Archive

Graceland Cam

Graceland Cam

Mitglied werden

  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied

    Golden Boy Elvis

    Golden Boy Elvis

    40. Todestag von Elvis!

    40. Todestag von Elvis!

    Elvis On My Mind

    Elvis On My Mind

    USA-Reisen

    USA-Reisen

    Elvis-Memories bei Facebook

    Eventberichte

    image

    Interviews

    ElvisPresley1972

    Elvis Konzertberichte

    elinconc

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis Sony Music CD’s

    Elvis FTD CD’s

    CD_How Great Thou Art_FTD2CD

    Elvis Vinyl

    From-Elvis-In-Memphis

    Elvis DVD

    Elvis DVD

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cover B

    Elvis Bücher in Englisch

    Elvis Bücher in Englisch

    Bear Family Records

    Bear Family Records

    Links

    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Elvis Bücher in Deutsch

    Cosoc Grand Palace

    präsentiert:

    ELVIS PRESLEY:  A Life In Music
    Die kompletten Aufnahme-Sessions 1953 – 1977

    Veröffentlichungsdatum: 28 Februar 2017
    Preis: 39,95 €
    676 Seiten, Hardcover, farbig

    Kritiker sind sich einig: Elvis Presley: A Life In Music ist essentieller Lesestoff für jeden Fan des King.

    „Selbst für einflussreiche Pop-Künstler … gibt es nur ein oder zwei Bücher, die von Bedeutung sind. Und im Fall von Elvis Presley gab es bislang nur ein einziges Buch, das wirklich zählte: Peter Guralnicks brillante Biografie Last Train To Memphis. Jetzt gibt es zwei.“
    THE CHICAGO TRIBUNE

    „Von den Hunderten von Büchern, die über Elvis Presley geschrieben wurden, gibt es nur eine Handvoll, die es wert sind, in eine Musikbibliothek aufgenommen zu werden. Elvis Presley: A Life In Music … ist eines dieser wenigen. Wir erlangen natürlich Einblick in Elvis den Künstler, erhalten jedoch auch eine neue Perspektive auf den Menschen Elvis. Dieses Buch mit seinen großartigen Fotos ist ein Muss für jeden Elvis-Liebhaber.“
    THE WASHINGTON POST

    „Das mit Abstand detaillierteste Nachschlagewerk über Elvis’ Aufnahmen und eines der wenigen unverzichtbaren Bücher über Presley.“
    BOSTON HERALD

    „Dies ist ein grandioses und besessenes Buch, das in endlos faszinierenden Details schwelgt und das Hauptaugenmerk endlich wieder darauf richtet, wo es die ganze Zeit über hätte liegen müssen: die Musik.“
    COLIN ESCOTT, AUTOR VON GOOD ROCKIN’ TONIGHT UND HANK WILLIAMS: THE BIOGRAPHY

    • Vollständige Aufnahmeinformationen zu jeder Session zwischen Sommer 1953 und Sommer 1977.
    • Alle offiziellen Tonträger von 1954 bis Anfang 2016.
    • Vollständige diskografische Informationen, inklusive privater Aufnahmen, Konzertmitschnitten und Alternate Takes.
    • Mehr als 150 Fotos in Farbe bzw. Schwarz/Weiß, viele davon nie zuvor veröffentlicht.

    ERNST JORGENSEN, Produzent und Katalogexperte, ist seit mehr als zwei Jahrzehnten verantwortlich für das Revival von Elvis Presley’s Aufnahmen. Die Box-Sets, die er für RCA koproduzierte, darunter THE KING OF ROCK’N’ROLLFROM NASHVILLE TO MEMPHISWALK A MILE IN MY SHOES und PLATINUM: A LIFE IN MUSIC wurden für den Grammy nominiert und verkauften sich mehr als eine Million Mal. Zusammen mit Peter Guralnick verfasst er ELVIS DAY BY DAY. Ernst Jorgensen ist Däne und reist häufig nach New York, Memphis und Nashville.

