IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

IN MEMORY TO OLIVER FLECHT

Graceland Cam

Graceland Cam

Archive

Mitglied werden

Mitglied werden
Werden Sie Mitglied

Golden Boy Elvis

Golden Boy Elvis

Elvis Das Musical Tour 2021

Elvis Das Musical Tour 2021

NASHVILLE MARATHON & VEGAS

NASHVILLE MARATHON & VEGAS

European Elvis Festival 2021

European Elvis Festival 2021

That’s allright Elvis

That’s allright Elvis

„Elvis Unplugged Session“

„Elvis Unplugged Session“

USA-Reisen

USA-Reisen

Interviews

ElvisPresley1972

Elvis-Memories bei Facebook

Elvis Konzertberichte

elinconc

Elvis Sony Music CD’s

Elvis Sony Music CD’s

Elvis FTD CD’s

Elvis FTD CD’s

Elvis Vinyl

Elvis Vinyl

Elvis Bücher in Deutsch

Cover B

Elvis Bücher in Englisch

Elvis Bücher in Englisch

Bear Family Records

Bear Family Records

Links

Icon-Links
Besucherzaehler

„Don’t Be Cruel – The Story Of Bill Black“ ist der Arbeitstitel eines von Henrik Knudsen („Memphis Mansion“) angekündigte Buches über den Bassisten „Bill Black“ an dem auch sein Bruder Johnny Black mitarbeitet. Weitere Infos folgen!

Quelle: Elvis Day By Day

Achtung: RIO hat eine neue Show konzipiert … 
… und der Vorverkauf für den 14.08.2021 hat begonnen

RIO gilt als Grandseigneur der Themenshows und beweist hier einmal mehr was in ihm steckt! Euch erwartet ein zweieinhalbstündiges MEGA-Programm mit vielen, vielen Überraschungen! Seid dabei!

▶︎RIO THE VOICE OF ELVIS mit Bigband & Chor
▶︎Doppelshow < NASHVILLE MARATHON & VEGAS ’71>
▶︎Wann: 14.08.2021 (Beginn: 19.30 Uhr)
▶︎Wo: Stadthalle Friedberg/Hessen

▶︎Im ersten Part dieser sensationellen und noch nie dagewesenen Show-Kombination, widmen sich RIO und sein Ensemble Elvis‘ Aufnahmesession „The Nashville Marathon“, dessen außergewöhnlicher Name auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Elvis im Juni 1970 innerhalb von nur 5 Tagen mehr als 30 wunderbare Songs im RCA-Studio B in Nashville aufgenommen hat. RIO nimmt sich nun dieser Aufnahmen an und bringt sie live auf die Bühne.

▶︎Im zweiten Part <Vegas ’71> nehmen RIO und seine Bigband & Chor die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Zeitreise, in das Jahr 1971. Das Jahr gilt als „The Lost Year“, da es keine offiziellen Live-Aufnahmen jener Konzerte gibt, obwohl die Auftritte durch viele seltene Songs glänzten – RIO bringt sie nun, genau 50 Jahre später, zurück auf die Bühne!

▶︎▶︎Tickets über eventim, hierzu bitte gerne diesem Link folgen:

Wir freuen uns schon auf Euch alle und fiebern diesem besonderen Event entgegen! In diesem Sinne, „hope to see you there!“, Steffi & RIO (Rio The Voice of Elvis / Rio’s Rising Sun / Sunrise Records)

Quelle: Text: Stefanie Heier ©

RCA Records veröffentlichte im Januar 1971 das Studioalbum „Elvis Country (I’m 10,000 Years Old)” von Elvis Presley. Alle Lieder des Albums wurden im RCA Studio B in Nashville aufgenommen. Das Album erreichte Platz 12 in den Billboard 200 und Platz sechs im Vereinigten Königreich. Weltweit verkaufte sich das Album über eine Million Mal. Am 1. Dezember 1977 wurde es von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit Gold ausgezeichnet.
Zu diesem Album wurde im Dezember 1970 die Single „I Really Don’t Want to Know“ mit „There Goes My Everything“ veröffentlicht und erreichte Platz 21 der Billboard Hot 100 und Platz 6 im Vereinigten Königreich.
Das Cover des Albums zeigt Elvis Presley im Alter von zwei Jahren zusammen mit seinen Eltern. Es ist eines der wenigen Schallplattencover in den 70er Jahren, auf dem kein Bild von Elvis Presley auf der Bühne zu sehen ist.
Die meisten Lieder auf dem Album stammen aus der fünftägigen Aufnahmesession im Juni 1970. Während der Aufnahmesession kamen Elvis Presley und sein Produzent Felton Jarvis zu dem Entschluss, ein ganzes Album mit Country-Songs zu produzieren. Nach der Aufnahmesession stellten sie jedoch fest, dass noch zwei weitere Songs für dieses Album benötigt werden. So kehrte Elvis im September 1970 in das RCA Studio B in Nashville zurück und nahm vier weitere Songs auf, von denen die zwei Lieder „Snowbird“ und eine Version von „Whole Lotta Shakin‘ Goin‘ On“ für dieses Album verwendet wurden.
Auf dem Album „Elvis Country (I’m 10,000 Years Old)“ ist fast jeder Country-Musikstil vertreten. Ausschnitte aus dem Lied ”I Was Born About Ten Thousand Years Ago” sind als Bindeglied zwischen den einzelnen Liedern zu hören. Dieses Lied wurde im Jahr 1972 auf dem Album „Elvis Now“ vollständig veröffentlicht.
 
