IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Tribute To Elvis
    Tribute To Elvis
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Sammy Shore, der die Eröffnungsshow unter anderem für Elvis Presley in Las Vegas eröffnete, starb am Samstagmorgen im Alter von 92 Jahren in Las Vegas. 1972 gründete Shore den Comedy Store in Hollywood. Shore hinterlässt seine Frau Suzanne Dennie Shore und seine drei Kinder Scott, Peter, Pauly sowie zwei Enkelkinder: Lola und Caleb. Shores Tochter Sandi starb 2018.

    Sein Sohn Scott teilte uns mit, dass in Los Angeles eine Beerdigung geplant ist. Weitere Pläne für einen Gottesdienst zu Ehren von Shore werden diskutiert.

    Sammy Shore, ein begeisterter Hundeliebhaber, ist berühmt für seine drei Hunde: JJ, Tallulah und Matty. Er leitete die jährlichen „Funny Bones“ Hunderettungsshows in Las Vegas.

    Shores Karriere als Stand-up begann in den Catskills, als er und seine Comedy-Ikone Shecky Greene zu einem Comedy-Team zusammengeschlossen wurden.

    Shore war eine beliebte Person in Las Vegas, die die Eröffnungsshows für Headliner wie Tony Orlando, Barbra Streisand, Tony Bennett, Sammy Davis Jr., Tom Jones, Ann-Margret, Connie Stevens, Bobby Darin und Glen Campbell lieferte.

    Quelle: Elvis Matters
    Foto: Elvis, Lynn Anderson und Sammy Shore