IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Tribute Show
    Elvis Tribute Show
    TCB’S Elvis Vinyl Party
    TCB’S Elvis Vinyl Party
    Original Band of Elvis
    Original Band of Elvis
    The „Livingroom Session“
    The „Livingroom Session“
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Elvis Presleys legendäres „’68 Comeback Special“, das von Steve Binder inszeniert und produziert wurde, wird diesen Sommer zur Feier seines 50-jährigen Jubiläums auf die große Kinoleinwand kommen. Diese besondere Kinoveranstaltung wird ab dem 16. August auf der ganzen Welt stattfinden. Jede Vorführung wird das legendäre Fernsehspecial sowie einen exklusiven Blick auf die Herstellung des Specials beinhalten, mit einem Rundgang durch das NBC-Studio mit Einblicken von Binder und anderen, die von Presley, seiner Musik und diesem ikonischen Ereignis beeinflusst worden sind. Diese brandneuen Inhalte werden von Spencer Profer, CEO von Meteor 17, und Marc Rosen, SVP of Entertainment von ABG, produziert.

    Tickets für die Vorführungen von „50 Jahre ELVIS ´68 Comeback Special“ können jetzt über www.FathomRocks.com und in den teilnehmenden Kinos erworben werden.

    Fathom Events, ABG, CinEvents und Schülke Cinema Consult werden „50 Jahre ELVIS ´68 Comeback Special“ am Donnerstag, 16. August, in über 250 Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren. Eine vollständige Liste der Kinos wird in Kürze auf der Website FathomRocks.com verfügbar sein (Änderungen und Ergänzungen vorbehalten).

    „Das ’68 Comeback Special ‚verkörpert den Geist und das Talent eines der legendärsten Künstler der Musikgeschichte“, sagte Steve Binder, Regisseur und Produzent des Specials. „Ich hoffe, dass Elvis-Fans und Musikliebhaber überall auf der Welt die Möglichkeit haben werden, durch den einzigartigen, persönlichen Blickwinkel, der in diesem Special festgehalten ist, in die Welt des Kings einzutauchen.

    Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums dieses legendären Specials widmet sich ein neues Buch von Steve Binder mit dem Titel „COMEBACK: The Making of the 1968 Elvis Special“ den dynamischen (und oft intimen) Performances des King of Rock & Roll während der bahnbrechenden „Comeback“ NBC-Sendung. Das Buch enthält eine Widmung von Priscilla Presley und einen atemberaubenden Katalog ikonischer Elvis Presley-Bilder.

    Ursprünglich am 3. Dezember 1968 ausgestrahlt, war das „´68 Comeback Special“ Elvis Presleys erster Live-Fernsehauftritt nach sieben Jahren, der ihn zeigt, wie er mit einer kompletten Band vor einem intimen Publikum von eingefleischten Fans auftritt. Ein Teil des Specials zeigt Presley auch als Pionier des Performance-Stils „Unplugged“, indem er ein exklusives Akustik-Set spielt. Das Soundtrack-Album des Specials kam nach der Ausstrahlung sofort in die Top 10 und brachte Presley einige Monate später mit „In the Ghetto“ wieder in die Spitzengruppe der Single-Charts. 1969 kam er mit „Suspicious Minds“, seinen ersten Nummer-Eins-Hit in sieben Jahren, an die Spitze der Single-Charts zurück.

    „Wir sind begeistert, mit ABG zusammen zu arbeiten, um dieses ikonische Konzerterlebnis in diesem Sommer in die Kinos zu bringen“, sagte Ray Nutt, CEO von Fathom Events. „Elvis war ein wahres musikalisches Genie, und es ist aufregend, die Talente einer solchen Legende mit Kinogängern und Fans überall auf der Welt zu teilen.“

    „Wir sind immer auf der Suche nach neuen und aufregenden Möglichkeiten, unsere Inhalte mit Fans durch einzigartige Erlebnisse zu teilen“, sagte Marc Rosen, SVP Entertainment von ABG. „Unsere neue Partnerschaft mit Fathom Events hat uns die Möglichkeit gegeben, das Kinoerlebnis auf ein neues Level zu heben und wir freuen uns darauf zu erleben, wie die Spannung wächst.“

    Quelle: Thomas Schülke