Quelle: Elvis Presley Verein e.V. Bad Nauheim – Friedberg

VORANKÜNDIGUNG!!
Am 13.Aug 2021 ab 18:00 That’s allright Elvis in der Scheune Bad Nauheim mit 4 Elvis – Interpreten Ares Best , Aron King, Shaky Everett , D.W.King und anschliessender Elvis Vinyl-Party mit den Sun Bro’s.

Weitere Infos folgen.

Quelle: D.W.King

„AVID Rock N Roll“ veröffentlicht das „Third Set“ in der „Elvis Presley – Four Classic Albums Plus“-Reihe als Doppel-CD und dieses beinhaltet Songs von den Alben bzw. EP`s „Rock ´n Roll“, „Elvis Presley“, „Good Rockin´ Tonight“, „Loving You“ „Elvis´ Golden Records“ und „Elvis´ Golden Records – Volume 2“. 

Inhalt – CD 1 – Rock ´n Roll:
Blue Suede Shoes – I Got A Sweetie (I Got A Woman) – I´m Counting On You – I´m Left, You´re Right, She´s Gone – That´s All Right – Money Honey – Mystery Train – I´m Gonna Sit Right Down And Cry (Over You) – Trying To Get To You – Lawdy Miss Clawdy – Shake, Rattle And Roll – I Love You Because – Just Because – Tutti Frutti – I´ll Never Let You Go – Blue Moon

Elvis Presley:
Good Rockin´ Tonight – I Don´t Care If The Sun Don´t Shine – Don´t Be Cruel – I Want You, I Need You, I Love You – Heartbreak Hotel – Blue Moon Of Kentucky

Good Rockin´ Tonight:
Baby, Let´s Play House – Milkow Blues Boogie – You´re Heartbreaker

Loving You:
Mean Woman Blues – (Let Me Be Your) Teddy Bear – Loving You – Got A Lot Of Living To Do! – Lonesome Cowboy – Hot Dog – Party

CD 2 – Loving You:
Blueberry Hill – True Love – Don´t Leave Me Now – Have I Told You Lately That I Love You – I Need You So

Elvis´ Golden Records:
Hound Dog – I Love You Because – All Shook Up – Heartbreak Hotel – Love Me – Too Much – Don’t Be Cruel – That’s When Your Heartaches Begin – I´.. Never Let You Go – Love Me Tender – I Forgot To Remember To Forget – Any Way You Want Me (That’s How I Will Be) – I Want You, I Need You, I Love You

Elvis´ Golden Records – Volume 2:
I Need Your Love Tonight – Don’t – Wear My Ring Around Your Neck – My Wish Came True – I Got Stung – (Let Me Be Your) Teddy Bear – One Night – A Big Hunk O´Love – I Beg Of You – A Fool Such As I – Doncha´ Think It´s Time – Jailhouse Rock – Treat Me Nice

Quelle: AVID Rock N Roll/Elvis Club Berlin

Vom dänischen „Memphis Mansion“ erscheint im Februar 2021 das Box-Set „Welcome Home Elvis! The Acetates“ mit der kompletten Show vom 26.03.1961 auf zwei 12“ LPs, eine 10“ LP, Booklet, Poster u. a. 

