IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Vinyl Party
    Elvis Vinyl Party
    Gospel & Studio Sessions ’69 – ‘76
     Gospel & Studio Sessions ’69 – ‘76
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Ein Muss für Elvis-Fans, die ihr Idol ganz besonders genau erkunden wollen. Dazu passend gäbe es auch diamantbesetzte Uhren, Ringe und Armbänder des King.

    Sammlerstücke aus über 50 Jahren Rock-N-Roll-Geschichte werden an diesem Wochenende in Los Angeles versteigert. Darunter sind Besitztümer von Musiklegenden wie Prince, Jimi Hendrix, Elvis Presley oder den Beatles. Auch der King of Pop ist mit einigen Schnäppchen vertreten bestätigt Martin Nolan von Julien’s Auction. “Michael Jackson, der Mann mit dem Handschuh. Tatsächlich steht ein Handschuh von seiner ‘Triumph’-Tour 1981 zur Versteigerung, mit einem Wert zwischen 50 und 70 Tausend Dollar. Wir haben auch eine rote, mit Perlen besetzte Jacke, die Michael auf der ‘Bad’-Tour 1987-89 trug und viele andere Kleiderstücke. Auch die Begeisterung für Elvis Presley ist nicht zu bremsen. Er ist bei Sammlern sehr gefragt. Die Leute lieben Elvis von Kopf bis Fuß. Apropos, wir haben sogar Röntgenaufnahmen von seiner Hand im Angebot.” Ein Muss für Elvis-Fans, die ihr Idol ganz besonders genau erkunden wollen. Dazu passend gäbe es auch diamantbesetzte Uhren, Ringe und Armbänder des King. Bei der Auktion von Julien’s Auction kann auch im Internet mitgesteigert werden.

    Quelle: Euronews

    Bildquelle: Julien’s Auction