Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    40. Todestag von Elvis!

    40. Todestag von Elvis!

    Elvis On My Mind

    Elvis On My Mind

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis FTD CD’s

    Elvis Vinyl

    Elvis Vinyl

    Elvis DVD

    Elvis DVD

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Ein seit langem überfälliger Soundtrack, der nun seinen Weg in die Riege der FTD-Veröffentlichungen findet. Und der mit ein paar wenigen, aber doch vorhandenen neuen Outtakes glänzen kann. Im Prinzip wie alle anderen FTD-Soundtracks ein sogenannter Pflichtkauf.

    THE ORIGINAL ALBUM

    SIDE 1: 01 Roustabout 2:01 // 02 Little Egypt 2:21 // 03 Poison Ivy League 2:05 // 04 Hard Knocks 1:45 // 05 it’s A Wonderful World 1:51 // 06 Big Love Big Heartache 2:03

    SIDE 2: 07 One Track Heart 2:18 // 08 It’s Carnival Time 1:36 // 09 Carny Town 1:13 // 10 There’s A Brand New Day On The Horizon 2:03 // 11 Wheels On My Heels 1:25

    BONUS TRACK: 12 I’m A Roustabout (take 10/M) 2:13

    OUTTAKES AND REMIXED MASTERS: 13 Little Egypt (AO take 15/M, record version) 2:33 // 14 Little Egypt (revised, AO take 21, part used for movie version) 2:52 // 15 Poison Ivy League (BO take 7/M) 2:19 // 16 Hard Knocks (CO take 11/M, record version) 1:53 // 17 Hard Knocks (COV take 4, movie version)* 1:55 // 18 Its A Wonderful World (DO take 13/M) 2:07 // 19 Its A Wonderful World (DO take 17, instrumental)* 2:02 // 20 Big Love Big Heartache (EO take 17/M) 2:17 // 21 One Track Heart (FO take 5/M) 2:26 // 22 It’s Carnival Time (HO take 2/HOV take 9/M, record version) 1:50 // 23 It’s Carnival Time (HO take 2/HOV take 12, movie version)* 1:45 // 24 Carny Town (JO take 9/M) 1:29 // 25 There’s A Brand New Day On The Horizon (KO take 5/M) 2:13 // 26 Wheels On My Heels (LO take 7/M) 1:28 // 27 Roustabout (NOV takes 1-5*, 6) 7:21 // 28 Roustabout (NOV takes 7*, 8) 3:00 // 29 Roustabout (NOV take 9, movie version)* 2:14 // 30 Roustabout (NOV takes 10-12)* 4:47 // 31 Roustabout (NOV take 13)* 2:10 // 32 Roustabout (NOV takes 14-16)* 2:58 // 33 Roustabout (NOV take 17/M, record version) 2:15

    Quelle: Follow That Dream

    Vinylfans freuen sich auf diese neue Doppel-LP mit all den wichtigen Titeln aus der Nashville Session von 1980, als nämlich einige Elvis-Songs in neues musikalisches Gewand gehüllt wurden. Als Ergebnis brachte damals ein die LP „Guitar Man“ beachtliche Verkaufserfolge.

    SIDE 1

    01) If You Talk In Your Sleep 2:32

    02) Just Call Me Lonesome 2:04

    03) I’ll Be There 3:04

    04) Too Much Monkey Business 2:50

    05) After Loving You 3:20

    06) You Asked Me To 2:58

    SIDE 2

    01) Faded Love 2:52

    02) Clean Up Your Own Backyard 3:08

    03) Lovin’ Arms 2:53

    04) Guitar Man 2:50

    05) Kentucky Rain 3:19

    08) In The Ghetto 2:48

    SIDE 3

    01) Burning Love 2:57

    02) I’ll Hold You In My Heart 3:39

    03) Only The Strong Survive 3:12

    04) She Thinks I Still Care 3:36

    05) Long Black Limousine 3:45

    SIDE 4

    01) I’m Movin On 2:47

    02) Hey Jude 4:06

    03) Blue Suede Shoes 3:07

    BONUS SONGS

    04) Paralyzed* 2:24

    05) The Elvis Medley+ 3:59

    Jailhouse Rock – (Let Me Be Your) Teddy Bear)

    Hound Dog – Don’t Be Cruel

    Burning Love – Suspicious Minds

    06) Wear My Ring Around Your Neck* 2:16

    *Taken from the album “I Was The One,” 1983.

