys Lebzeiten produzieren zu können.

    So kam es das er am 24. April 1977 in Ann Arbor/Michigan aufnahm.
    Elvis trat hier um 20:30 Uhr vor ca. 12000 Menschen in der Crysler Arena auf.
    Die Show begann später, als geplant. Doch keiner wußte warum. Elvis selbst sollte später erzählen warum es zu der Verspätung kam.
    Das 2001-Thema lief, als Elvis auf die Bühne kam und vom Publikum stürmisch begrüßt wurde. Dann begann er die Show mit See See Rider und brachte danach sein I Got A Woman/Amen. Man konnte wieder die tolle Baß-Stimme von J.D.Sumner genießen. Und Elvis machte sich wie immer einen Spaß damit und sagte zu J.D.Sumner: ,,Mir platzt gleich der Anzug und du machst es dir so einfach. Los zeig, dass du es besser kannst.“ Und Elvis lachte dabei. Nachdem J.D. es besser gemacht hatte, begrüßte Elvis das Publikum und sagte: ,,Ich möchte Sie zu unserer Show willkommen heißen, Ladies und Gentlemen. Das war kein Witz vorhin. Ich habe mir hinter der Bühne wirklich den Anzug zerrissen, wissen Sie. Das kann durchaus passieren, wenn sie dich in einen einteiligen Anzug hineipressen. Wir hoffen aber tortzdem, dass Sie die Show genießen. Und das Fahren können Sie ruhig uns überlassen.tb_s77042405„(Diesen letzten Satz hatte Elvis spaßeshalber aus dem Werbeslogan der Greyhound Buslinie übernommen).
    Und dann rief Elvis der Band den nächsten Titel zu und es folgte If You Love Me(Let Me Know). Dann kam You Gave Me A Mountain. Es folgte Trying To Get To You. Nachdem Elvis gerademal vier Lieder gesungen hatte, begann seine Maske abzupröckeln. Sein Gesicht wirkte plötzlich sehr ernst. Er sprach auch sehr ernst und hatte Schwierigkeiten einen kompletten Satz zu sagen. Doch er versuchte, sich nichts anmerken zu lassen.
    ,,Den nächsten Song haben wir 1960 gemacht und er hieß Its Now Or Never. Fans riefen Elvis zu. Und er sagte: ,,…ja ich komme ja gleich rüber zu euch… und wir haben dieses Lied von der italienischen Originalversion übernommen. Ich möchte nun Sherill Nielsen bitten die italienische Originalversion zu singen. Hören sie sich seine tolle Stimme an.“ Und danach sang Elvis die englische Version. Doch er kam nicht weit, da er sich bei der Zeile ,,My Heart was captured,my…versehentlich versungen hatte und my soul was captured… sang. Mit einem Lachen unterbrach er und sagte ,,Hey wartet eine Minute. Ich habe Herz mit Seele verwechselt.“ Der zweite Versuch ging dann durch. Elvis brachte eigentlich eine ganz gute Version. Doch dtraf er die hohen Töne nicht mehr so gut.
    ,,Ich möchte nun ein Medley für Sie singen.“ Damit versuchte Elvis den Oldie -Block einzuleiten. Doch ein Fan rief Blue Hawaii. Das brachte Elvis aus dem Konzept. ,,Was? Blue Hawaii“, rief Elvis und sang kurz entschlossen die erste Zeile des Liedes: ,,Night and You and I don`t know the lyrics…“ (Die Nacht und du und ich kenne den Text nicht…) Verzweifelt sah Elvis hinüber zu Glen Hardin, der solche Situationen immer mit einer Klaviereinlage zu retten versuchte. Doch der war selber zu überrascht. Elvis versuchte es dann noch ein zweites Mal, brach dann aber ab. Eigentlich schade. Doch das zeigt ganz deutlich in welch schlechtem Gesundheitszustand sich der King befand.
    Es ging weiter mit Little Sister und dann folgte das Medley Teddy Bear/Don`t Be Cruel. Dann brachte er eine wirkliche Spitzenversion von Help Me.
    Was nun kam überraschte dann aber doch etliche Fans. tb_s77042406Normalerweise sang Elvis in seinen Konzerten an dieser Stelle entweder My Way oder Polk Salad Annie. Heute jedoch entschloß er sich dazu beide Lieder zu singen. Sie wurden so mit die ersten Highlights des Abends. Zu allem überfluß brachte Elvis am Ende von Polk Salad Annie noch wunderbare Karate-Einlagen. Dies hätte man dem Elvis von 1977 wohl kaum zugetraut. Bedenkt man den schlechten Gesundheitszustand und sein schlechtes Aussehen nur vier Monate vor seinem Tod.
    Bei der Bandvorstellung hatte Elvis wieder Zeit für eine Verschnaufpause.Er sang während der Bandvorstellung die Lieder Early Morning Rain, dann What`d I Say, danach Johnny Be Goode und School Days. Übrigens wurde an diesem Tag das Joe Guercio-Orchester nicht von Joe, sondern von Marty Harrell geleitet. Aber bereits einen Tag später in Saginaw war Joe wieder dabei.
    Nach der Bandvorstellung ging es dann weiter mit Hurt. Hier zeigte Elvis allen, dass er es immer noch konnte. Denn diese Version von Hurt brachte er fantastisch. Selbst duch die komplizierten Passagen schleuste er seine Stimme ohne mit der Wimper zu zucken. Da sich Elvis aber noch einmal übertreffen wollte, brachte er das Lied noch ein zweites Mal. Als Begründung gab er an, daß er eben 8 Frösche im Hals gehabt hätte. Aber beim zweiten Versuch traf er die hohen Töne nicht mehr ganz so gut wie bei seiner ersten Version. Doch dem Jubel der Fans tat dies kein Abbruch. Ganz im Gegenteil. Nach Hurt brachte er eine rasende Version von Hound Dog. Hier spürte man wieder ganz deutlich, dass es Elvis sehr schlecht ging.
    Nun kam Felton Jarvis Gelegenheit. Die RCA-Bandmaschine lief schon eine ganze zeitlang mit. Und dadurch konnte man später auf der Moody Blue LP die fantastische Version von Unchained Melody hören, bei der sich Elvis selber am Klavier begleitete. tb_s77042402Nach diesem Lied folgte gleich das nächste Highlight, daß dann ebenfalls auf der Moody Blue zu hören war. Es war Little Darling. Dann leitete Elvis mit Can`t Help Falling In Love das Ende der Show ein. Er gab seinen Bodyguards das Zeichen und sie begleiteten den King schnell von der Bühne zum Auto.

    Die Show wurde von RCA ab If You Love Me(Let Me Know)mitgeschnitten.

    Lieder des Auftritts

    See See Rider
    I Got A Woman/Amen
    If You Love Me(Let Me Know)
    You Gave Me A Mountain
    Trying To Get To You
    Its Now Or Never
    Blue Hawaii(2x kurz angesungen)
    Little Sister
    Teddy Bear/Don`t Be Cruel
    Help Me
    My Way
    Polk Salad Annie
    Bandvorstellung
    Early Morning Rain
    What`d I Saytb_s77042403
    Johnny Be Goode
    School Days
    Hurt
    Hurt(2. Version)
    Hound Dog
    Unchained Melody
    Little Darling
    Can`t Help Falling In Love

    tb_s77042404

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bericht: Redakteur: Thomas Gebauer Wagner

    Fotos aus der Show: (c) Bob Heis