IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Das Musical
    Elvis Das Musical
    Tribute To Elvis
    Tribute To Elvis
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Es beginnt im Jahr 1969 – vor 50 Jahren -, als Elvis sich nach Jahren in der Wildnis von Hollywood wieder als Künstler entdeckte. Er hatte gerade das 68er-Comeback-Special aufgeführt – was zeigt, dass er sich als Performer immer noch begeistern kann. 1969 war jedoch ausschlaggebend, um zu beweisen, dass Elvis kein goldener Oldie-Act war, sondern tatsächlich ein zeitgenössischer Künstler und immer noch eine maßgebliche Chartkraft. Das Buch befasst sich mit den wesentlichen Memphis-Aufnahmen von 1969, mit Elvis ‚majestätischer Rückkehr auf die Live-Bühne und den riesigen Konzerten im Madison Square Garden und der Aloha Satellite Show aus Hawaii.

    Obwohl viele der unzähligen massiven Goldhits von Elvis in dem Buch enthalten sind, möchte der Autor auch die weniger bekannten Album-Tracks erkunden, die alle ihrer Meinung nach ihren besonderen Platz im Mittelpunkt haben.

    Das Buch soll dem Leser helfen, jeden Song in einem anderen Licht zu betrachten – vielleicht werden sie die weniger gehörten Songs spielen und sie auf eine ganz andere Art und Weise schätzen, nachdem sie die Geschichte hinter diesem bestimmten Song gelesen haben. Wenn es weiter auf dem Wissen der Fans über Elvis aufbaut und eine größere Wertschätzung für Presleys Musik mit sich bringt, dann hat das Buch seinen Zweck erreicht.

    Quelle: Amazon UK