    + Taken from the album “The Elvis Medley, “ 1982

    Quelle: Follow That Dream

    Ein schon seit längerer Zeit in den einschlägigen Internetforen diskutiertes, neues Buch zum dankbaren Thema „ELvis In New York 1972“. Das 288 Seiten starke Werk aus dem Fundus von Norwegens Super-Fan Pal Granlund (der noch dazu seinerzeit live mit dabei war in New York und alle vier Shows im Madison Square Garden gesehen hat) verspricht alle Details zu den in Fankreisen hochgeschätzten Konzerten und das ganze Drumherum (etwa auch die bekannte Pressekonferenz vom 9.6.72). Als Beilage gibt es dazu auch noch eine Live-CD mit dem Konzert vom 9.6 (die erste der vier Shows). Wie es aussieht, scheint das wohl eine Top-Veröffentlichung zu sein und unverzichtbar!

    Der Inhalt der Bonus CD von „Start Spreading The News“:

    Live At Madison Square Garden, New York, 9. Juni 1972:

    1) Also Sprach Zarathustra 0:47 // 2) That’s All Right 2:15 // 3) Proud Mary 2:39 // 4) Never Been To Spain 3:43 // 5) Until It’s Time For You To Go 2:36 // 6) You Don’t Have To Say You Love Me 2:02 // 7) You’ve Lost That Loving Feeling 4:16 // 8) Polk Salad Annie 3:05 // 9) Love Me 1:37 // 10) All Shook Up 1:08 // 11) Heartbreak Hotel 1:42 // 12) Teddy Bear/Don’t Be Cruel 1:56 // 13) Love Me Tender 1:46 // 14) Blue Suede Shoes 1:29 // 15) Hound Dog 2:05 // 16) Bridge Over Troubled Water 4:10 // 17) Suspicious Minds 4:50 // 18) Introductions by Elvis 1:19 // 19) For The Good Times 3:08 // 20) American Trilogy 4:45 // 21) Funny How Times Slips Away 2:49 // 22) Can’t Help Falling In Love 1:40 // 23) Closing Vamp 1:23

    Quelle: Follow That Dream

    Ist Priscilla die Ex Frau von Rock’n’Roll-Legende Elvis Presley, frisch verliebt in Pop-Sänger Tom Jones? Kürzlich wurde genau darüber spekuliert und Paparazzi-Bilder brachten die Gerüchteküche sogar noch mehr ins Brodeln. Jetzt klärt die 72-Jährige auf. 

    In der TV-Show „Good Morning Britain“ erklärte Priscilla: „Tom und ich sind seit 1968 befreundet. Natürlich war das nicht das erste Mal, dass wir gemeinsam ausgegangen sind. Aber wahrscheinlich war es das erste Mal, dass wir zusammen gesehen wurden. Wir waren aber immer nur als Freunde unterwegs.“

    Tom Jones äußert sich ebenfalls

    Auch Tom Jones nahm Stellung zu den Spekulationen. Der britischen Zeitung „Daily Star Sunday“ verriet er: „Wir sind kein Liebespaar, sondern nur Freunde. Aber sehr gute Freunde.“ Im April 2016 verlor der Musiker seine Ehefrau Linda, die an Lungenkrebs starb. Priscilla verrät: „Tom ist ein toller Mann. Als seine Frau starb, waren ich und andere Freunde für ihn da.“ Damit sollte nun wirklich alle Gerüchte aus der Welt geschafft sein.

    Quelle: T online

    Out Now! Auf dem Avid Rock And Roll Label das Doppel-CD Set: Four Classic Album, mit den Alben: A DATE WITH ELVIS – ELVIS IS BACK! – Something For Everybody und Pot Luck.