Inhalt:
It’s Nice To Go Trav’ling (Opening Ensemble) – Frank’s Time Machine (Frank Sinatra & Joey Bishop) – Witchcraft (Frank Sinatra) – Come On Bess (Sammy Davis Jr.) – Oriental Wedding Celebration (Leona Irwin & The Tommy Hansen Dancers) – Gone With Wind (Frank Sinatra) – Uh Oh-The Nutty Squirrels (The Tommy Hansen Dancers) – Sammy Recalls The Oscars (Sammy Davis Jr.) – Shall We Dance (Sammy Davis Jr. & Peter Lawford) – Fame And Fortune (Elvis Presley) – Stuck On You (Elvis Presley) – Love Me Tender – Witchcraft Duet (Frank Sinatra & Elvis Presley) – Love Me Tender – Witchcraft Reprise (Frank Sinatra & Elvis Presley) – Love Makes You Feel So Young (Frank & Nancy Sinatra) – Let’s Dance (Nancy Sinatra) – Goodbye (Frank Sinatra)

Quelle: Memphis Mansion

Dieses Buch ist eine Jubiläumsausgabe des Buches, das Elvis ‚Besuch in Paris im Jahr 1959 beleuchtet. Die Veröffentlichung des französischen Fanclubs Elvis My Happiness in Zusammenarbeit mit LMLR ist eine 60-jährige Jubiläumsausgabe des Buches Elvis à Paris. Diese neue Ausgabe wird eine Deluxe-Ausgabe mit mehr als 400 Fotos und Erinnerungsstücken sein, einschließlich neu entdeckter Dokumente und Testimonials. Der englische Text erzählt von den Besuchen von Elvis Presley. Es kommt mit einer 10-Zoll-8-Track-LP und einer CD mit 20 Tracks alternativer Takes (aus den Alben „King Creole“ und „Elvis ‚Golden Records Vol 2“) sowie dem Interview, das Elvis Presley in Paris geführt hat.

Quelle: Elvis Matters

„Elvis Presley Enterprises“ kündigt an, dass sie zum ersten Mal eine begrenzte Anzahl von virtuellen Live-Touren durch Graceland anbieten werden, die den Gästen ein VIP-Erlebnis mit einem tiefen Einblick in Elvis‘ Leben bieten sollen.

Die zweistündige Führung, die von EPEs Archivarin Angie Marchese geleitet wird, bietet einen Blick hinter die Kulissen der Villa, eine Besichtigung des Lisa-Marie-Jets und einen Spaziergang durch Elvis Presleys Memphis-Ausstellungs- und Unterhaltungskomplex, wo die Gäste verschiedene Artefakte sehen werden, darunter Elvis‘ Autos, Overalls, goldene Schallplatten und Film-Memorabilien.

Weitere Infos und Tickets

Quelle: Elvis Presley Enterprises

An dieser Stelle möchten wir uns bei Frau Faulstich vom Theater am Park für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Ab Februar können Sie Eintrittskarten für unsere Veranstaltungen im Rahmen des Elvis Festivals im August 2021 erwerben.


Da derzeit noch nicht absehbar ist, welche Corona-Auflagen im August bestehen und inwieweit sich unsere Künstler in Quarantäne begeben müssen, wenn sie aus dem Ausland zurückkommen, behalten wir uns evtl. Programmänderungen vor.


My Tribute To The King – Elvis Memorial Show

mit Kevin Löhr und Marc Charro

Freitag 13.08.2021 16:00 Uhr

Kevin Löhr bietet eine authentische Hommage an den jungen, wilden, charismatischen Elvis Presley und nimmt sein Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch die unvergessliche Ära von Elvis Presley. Seien Sie live dabei und erleben Sie die den King of Rock‘n Roll auf einer ganz besonderen Art und Weise.

Marc Charro präsentiert seine „Elvis Memorial Show“. Mit Songs von „Love Me Tender“ bis „An American Trilogy“ kommt jeder Elvis-Fan hier voll auf seine Kosten. Mit seiner Stimme und seinem Herzen erinnert Charro auf der Bühne an den Mythos Elvis und begeistert sein Publikum von jung bis alt.

Vorverkaufspreis: 30,00 €, Tageskasse: 35,00 €


Elvis On My Mind – TC King Tribute To Elvis

mit Andy King und Toni Cardone

Freitag 13.08.2021 20:30 Uhr

Andy King präsentiert neben den üblichen Hits, eine geschmackvolle Auswahl an Klassikern und eher unbekannten, dennoch typischen Elvis-Songs. Es ist wirklich verblüffend, wie ähnlich Andy King singt, macht man die Augen zu, ist man überzeugt, der echte King steht auf der Bühne.

Diese Show ist keine Imitation des größten Künstlers aller Zeiten, diese Show ist „TC Kings Tribute to Elvis“.

