IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
IN MEMORY TO OLIVER FLECHT
Archive
Graceland Cam
Graceland Cam
Mitglied werden
  • Newsletter Anmeldung




  • Werden Sie Mitglied
    Golden Boy Elvis
    Golden Boy Elvis
    Elvis Vinyl Party
    Elvis Vinyl Party
    Gospel & Studio Sessions ’69 – ‘76
     Gospel & Studio Sessions ’69 – ‘76
    Elvis-Das Musical TOUR 2018
    Elvis-Das Musical TOUR 2018
    European Elvis Festival 2018
    European Elvis Festival 2018
    The Movie Years & Vegas Hilton ‘74“
    The Movie Years & Vegas Hilton ‘74“
    USA-Reisen
    USA-Reisen
    Elvis-Memories bei Facebook
    Eventberichte
    image
    Interviews
    ElvisPresley1972
    Elvis Konzertberichte
    elinconc
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis Sony Music CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis FTD CD’s
    Elvis Vinyl
    Elvis Vinyl
    Elvis Bücher in Deutsch
    Cover B
    Elvis Bücher in Englisch
    Elvis Bücher in Englisch
    Bear Family Records
    Bear Family Records
    Links
    Icon-Links
    Besucherzaehler

    Joe Moscheo, der in den 1960 / 1970er Jahren als Teil der Imperials mit Elvis sang,Wien 2014 -2 239 starb am Montag, 11. JANUAR  2016. Joe war nicht nur ein Teil der phänomenalen Gruppe, die im Jahr 1969 mit Elvis  für seine Rückkehr nach Las Vegas auf der Bühne feierte, er war auch Teil der  1971er Gospel-Session von Elvis fürHe Touched Me „, ein Album, mit dem  Elvis einen zweiten Grammy Award, für das Jahr 1972 gewann. Im Jahre 2007 wurde dem großartigen Künstler eine weitere Immense Ehre zu teil. Joe Moscheo wurde in die „Gospel Music Hall of Fame“ aufgenommen.  Joe verstarb im Alter von 78 Jahren.
    Joe Moscheo’s Karriere mit der Gospelgruppe „The Imperials“ begann 1964 als Sänger, Keyboarder und Arrangeur. Die Gruppe arbeitete zunächst mit Elvis Presley im Tonstudio, auf mehreren Sessions  Mitte der 60er Jahre. Hierbei soll vor allem die Arbeit an dem einzigartigen Gospel-Album „HOW GREAT THOU ART“ nicht unerwähnt bleiben.  Im Jahr 1969 ging Elvis  Presley  mit der  Backup-Gesangsgruppe The Imperials in Las Vegas erstmals auf Tour. Das Konzerte dauerten bis 1971, und ihre Verbindung mit „The King“  veränderten Herr Moscheos Karriere  und die seiner Bandkollegen für immer.
    Seine Karriere hatte viele weitere bemerkenswerte Kapitel nach seiner Zeit mit Elvis Presley und The Imperials. Im Jahr 1978 trat er der BMI bei, wo er als Vice President für spezielle Projekte diente, Er blieb 16 Jahre bei dem Unternehmen. Seine Karriere beinhaltete auch die Zeit als Präsident / Vorstandsmitglied der Gospel Music Association, dem Obersten Rat für die National Academy of Recording Arts and Sciences und der W.O. Smith / Nashville Community Music School.

    Das Team von Elvis Memories hatte das seltene Glück und konnte Joe mehrmals live erleben. Für uns war es immer etwas besonderes und wir danken allen, die dies möglich gemacht haben. Aber vor allem danken wir Joe, dass er unsere Auszeichnung des „Elvis Memories Award“ dankend entgegen genommen hat.

    Joe wir werden dich nie vergessen.

    Das Team von Elvis-Memories