    A DATE WITH ELVIS: Blue Moon Of Kentucky – Young And Beautiful – Baby I Don’t Care – Milkcow Blues Boogie – Baby Let’s Play House – Good Rockin’ Tonight – Is It So Strange – We’re Gonna Move – I Want To Be Free – I Forgot To Remember To Forget

    ELVIS IS BACK!: Make Me Know It – Fever – The Girl Of My Best Friend – I Will Be Home Again – Dirty, Dirty Feeling – Thrill Of Your Love – Soldier Boy – Such A Night – It Feels So Right – Girl Next Door Went A’ Walking – Like A Baby – Reconsider Baby

    Something For Everybody: There’s Always Me – Give Me The Right – It’s A Sin – Sentimental Me – Starting Today – Gently – I’m Comin‘ Home – In Your Arms – Put The Blame On Me – Judy – I Want You With Me – I Slipped, I Stumbled, I Fell

    Pot Luck: Kiss Me Quick – Just For Old Time Sake – Gonna Get Back Home Somehow -(Such An) Easy Question – Steppin‘ Out Of Line – I’m Yours – Something Blue – Suspicion – I Feel That I’ve Known You Forever – Night Rider – Fountain Of Love – That’s Someone You Never Forget

    Quelle: Avid Rock And Roll/Elvis Aktuell

    Im Jahr 2017 jährt sich der Todestag von Elvis Presley zum 40. Mal. Wir erinnern an einen der größten Musiker unserer Zeit mit einer atemberaubernden Show. Andy King & The Memphis Riders bieten die besten Elvis Hits der 50er, 60er und 70er Jahre.

    Tickets 12 Euro im Vorverkauf, Abendkasse 15 Euro.


    Bei Hämmer
    Gereonstr. 5, 52391 Vettweiß

    Tickets online bestellen

    Tickets können ab sofort auch zum Vorverkaufspreis unter der Nummer 0171-705 41 94 in Vettweiß erworben werden.

    Quelle: Andy King/Elvis Presley Memories

    Das neue „Record Collector“ ziert Elvis auf dem Cover und beinhaltet wieder zahlreiche Artikel zum Thema.

    Quelle: Record Collector

    Auch in diesem Jahr finden wieder die großen Rheinbach Classics statt,rc_logo_final_fs die tausende Touristen in die kleine Stadt Rheinbach locken und für ein tolles Wochenende voller Überraschungen sorgen.

    Quelle: Rheinbach Classics

    Auch in diesem Jahr möchten wir den Fans eine Freude bereitenQuiz-Collage02MY Way und werden zum 40ten Todestages von Elvis ein neues Elvis-Quiz starten. Was es für Preise zu gewinnen gibt, wird Euch noch rechtzeitig bekannt gegeben. Aber es lohnt sich auf jeden Fall wieder mitzumachen. Alles weitere erfahrt Ihr in den kommenden Tagen.

    Euer Elvis-Memories Team

    „ELVIS – Das Musical“ ist ein Entertainment-Erlebnis ganz besonderer Art, bei dem die Zeit zurückgedreht wird und Elvis‘ Musik, Hüftschwung, Sex-Appeal, Stimme und Show noch immer unvergessen sind. John Wilkinson, langjähriger Weggefährte von Elvis Presley, ehrt den irischen Sänger Grahame Patrick humorvoll mit den Worten „er ist der wohl beste Elvis-Darsteller seit Elvis“. Während der zweistündigen Live-Show erleben Sie Elvis´ musikalisches Lebenswerk vom Gospel über Blues bis hin zu seinem hemmungslosen und geschichtsschreibenden Rock´n´Roll. Freuen Sie sich also auf eine überzeugende Performance mit großartiger Bühnenshow und unvergesslichen Songs wie „Love Me Tender“, „Jailhouse Rock“ und „Heartbreak Hotel“.

    Quelle: Eventim

    Out Now! ‚The Elvis Files‘, ISSUE 20.

    1953/1954: The Early Days

    1961: Ocala Residents Remember the Day Elvis Came to Town

    1962: Seattle’s September Days With Elvis Presley

    Quelle: Elvis Matters/Elvis Aktuell

    Bei „Chartwell Books“ erscheint am 17.10.2017 das 224 Seiten starke Buch „Elvis – A King In The Making“ von Alfred Wertheimer und Peter Guralnick, welches bereits 2007 bei „Carlton Books“ veröffentlicht wurde.

    Quelle: Elvis Club Berlin