Toni Cardone „TC King“ nimmt Sie mit auf eine Reise durch seine Elvis-Welt und durch die Zeit in der Elvis lebte!

Vorverkaufspreis: 30,00 €, Abendkasse: 35,00 €

 


Elvis – The King is Back

mit Andy King und Kevin Löhr

Samstag 14.08.2021 15:00 Uhr

Andy King präsentiert neben den üblichen Hits, eine geschmackvolle Auswahl an Klassikern und eher unbekannten, dennoch typischen Elvis-Songs. Es ist wirklich verblüffend, wie ähnlich Andy King singt, macht man die Augen zu, ist man überzeugt, der echte King steht auf der Bühne.

Kevin Löhr bietet eine authentische Hommage an den jungen, wilden, charismatischen Elvis Presley und nimmt sein Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch die unvergessliche Ära von Elvis Presley. Seien Sie live dabei und erleben Sie die den King of Rock‘n Roll auf einer ganz besonderen Art und Weise.

Vorverkaufspreis: 30,00 €, Tageskasse: 35,00 €


Elvis Tribute Show

mit Jonny Henning und Toni Cardone

Samstag 14.08.2021 20:00 Uhr

Ohne glitzernden Einteiler und Tolle, mit einer Stimme die Gänsehaut macht, präsentiert Jonny Henning Hits der 50er, Filmsongs, das großartige Comeback 1968 und den schillernden Konzerten der 70er sowie Gospel, Country/Western und der gute alte Rock´n Roll.

Diese Show ist keine Imitation des größten Künstlers aller Zeiten, diese Show ist „TC Kings Tribute to Elvis“.

Toni Cardone „TC King“ nimmt Sie mit auf eine Reise durch seine Elvis-Welt und durch die Zeit in der Elvis lebte!

Vorverkaufspreis: 30,00 €, Abendkasse: 35,00 €


Elvis – Gospel, Lovesongs and more

mit Marc Charro und Jonny Henning

Sonntag 15.08.2021 11:00 Uhr

Marc Charro beleuchtet die spirituelle und romantische Seite der Musiklegende Elvis Presley. Begleiten Sie Charro auf einer Zeitreise von den 50’s bis zu den 70’s und erfahren Sie mehr über den etwas anderen „King of Rock´n Roll“ Elvis Presley.

Ohne glitzernden Einteiler und Tolle, mit einer Stimme die Gänsehaut macht, präsentiert Jonny Henning Hits der 50er, Filmsongs, das großartige Comeback 1968 und den schillernden Konzerten der 70er sowie Gospel, Country/Western und der gute alte Rock´n Roll. Dieses Programm wird Sie begeistern.

Vorverkaufspreis: 30,00 €, Tageskasse: 35,00 €


Our Tribute to Elvis – Finale

mit Marc Charro, Toni Cardone, Jonny Henning, Kevin Löhr und Andy King

Sonntag 15.08.2021 15:30 Uhr

Erleben Sie als Abschluss des Elvisfestivals im Theater am Park eine fulminante Finalshow aller Künstler und freuen Sie sich auf ein musikalisches Feuerwerk mit Rock´n´Roll, Blues, Beat, Country, Gospel und Balladen des King.

Vorverkaufspreis: 35,00 €, Tageskasse: 40,00 €


Quelle: Theater am Park

Die beiden Veröffentlichungen „Rockin´ Elvis und „Romantic Elvis“ wurden der 1980er Jahre erscheinen nun in einem limitierten Delux-Digipack-Schuber.

Inhalt – Romantic Elvis:
Doin‘ The Best I Can – You Don’t Know Me – Anything That’s Part Of You – It Hurts Me – For The Millionth And The Last Time – Love Me Tonight – Ask Me – I Don’t Want To – A World Of Our Own – There’s Always Me – I Met Her Today – Indescribably Blue – All That I Am – A Boy Like Me, A Girl Like You – Starting Today – I’m Yours – Echoes Of Love – I Feel That I’ve Known You Forever – Something Blue – Mine

Rockin‘ Elvis:
Make Me Know It – Devil In Disguise – Finders Keepers, Losers Weepers – One Broken Heart For Sale – I Want You With Me – Please Don’t Drag That String Around – Memphis Tennessee – Western Union – Witchcraft – Return To Sender – Long Lonely Highway – His Latest Flame – Such A Night – I Gotta Know – Little Sister – Shoppin‘ Around – Judy – I’ll Be Back – U.S. Male – I’m Comin‘ Home

Quelle: Elvis Collectors

„Elvis Portraits 1953-1977“ lautet der Titel des neuen Buches von Erik Lorentzen, an dem der Autor derzeit arbeitet. Das Buch enthält mehr als 400 wunderschöne Werbefotos auf ungefähr 400 Seiten, die von 1953 bis 1977 aufgenommen wurden. Das beste Fotomaterial der größten und bekanntesten Fotografen wie Alfred Wertheimer, William Speer, Sean Shaver, Virgil Apger usw. Elvis aus nächster Nähe und persönlich.

