IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Original Band of Elvis
    Original Band of Elvis
    The „Livingroom Session“
    The „Livingroom Session“
    Elvis Das Musical
    Elvis Das Musical
    Elvis Vinyl Party
    Elvis Vinyl Party
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    NBC wird verspätet den 50. Jahrestag von Elvis Presleys Comeback-Special mit einem All-Star-Konzert-Tribut am Sonntag, 17. Februar, feiern.
    Das zweistündige Programm wird von Blake Shelton moderiert und würdigt Presleys Special aus dem Jahr 1968, mit musikalischen Darbietungen, einem Showcase seltener Aufnahmen und Interviews mit der ehemaligen Frau Priscilla Presley und Steve Binder, dem Direktor des Specials 1968 plus ein besonderer Auftritt von Tochter Lisa Marie Presley.
    Filmmaterial aus dem 1968er Special wird ebenso enthalten sein wie Auftritte verschiedener populärer Entertainer.
    Zu den Künstlern zählen Keith Urban, John Fogerty, Josh Groban, Adam Lambert, John Legend, Little Big Town, Jennifer Lopez, Malone, Shawn Mendes, Ed Sheeran und Carrie Underwood
    Außerdem sind Vorstellungen von Yolanda Adams, Kelsea Ballerini, Dierks Bentley, Alessia Cara, Mac Davis, Pistol Annies und Darius Rucker zu sehen.
    Neben Solo-Auftritten wird es auch mehrere Kollaborationen geben, darunter eine von Keith Urban und Post Malone, die sich zu einer genreübergreifenden Performance zusammengeschlossen haben, in der Malone Presley mit einem strickenden, bananengelben Anzug und funkelnden Cowboystiefeln ausgezeichnet hat.

    Musical performances so far listed are:
    “Trouble”/”Guitar Man” – Blake Shelton
    “Hound Dog” – Shawn Mendes
    “Burning Love” – Keith Urban

    … “Baby, What You Want Me to Do” – Keith Urban & Post Malone

    “Jailhouse Rock” – John Fogerty
    “Can’t Help Falling in Love” – Ed Sheeran
    “Always on My Mind” – Kelsea Ballerini
    “Heartbreak Hotel” – Jennifer Lopez
    “One Night” – Darius Rucker
    “Suspicious Minds” – Blake Shelton
    “Love Me Tender” – Alessia Cara
    “Memories” – Mac Davis
    “A Little Less Conversation” – John Legend
    “Are You Lonesome Tonight” – Little Big Town
    “Blue Suede Shoes” – Adam Lambert
    “Love Me” – Pistol Annies

    Hits Medley (“That’s All Right,” “Don’t Be Cruel,” “Blue Suede Shoes”) – Mac Davis, Post Malone, Little Big Town, Darius Rucker & Blake Shelton

    Gospel Medley (“How Great Thou Art,” “He Touched Me,” “You’ll Never Walk Alone” – Carrie Underwood & Yolanda Adams
    “Little Sister” – Dierks Bentley
    “It’s Now or Never” – Josh Groban
    “If I Can Dream” – Elvis Presley, Carrie Underwood, Shawn Mendes, Post Malone, Darius Rucker, Blake Shelton

    Quelle: Elvis Information Network