IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Graceland Cam
Graceland Cam
Archive
Mitglied werden
Mitglied werden
Werden Sie Mitglied
Golden Boy Elvis
Golden Boy Elvis
„Elvis Unplugged Session“
„Elvis Unplugged Session“
Elvis Das Musical Tour 2021
Elvis Das Musical Tour 2021
USA-Reisen
USA-Reisen
Eventberichte
image
Interviews
ElvisPresley1972
Elvis-Memories bei Facebook
Elvis Konzertberichte
elinconc
Elvis Sony Music CD’s
Elvis Sony Music CD’s
Elvis FTD CD’s
Elvis FTD CD’s
Elvis Vinyl
Elvis Vinyl
Elvis Bücher in Deutsch
Cover B
Elvis Bücher in Englisch
Elvis Bücher in Englisch
Bear Family Records
Bear Family Records
Links
Icon-Links
Besucherzaehler

Das Buch von Gary Jackson, das er 2018 seinem verstorbenen Bruder, Bruce Jackson, gewidmet hat, kommt nun als speziell limitierte Auflage mit 3-CDs lizensiert über das „Follow That Dream“ Collectors-Label von Sony.

Jackson lebt in Australien und das Buch wird von Band Books in Australien publiziert. Die Soundboard-Aufnahmen stammen aus dem Nachlass von Bruce Jackson, dem Tontechniker von vielen Elvis-Konzerten. Deshalb wird die Buch-CD-Kombi diesesmal direkt aus Australien zu den Händlern verschickt. Das bedeutet jedoch hohe Versandkosten und zusätzlich Zollgebühren für den Rest der Welt.
So schön und interessant diese streng limitierte Auflage auch ist, den Händlern hat es FTD bei dieser Ausgabe noch schwerer gemacht als sonst. Die Bestellungen müssen bis Montag, den 24.8. eingegangen sein und eine Nachpressung gibt es nur nach entsprechender Nachfrage. Der Gesamtpreis ist aufgrund der noch nicht kalkulierbaren Zusatzkosten offen und die Lieferzeiten werden lange sein, da aufgrund des Gewichts die Sets wohl auf dem Seeweg geliefert werden. Auch wenn diese Ausgabe im September erscheint, werden wir sie wohl erst im Oktober erhalten.

Update: Am 29.8. teilte FTD den Händlern mit, dass die Buch/CD-Kombi nun doch von Dänemark ausgeliefert wird. Neuer Erscheinungstermin soll der November 2020 sein.

Das hochwertige Buch von 2018 ist jedenfalls interessant und mit den beiliegenden CDs werden Live-Mitschnitte direkt vom Mischpult des Tontechnikers präsentiert. Neben einzelnen Songs und Kommentaren von Jack Mullins bekommen wir zwei Shows aus Sioux Falls/South Dakota vom 18.10.1976 und Atlanta/Georgia vom 30.12.1976. Die 3 CDs stecken in einem ausklappbaren Digipack.


CD 1
The Audio Documentary
Intro (January) – She Thinks I Still Care – Let Me Be There (March) – Plane Trouble (April) – Gambling With The Colonel-Visa (Tahoe) – Danny Boy (May) – Happy Birthday Bruce – Pink Panther – Bruce Gets His TCB – The Tour Diary – July – Bruce Called On Stage (August) – October – Way Down – Plane Sound System – Bridge Over Troubled Water (November) – December – Blue Suede Shoes – Mystery Train / Tiger Man (December Tour) – Reconsider Baby – Big Boss Man – Closing Credits

CD 2
Sioux Falls/South Dakota, 18.10.1976
Also Sprach Zarathustra – See See Rider – I Got A Woman / Amen – Love Me – Fairytale – Jailhouse Rock – You Gave Me A Mountain – All Shook Up – Teddy Bear / Don´t Be Cruel – And I Love You So – Fever – Steamroller Blues – America – Band Introduction – Early Morning Rain – What’d I Say / Johnny B. Goode – Hurt – Hound Dog – Blue Christmas – My Heavenly Father (Kathy Westmoreland) – Can’t Help Falling In Love – Closing Vamp

CD 3
Atlanta/Georgia, 30.12.1976
See See Rider – I Got A Woman / Amen (Elvis Talks) – Big Boss Man – Love Me – Fairytale – Happy Birthday – You Gave Me A Mountain – O Sole Mio (Sherrill Nielsen) – It’s Now Or Never – Jailhouse Rock – Such A Night – Reconsider Baby – Are You Lonesome Tonight? – That’s All Right – My Way – Polk Salad Annie – Band Introductions – Early Morning Rain – What’d I Say – Johnny B. Goode – Love Letters – School Days – Hurt – Hound Dog – Unchained Melody – Can’t Help Falling In Love – Closing Vamp
 

Quelle: Follow That Dream