    HELMUT RADERMACHER gilt als der Elvis-Experte. 1958 Gründer des ersten Elvis-Fanclubs in Deutschland und 1978 der Elvis Presley Gesellschaft. Ab 1979 verantwortlich für über 30 Schallplatten/CDs bei RCA/SONY mit Elvis-Kopplungen. Ab 1980 tätig für Radio und Fernsehen, ARD, RTL, RSH. Autor der beiden Elvis-Rillen-Revue-Bücher, Mitarbeiter der FTD CDs und Bücher, seit 2004 Initiator und Reisebegleiter der jährlichen Elvis-Gruppenreisen nach USA, Moderator bundesweiter Elvis-Veranstaltungen, Autor von DAS GROSSE ELVIS PRESLEY FILMBUCH. Seit 2007 Herausgeber des Fachmagazins Golden Boy Elvis.

     MICHAEL WIDEMANN, Übersetzer der englischen Original-Ausgabe, machte sich bereits durch die deutschsprachigen Versionen von Peter Guralnicks beiden Standardwerken über Elvis Presley, Last Train to Memphis und Careless Love einen Namen (Bosworth Music GmbH). Die Audio-Bücher wurden gelesen von Bela B. Felsenheimer von den Ärzten (Bear Family).

    Ebenfalls erhältlich: Dear Boy – Das explosive Leben des Keith Moon, Tony Fletcher (Bosworth Music GmbH)

    Quelle: Helmut Radermacher/Cosoc Grand Palace

    Der „Hannibal“-Verlag veröffentlicht am 26.06.2017 dieses Buch auf Deutsch und es erscheint am 10.08.2017 bei „Carlton Books Ltd.“ auch auf dem englischen Markt.

    „Elvis Presley, der King of Rock’n’Roll, starb am 16. August 1977. Doch seine Legende lebt weiter: Im Laufe der Jahrzehnte entdeckten immer wieder neue Fan-Generationen seine Musik und seine Filme. Die alten haben niemals aufgehört, seine Songklassiker zu hören, zu Hound Dog oder Jailhouse Rock zu tanzen oder zu Always On My Mind zu träumen. Elvis Presley war nicht nur irgendein Rocksänger. Er war der Inbegriff eines Lebensgefühls. Wenn er das konservative Amerika mit seiner sexy Ausstrahlung, den körperbetonten Auftritten und der Haartolle zunächst auch noch so sehr schockierte, so verkörperte er doch ganz und gar den amerikanischen Traum: Aus ärmsten Verhältnissen stammend, schaffte es ein einfacher Lastwagenfahrer zum international gefeierten Star und Plattenmillionär. Diesen faszinierenden Lebensweg skizziert die Journalistin Gillian G. Gaar meisterhaft: von Elvis‘ bescheidenen Anfängen im provinziellen Tupelo über die legendären Aufnahmen im Sam Phillips‘ Sun Studios bis zu seinem Aufstieg zum Teen-Idol und schließlich zum Entertainer, der mit seinen ausgefeilten Shows das Publikum in Las Vegas begeisterte. Un dem der Erfolg nicht nur Ruhm und Reichtum brachte, sondern auch den Weg zu Exzessen und Drogensucht öffnete. Elvis – Die Legende entstand in enger Kooperation mit Elvis‘ Nachlassverwaltern und mit vollem Zugriff auf die umfangreichen Archive von Graceland. Mehr als 150 Fotos, ergänzt um eine Fülle von Erinnerungsstücken wie persönlichen Briefen, Rezepten, Telegrammen, Konzerttickets oder Tourprogrammen illustrierten Gaars sorgfältig recherchierte Fakten. Elvis‘ Werk wird dabei genauso berücksichtigt wie sein Privatleben. In seiner Detailfülle und der exklusiven Aufmachung ist Elvis – Die Legende ein Muss für alle Menschen, die den King nicht vergessen haben. Elvis lebt – in seinen Songs, in YouTube-Clips, in Konzertmitschnitten und generell im kulturellen Bewusstsein der ganzen westlichen Welt.“

    Quelle: Hannibal Verlag/Elvis Club Berlin

    Andreas Roth, Autor des 2004 erschienenden Buches „The Ultimate Elvis In Munich Book“AnArmy2 veröffentlicht im September 2015 sein zweites Buch unter dem Titel „Elvis – An Army Trilogy: Volume 2“. Dieses umfasst 240 Seiten, erscheint im Hardcover und wird 300 seltene Fotos bzw. Dokumente beinhalten. Wie und wo man es beziehen kann, erfahrt ihr vom Autor: rothandy@t-online.de

    Quelle: Elvisclub Berlin