IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Elvis Memories Quiz
Elvis Memories Quiz
Graceland Cam
Graceland Cam
Archive
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Tribute Show
    Elvis Tribute Show
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    ELVIS WEEKEND IN LUXEMBURG
    Benefizveranstaltung für die DKMS
    Benefizveranstaltung für die DKMS
    Elvis Das Musical Tour 2020
    Elvis Das Musical Tour 2020
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis-Memories bei Facebook
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Die Tochter von Elvis Presley und Ex-Frau von Michael Jackson hat vor, ein brisantes Enthüllungsbuch zu veröffentlichen.

    Lisa Marie Presley (51) soll jüngst einen Vertrag für ein Buch, über ihren toten Ex-Mann Michael Jackson sowie ihren ebenfalls toten Vater Elvis Presley, unterzeichnet haben.

    Page Six zufolge, werde die „Bombe“ „schockierende“ Details und eine neue Perspektive auf die beiden Musiklegenden enthalten. Lisa Maria Presley hat laut des Berichts bereits einen Vertrag über drei bis vier Millionen Dollar mit Gallery Books unterschrieben.

    Der Band „verspricht schockierende Enthüllungen über Michael Jackson und ein völlig neues Verständnis von Elvis, so eine Quelle zu Page Six.

    Ex-Frau des „King of Pop“

    Presley war von 1994 bis 1996 mit Michael Jackson verheiratet. Sie heirateten in einer privaten Zeremonie, bevor sie die Beziehung bei MTV öffentlich machten und sich nur zwei Jahre später trennten.

    Über die Trennung von Jackson sagte sie 2010 in einem Interview mit Oprah Winfrey: „Es gab einen sehr tiefen Punkt in der Ehe, an dem er eine Entscheidung treffen musste. Waren es die Drogen und diese ‚Vampire‘ oder ich? Und er hat mich weggestoßen.“ Mit „Vampiren“ hab sie damals Blutsauger gemeint, die sich an Jacksons Erfolg hätten bereichern wollen.

    Während des Interviews spann Presley auch eine Verbindung zwischen Jackson und ihrem Vater: „Das eine, was Michael und mein Vater gemeinsam haben ist, dass sie den Luxus hatten, die Realität um sich herum zu erschaffen, die sie erschaffen wollten.“

    Das geplante Enthüllungsbuch ist eines von mehreren Projekten, die in nächster Zeit zu Elvis geplant sind. „Der große Gatsby“-Regisseur Baz Luhrmann inszeniert nächstes Jahr ein Biopic über den „King of Rock’n’Roll“

    Quelle: Kurier.at