IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Graceland Cam
Graceland Cam
Archive
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Das Musical Tour 2020
    Elvis Das Musical Tour 2020
    That’s The Way It Is
    That’s The Way It Is
    European Elvis Festival 2020
    European Elvis Festival 2020
    Tribute To Elvis Presley
    Tribute To Elvis Presley
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis-Memories bei Facebook
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Der bekannte pinkfarbene Cadillac von Elvis, der im Elvis Presley’s Memphis Entertainment-Komplex gegenüber von Graceland zu sehen ist, zieht auf den Charlotte Motor Speedway um. Elvis ‚Pink von 1955, das Auto, das am häufigsten mit „The King“ und der Geburt der Rock’n’Roll-Musik in Verbindung gebracht wird, wird vom 2. bis 5. April auf der Pennzoil AutoFair ausgestellt.

    Abgesehen von einer Reise nach London im Jahr 2015 für die Ausstellung in der O2 Arena wurde das Auto seit der Eröffnung von Graceland im Jahr 1982 nicht mehr außerhalb von Memphis gezeigt.

    Der Charlotte Motor Speedway, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, war für Elvis kein unbekannter Kurs. Neben Nancy Sinatra spielte Presley 1968 den Film „Speedway“, der auf dem Charlotte Motor Speedway gedreht wurde.

    Der Cadillac war mit einer optionalen Klimaanlage, einem Radio mit zwei Lautsprechern und dem High-Tech-Autronic-Eye-Sensor von Cadillac ausgestattet, der die Scheinwerfer des Fahrzeugs automatisch abblendete, wenn er Gegenverkehr erkannte.

    Quelle: Elvis Matters