IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Graceland Cam
Graceland Cam
Archive
Mitglied werden
Mitglied werden
Werden Sie Mitglied
Golden Boy Elvis
Golden Boy Elvis
Elvis Das Musical Tour 2021
Elvis Das Musical Tour 2021
NASHVILLE MARATHON & VEGAS
NASHVILLE MARATHON & VEGAS
European Elvis Festival 2021
European Elvis Festival 2021
„Elvis Unplugged Session“
„Elvis Unplugged Session“
USA-Reisen
USA-Reisen
Interviews
ElvisPresley1972
Elvis-Memories bei Facebook
Elvis Konzertberichte
elinconc
Elvis Sony Music CD’s
Elvis Sony Music CD’s
Elvis FTD CD’s
Elvis FTD CD’s
Elvis Vinyl
Elvis Vinyl
Elvis Bücher in Deutsch
Cover B
Elvis Bücher in Englisch
Elvis Bücher in Englisch
Bear Family Records
Bear Family Records
Links
Icon-Links
Besucherzaehler

„Elvis Presley: The King Of Rock And Roll“ heißt das 120 Seiten starke Paperbackbuch von Frnak R D´Onofrio, welches mit folgenden Worten für den 08.01.2021 angekündigt wird:

„Elvis Presley schoss aus der Vergessenheit und wurde zu einem der größten Einflüsse des 20. Jahrhunderts. Es ist die Geschichte dessen, was passiert ist. Ohne Zweifel war Elvis Presley Anfang 1954 am wenigsten bekannt. Ein armer Teenager-Lkw-Fahrer für ein lokales Elektrizitätsunternehmen, das aus einem Wohnprojekt in Memphis stammt.

1954 befand sich die Rock’n’Roll-Musik gerade in ihrem Embryo-Stadium, das noch nicht als Musikgenre definiert war. Entwickelt aus schwarzer Musik, die aus den schwarzen Nachtclubs im Süden der USA stammt. Es hieß Rhythm and Blues (R & B) und hatte eine sehr begrenzte Anhängerschaft. Teenager aus den 1950er Jahren, die sich nach einem anderen Sound sehnten, wurden vom lokalen Memphis DJ – Dewey Phillips – verpflichtet. In seiner erfolgreichen lokalen WHBQ-Radiosendung Red Hot and Blue, die aus Memphis, Tennessee, stammt, spielte er R & B und war in vielen Nachbarstaaten zu hören. Deweys Einfluss war legendär; Er wurde die „Hebamme der Rock and Roll Music ™“.

Deweys Einfluss auf Elvis und andere Zeitgenossen wie Buddy Holly und andere wurde bisher in der Zeitgeschichte übersehen. Am 5. Juli 1954 kam Elvis Presley in die Memphis Recording Studios, um eine Demo für den Besitzer und Plattenproduzenten Sam Phillips (keine Beziehung zu Dewey) durchzuführen. In diesem Moment hatte Elvis keine einzige Note professionell gesungen. Er sprach stundenlang ohne Erfolg oder Hoffnungsschimmer vor.

Kurz davor, seine erste Aufnahmesitzung ohne Erfolg zu beenden. Ein nervöser, verängstigter Teenager ging während einer späten Pause auf und ab. Nervös begann er gerade, Akkorde zu einem alten Blues-Song namens „That’s All Right Mama“ zu spielen, mit einer leichten Änderung von Tempo und Stil.

Da schlug der Blitz ein!

Der nervöse junge Elvis Presley, der spielte, um sich die Zeit zu vertreiben, dachte, niemand hörte zu. Das Lied auf eine etwas andere Art zu spielen, erwischte Sam Phillips. überraschend. Eine andere Person im Kontrollraum an diesem Abend als Sam Phillips, es ist fraglich, ob die Karriere des jungen Elvis Presley überhaupt begonnen hätte!

Das Buch beschreibt die frühe Karriere von Elvis Presley, dem Gewitter, das am 5. Juli 1954 begann, und seine Endgeschwindigkeit am 9. September 1956 während der Ed Sullivan Show. Über 60 Millionen Menschen sahen die Krönung von Elvis Presley als dem endgültigen King of Rock and Roll. George Klein (GK), der von seinem Highschool-Freund und lokalen DJ Memphis Discjockey George Klein (GK) geprägt wurde, war „The King of Rock and Roll“. Es war eine unschuldige, aber wahrheitsgemäße Beschreibung dessen, was sich in den ersten zwei Jahren seiner Karriere (1954-1956) abspielte. Aber der Weg zum Titel hatte Fallstricke.

Elvis: Der King of Rock and Roll beschreibt, warum Elvis Presley diesen Titel verdient und verdient hat. Er veränderte die Flugbahn der Geschichte in einem einzigen Moment. Am 5. Juli 1954 startete Elvis Presley einen Feuersturm, der die Popmusik verwandelte und gleichzeitig die Landschaft der Musikindustrie für immer veränderte. Ein Feuersturm, der die Welt verändern würde.

Elvis Presley: Der King of Rock and Roll versetzt den Leser in die Mitte des Ganzen. Die Emotionen des jungen Teenagers spüren und verstehen, was die Transformation der Welt verursacht hat. Das Buch konzentriert sich hauptsächlich auf die Musik und die Menschen um ihn herum, die Katalysatoren für seinen Erfolg.

Innerhalb von drei Jahren wurde Elvis Presley vom Rande eines fehlgeschlagenen Vorspiels zum meistverkauften Aufnahmekünstler der Welt. Ein neues Musikgenre, das von Elvis und seinen Zeitgenossen entwickelt wurde, präsentierte Rock & Roll einem neuen Publikum. Dieses Publikum hat wohl dazu beigetragen, eine kulturelle Kluft zu überwinden, und wäre ein Katalysator für Veränderungen für Generationen. Die bescheidene öffentliche Persönlichkeit und das Auftreten eines jungen Elvis Presley gaben ihm die Möglichkeit, Rock & Roll in jedes Haus zu führen. Elvis hat alles ohne musikalischen oder finanziellen Stammbaum gemacht. Dies allein durch rohes Talent zu erreichen.

George Klein-GK sagte mir 2017 nach dem Lesen meiner Buchauszüge im Sirius XM Elvis Radio Studio: „Frank, niemand hat dieses Buch so geschrieben, wie Sie es schreiben! Es muss geschrieben werden! “

Danke GK – Hier ist es. „

Quelle: Elvis Club Berlin