Wie bei Erik üblich, kommen diese Fotos am besten heraus, wenn sie auf hochwertigem Hochglanzpapier gedruckt werden. Ein durchschnittliches Buch von Lorentzen wiegt etwa 3 Kilo und misst 25×30 cm. Die Fotos sind fast alle ganzseitig gedruckt, was zu einem schönen Fotobuch führt.

Die Fotos sind nicht alltäglich und das macht dieses Buch zu einer wertvollen Kopie, die Sie in Ihrer Sammlung haben müssen. Jetzt ist es an der Zeit, Platz in Ihrem Bücherregal für dieses gigantische Fotobuch zu schaffen.

Quelle: Elvis Matters

Lisa Marie Presley hat ihr Haus in East Sussex für ca. 4.500.000 $ (ca. 3,35 Millionen £) verkauft. Die Coes Hall in Rotherfield kaufte sie im Jahr 2010. Als sie sich 2016 von ihrem Mann trennte, bot sie das Haus zum Verkauf an, doch trotz Hallenbad und 50 Hektar Land war es schwer, einen Käufer zu finden.

Quelle: Elvis Day By Day

Auf diesmal blauem Vinyl wird die „Elvis Presley – The Danish Singles Collection“ von „Memphis Manson“ fortgesetzt. und auch diese ist auf 300 Stück limitiert

Inhalt – Seite A:
A Mess Of Blues – Girl Of My Best Friend – It´s Now Or Never – Make Me Know It – Are You Lonesome Tonight – I Gotta Know – Wooden Heart

Seite B:
Tonight All Right For Love – I Feel So Bad – Wild In The Country – Little Sister – His Latest Flame – Rock-A-Hula Baby – I Can´t Help Falling In Love

Quelle: Elvis Club Berlin

Vom französischen „VPI“-Label kommen die beiden Re-Issues der ehemals japanischen „Don´t Be Cruel / Hound Dog“ bzw. „Kiss Me Quick / Suspicion“ auf farbigem Vinyl.

Inhalt – Single 1 – Seite A:
Don´t Be Cruel

Seite B:
Hound Dog

Single 2 – Seite A:
Kiss Me Quick

Seite B:
Suspicion

Quelle: Elvis Day By Day

Am Freitag hat anlässlich von Elvis 86 Geburtstag die traditionelle Elvis Proclamation Ceremony stattgefunden: Wer die Zeremonie nicht live verfolgt haben sollte, hat hier noch einmal die Möglichkeit, diese sich unter folgendem Link anzusehen:

Quelle: Elvis Presley Enterprises

Bob Pakes, bekannt für das brillante Buch The EPE Catalogue über die offiziellen Souvenirs von Elvis Presley Enterprises aus den fünfziger Jahren, arbeitet unter anderem an neuen Arbeiten. Das neue Buch The Movie Catalogue, an dem er seit mehreren Jahren arbeitet, nähert sich seiner Endphase.

Das Buch konzentriert sich auf die Film-Erinnerungsstücke, die weltweit für Elvis ‚erste vier Filme (1956-1958) produziert wurden. Die Informationen und Fotos sind auf 490 Seiten verteilt und das Buch enthält über 2.200 Bilder von seltenen Filmplakaten, Lobbykarten, Pressebüchern, Standees, Vintage-Anzeigen und den fast 800 nummerierten Werbefotos, die für Love Me Tender, Loving You, Jailhouse Rock veröffentlicht wurden und König Kreolisch.

Hunderte und Hunderte von Raritäten werden zum ersten Mal in hoher Auflösung veröffentlicht und von umfangreichen Hintergrundinformationen zu jedem Artikel begleitet. Ein korrektes Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt.

Quelle: Elvis Matters

Dies ist die jährliche CD der EPE an die Fan Club Präsidenten in der ganzen Welt und diese trägt den Titel „Elvis – Christmas Classics“ und enthält drei bekannte Weihnachtssongs von Elvis. Das Cover zeigt ein Artwork von Joe Petruccio und innen enthält die CD eine Botschaft der Presley-Familie bzw. der Graceland-Mitarbeiter.

Quelle: Elvis Day By Day